Tramper mitgenommen

Archivierung von abgeschlossenen Threads
Post Reply
Jaime

Tramper mitgenommen

Post by Jaime » 18.12.2006, 14:48

ja, ja
ich weiss es... und mir erging es so wie Lämmlein...
ein älterer Herr winkte aufgeregt am Strassenrand, da ich weiss wie bescheuert der Busfahrplan ist, hielt ich an und fragte, wohin des Weges

schnell zum Bahnhof, eine Bekannte abholen, die behindert sei... und jaime fuhr.
er sei Engländer, dann wohnte er lange in Andalusien(das war dann aber eine zu heisse Kiste für ihn, Dana, Du weisst Bescheid ! :ja:
danach wohnte er lange in Südfrankreich :ja:

mein Kommentar: da sind sie aber mächtig abgerutscht, wenn sie jetzt über der Dorfpizzeria hausen !
dann sagte er zum Abschied, ich bin der Alex, küss die Hand gnä Frau und drückte mir ein Schein in die Hand.
Mon Dieux, was für ein Weltmann ;)

er bedachte nicht, dass ich nur ein Dreher machte, und retour fuhr, wer steht an der Fußgängerampel? der Alex...
Fenster runter, und die Richtung zum Bahnhof hinter ihm gezeigt....

reingefallen, ich weiss, ich weiss ggg jaime

Wölkchen

Post by Wölkchen » 18.12.2006, 15:57

Jaime,

ich hab hier im Dorf gleich bei mir um die Ecke die Bushaltestelle. Als ich da eines Morgens eine Frau sah, als die Busse schon längst um die Ecke gefahren waren, hielt ich auch an und fragte. Ich kannte sie vom sehen aus dem Dorf und nahm sie mit in die Stadt weil sie die Busse verpasst hatte.
Angeblich musste sie einkaufen fürs Mittagessen. Damals hatten wir noch keinen Einkaufsmarkt hier im Dorf. Als ich sie absetzte, hatte sie noch nicht mal ein Danke übrig und schimpfte über die unbequemen Sitze in meinem kleinen Auto. grrruumpf

Die Gute stand bei meiner Abfahrt aus der Stadt mit ihrem Mann und schluckte gerade den "Einkauf" in Flüssigform. Gesichtsfarbe: gesund rot. Wie ich erfuhr (Dorftratsch) hat sie nur Geld für den Nachschub besorgt.

smile

Post by smile » 18.12.2006, 19:47

Ich hab letzte Woche auch getrampt... man steigt mit keinem super Gefühl ein, aber alle Bahnen waren weg, es war spät und sehr kalt und das Taxi ist einfach zu teuer. Es ging alles gut und ich wurde bis zu meiner Wohnung gebracht, aber ein paar meiner Bekannten haben mir die Hölle heiß gemacht. Als ob ich da eine Totsünde begannen hab...
Ja, man hört viel und es ist hauptsächlich die Angst, die aus ihnen spricht, aber es muss doch auch mal gut gehen :rolleyes:

Lachtaube

Post by Lachtaube » 18.12.2006, 20:50

Ja, wie sagt man 99 mal gehts gut und 1X. :nein:

dana

Post by dana » 18.12.2006, 21:09

jaime,jaime was soll ich da noch sagen ;)
LG dana

Jaime

Tramperin

Post by Jaime » 18.12.2006, 21:36

hallo Wölkchen..

hier im Ort ist auch eine Frau, die alles nach Hause schleppen muss, ihrem Gatten fällt es im Traum nicht ein, seinen Benz 300 einzusetzen.
ich hatte 1 x Mitleid, aber was kam ? Undank

ich solle sie doch nach Hause fahren, ihre Tochter komme aus der Schule.
Nun, sie hat von hier aus durch die Stichstrasse näher, als von der Busstoppstation.Sie stieg hier schimpfend aus. es kann junge Hunde regnen, ich lasse sie an den Wartehäusken stehen.

Als Witwe Othmer noch lebte, nahm ich diese öfters mit, ja manchmal fuhr ich eine extra Schleife am Supermarkt... Sie freute sich wie ein junges Mädchen, wenn ich das Verdeck öffnete. Sie jauchzte richtig. Paarmal fuhr ich sie übern Deister...

Ihre Erben haben wirklich keinen Finger gerührt, sie weinte oft, wenn sie mir davon berichtete, stellt euch mal vor, auf dem Nachhauseweg von ihrer Beerdigung machte der Bagger schon ihr klein Häusken platt, ob die im neuen Haus glücklich werden ?

ich nahm auch oft Schulkinder mit, die an der Bushaltestation standen, das machten wir hier alle, auf dem Lande leben, ist nämlich manchmal schaaade

und ich selbst trampte in meiner Jugendzeit durch halb Europa, da lernt man die Menschen wirklich kennen.... danke, lieber Schutzengel, jaime

strangegirl

Post by strangegirl » 19.12.2006, 10:13

Mein Mann hat früher oft Anhalter mitgenommen und macht es auch heute immer mal wieder. Er hat noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Ich habe mal ein ganz junges Pärchen mitgenommen, die beiden waren auch total nett und machten nicht die geringsten Schwierigkeiten irgendwelcher Art.

Ich denke, es ist wie mit allem: Es gibt schlechte Erfahrungen, aber eigentlich gibt es viel mehr gute, nur man spricht nicht drüber, weil sie weniger auffallen.

Eines würde ich allerdings als Frau nie machen: Einen Mann als Anhalter allein mitnehmen. Das ist mir dann doch zu riskant.

LG,

strangegirl

Nadine75

Post by Nadine75 » 19.12.2006, 19:32

Mache ich prinzipiell nicht. Ich stelle mich auch nicht da hin.
Never..

woodstock

Post by woodstock » 19.12.2006, 21:09

Ich habe nie getrampt und habe auch nie Tramper mitgenommen.
Prinzip und Sicherheitsmaßnahme!!
Gruß, Doro

strangegirl

Post by strangegirl » 20.12.2006, 20:04

Selber trampen würde ich auch nicht. Mir ist schon bei manchen Taxifahrern mulmig genug, und hier gibt es auch so einen schmierigen Typen, der immer den Anrufbus fährt. Wenn man abends der einzige Fahrgast ist, ist das nicht angenehm. Kommt aber zum Glück nicht so oft vor.

LG,

strangegirl

inna

Post by inna » 20.12.2006, 21:36

Doch, als Jugendliche bin ich auch getrampt, ohne das Wissen meiner Eltern, selbstverständlich. Aber wenn man auf dem Land lebt und noch keinen Führerschein hat, dann fällt einem so manch ein Blödsinn ein - kann ich heute auch nur noch den Kopf darüber schütteln.
Abgesehen davon, dass ich gar kein Auto habe, würde ich mich aber auch nicht trauen, einen Anhalter mit zu nehmen, schon gar keinen Mann! Nee, da würde ich doch lieber auf mich nehmen, die meisten Harmlosen im Regen stehen zu lassen und ihnen zu Unrecht "etwas Böses" zu unterstellen! Mit diesem begangenen Unrecht könnte ich wesentlich besser leben als mit der Angst!

@strangegirl
Was ist denn ein "Anrufbus"?

Viele Grüße, inna

strangegirl

Post by strangegirl » 21.12.2006, 13:19

Du kennst keinen Anrufbus, inna?

Also:

Ein Taxiunternehmen aus der Gegend besitzt mehrere "Bullis" bzw. Kleinbusse, und zu später Stunde oder in den Schulferien muß man dann eine Stunde vorher anrufen, und dann kommt der Anrufbus anstatt des regulären Busses. Der Unterschied zum Taxi besteht darin, daß man zu einem günstigeren Tarif fährt, meist zum Busfahrpreis...

Das is'n Anrufbus!! ;D

LG,

strangegirl

inna

Post by inna » 21.12.2006, 13:51

Du kennst keinen Anrufbus, inna?
Nö, kenn ich nicht, sonst hätte ich nicht gefragt, aber jetzt weiß ich ja Bescheid!

Viele Grüße, inna

strangegirl

Post by strangegirl » 21.12.2006, 17:06

War nur ein Spaß! Ich habe auch einigermaßen kariert geguckt, als mir das erste Mal jemand dvon erzählte - das war in Ostfriesland. Das hatten wir hier noch keinen...

LG,

strangegirl

inna

Post by inna » 21.12.2006, 19:56

@Strangegirl

Der Witz dabei ist mir tatsächlich durch die Lappen gegangen! Ich habe wohl im Moment ein wenig dumm aus der Wäsche geschaut, aber beleidigt war ich nicht.
Und eigentlich bin ich auch daran gewöhnt, dass andere mit so Manchem vertraut sind, was mir völlig unbekannt ist - ich lebe wohl teilweise mit einer etwas selektiven Wahrnehmung und so gehen verschiedene Dinge einfach an mir vorbei. Meist stellt sich aber auch heraus, dass es nichts Wichtiges war, was ich versäumt habe - aber gut, jetzt weiß ich das: die Welt beherbergt also auch "Anrufbusse"! :-D

Viele Grüße, inna

Herrje, und schon wieder vom Thema abgekommen, ich krieg das nicht aus mir raus! Also, weiter mit dem Thema "Trampen"!

strangegirl

Post by strangegirl » 23.12.2006, 12:57

Wollte nur sagen, daß der Satz "Du kennst keinen Anrufbus" natürlich ironisch gemeint war. Das Ding ist weder eine Weltinstitution, noch muß man es unbedingt kennen.

Es ist vielleicht nur eine Alternative zum --- Trampen... :D

LG,

strangegirl

Post Reply

Return to “Foren Archiv *Nur Lesen*”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests