Spannbettlaken

Wer hat tolle Spartipps oder sucht welche?
Post Reply
Jaime

Spannbettlaken

Post by Jaime » 20.08.2006, 07:46

wusige Dinger
hat eine von Euch schon irgendwann mal die besten gefunden und gekauft?
es steht immer 90x190 100x200 zusammen drauf
schmeisst man die Dinger in den Trockner hat man hinterher an allen Kanten zuwenig

Wie legt ihr sie zusammen ?
Kante in Kante schieben, klaro
dann locker zusammen und in eine Box ?
zusammenrollen , und in eine Schublade?
zusammenlegen und auf einen Stapel ?
zusammenlegen, den Pappkarton miteinlegen , so kann man sie aus dem Stapel herausziehen ?
oder waschen und gleich wieder aufziehen?

ich hatte schon mal schöne dunkelblaue, von den 2 Big-brüdern, die verfusselten mir aber die ganze Bude
dunkelblau ist eine schöne Farbe zu Holz !
ansonsten sind leider die wenigsten farbecht

aja, die Kopfkissen lege ich nun immer mit in die Bezüge

ps,, da fällt mir doch ganz nebenbei so ein, ich wollte doch renovieren...

lg jaime

Ps wie schafft es nur mein Holder, sämtliche Knöppe an den Bezügen wegzusprengen ?

und die Reissverschlüße halten leider auch nicht ewig...
LG jaime

woodstock

Post by woodstock » 20.08.2006, 08:15

Hallo, Jaime,
mich ärgert am meisten, dass man die kaputt gegangenen Laken heiles Ende an heiles Ende nicht wieder zusammennähen kann, da die Gummis das nicht zulassen. Man hat Flickwerk in der Mitte, das auch wieder schnell zerreißt.
Ich hatte mal ein Kleinkind von 1,5 Jahren, heute 19.
Das fraß mir sämtliche Bezugsknöpfe ab - wirklich, er biss sie ab...
Ich gehe nicht davon aus, dass dein Holder das auch macht. :eek:
Die Bettdecken lege ich zum Schlafen immer mit den Knöpfen am Fußende nach oben. So kann man sich nicht drin verheddern...
Die Kids haben auch irgendeinen Bezug mit Reißverschluss. Einer ging schnell kaputt. Den habe ich drangelassen und zusätzlich ein paar Druckknöpfchen drangenäht.
Knuddels, Doro

bienchen

Post by bienchen » 20.08.2006, 08:40

Ja, Jaime, Fragen über Fragen.......hi hi

Also ich oute mich mal. Ich schmeiße die Spannbettlaken einfach wie sie sind unten in meinen Kleiderschrank. Paßt wackelt und hat Luft :D

Ich habe es nie hinbekommen sie akurat zu falten und dann habe ich es eben aufgegeben. Und mal ehrlich: Wer guckt schon großartig in meinen Kleiderschrank?

Jaime

profanes Thema

Post by Jaime » 20.08.2006, 08:58

ich weiss... :ja:

wer guckt schon in den Kleiderschrank?

neulich war wo eine große Diskussion, eine Nordic Frau wurde nicht eingeladen in die gemeinsame Runde
ihr Fehler ist, dass sie heimlich in fremde Schränke guckt....

am besten , man würde sie mal ordentlich reinlegen, mit einem Skelett , oder so...

Jaa, Doro, ich finde auch, dass die Dinger immer dünner werden und ewig an derselben Stelle reissen...

da lob ich mir doch noch die schönen, gestärkten weissen Leinenbett Tücher der Omas
in diesem Sommer der wahre LUXUS


tschööö jaime

dana

Post by dana » 20.08.2006, 17:06

ich oute mich auch mal,meine bettlaken liegen bei mir im waescheschrank unten in einer schublade.......so ungefaehr wie sie von der leine kommen.
aber meine bettwaesche.....kein reissverschluss und keine knoepfe.......hier mal ein tip von mir
ich habe ueberall klettverschluss dran,ist eine super sache.
dana :)

bienchen

Post by bienchen » 20.08.2006, 17:12

dana, schäme dich :lach: :lach:
Hinterher kommt auch noch zu dir jemand und wühlt in deinem Wäscheschrank rum ;) ( siehe Jaime)

Wiggle

Post by Wiggle » 20.08.2006, 21:00

Ich versuche sie immer irgendwie zu falten-
und anschließend sehen sie aus wie ---naja wie
in den Schrank geschmissen xlol.gif .
Bei mir gehen die Spannbetttücher immer so schnell kaputt,
es ist wie Jaime sagt irgendwie werden sie nach jeder
wäsche kleiner/dünner.
Hab schon einige weggeworfen :cry: suche immer
noch noch der richtigen Qualität,oder sind es mittlerweile
Einweglaken und ich habe was verpasst :gruebel:

meol

Post by meol » 21.08.2006, 10:18

Hallo!
Kaufe immer die günstigen Spannbettücher von A...i.
Halten eigentlich ganz gut und laufen auch nicht ein.
Wie mein Bettwäscheschrank aussieht erzähle ich hier nicht.
Ich sage nur, meine Oma (sie bügelte selbst Frotteehandtücher) würde sich im Grabe rumdrehen.
Gruß, meol

bienchen

Post by bienchen » 21.08.2006, 13:12

Das ist ja sehr beruhigend, daß ich anscheinend nicht die einzige bin, die ihre Laken ganz elegant, so wie sie sind, im Schrank verschwinden läßt :lach:

zara

Post by zara » 22.08.2006, 12:24

Jau, bienchen, meine Bettlaken werden zusammengerollt und ab nach unten in den Schrank und gut ist.... ;D

Aber mal zu der Geschichte mit dem Schränke durchschnüffeln.

Eine Bekannte von mir durchforstete immer die Badezimmer ihrer Freundinen nach Cremes und Parfüm. Sie schraubte sie auf roch daran, um sich dann negativ oder positiv über den Geruch zu äußern usw.

Da habe ich sie dann hereingelegt. Ich habe in einem Geschäft eine Cremedose mit der Aufschrift "Summerwind" gefunden. Wenn der Deckel geöffnet wurde, machte es ....sproing... und ein zungeaustreckendes Clownsgesicht, an einer Sprungfeder befestigt, kam zum Vorschein!

Es kam der Tag ihres Besuches, meine Freundinnen (die wußten Bescheid) und ich warteten gespannt, bis Gaby aufstand und im Bad verschwand.
Ungefähr nach 2 Minuten erscholl ein lauter Schrei aus dem Badezimmer, und im Wohnzimmer brach ein noch lauteres, fieses, Gelächter aus!

Die hat bestimmt nie wieder ihre Nase in anderer Frauen Cremedosen gesteckt. :lach:

Liebe Grüße

zara

bienchen

Post by bienchen » 22.08.2006, 13:58

zara, das ist einmalig!!!!!!!! :ja: :lach: :lach:
Das hat sie ohne Zweifel verdient. Das Gesicht hätte ich gerne gesehen.
Andereseits, wenn sie nur gerochen hat ohne was mitgehen zu lassen, hätte man es auch als liebenswerte Marotte abtun können.
Aber da sie dann ja anfing kräftig über die Düfte abzulästern.......habt ihr der Dame eben das beschert :clowm:
Ich könnte mich beömmeln :D

dana

Post by dana » 22.08.2006, 15:06

das habt ihr super gemacht,das kommt davon wenn man seine nase ueberall reinsteckt. :lach: :lach: :lach:
LG dana

Denise

Post by Denise » 23.08.2006, 22:22

super zara :ja: :lach: :D :) :juggle:

Deine Sonne gefällt mir sowieso seeeehr

noch eine frage: wie bekommt man denn Klettband an die Bettwäsche??? :boese:

Die Spannbettücher rolle ich zusammen und gut ist, ab in den Schrank.

Denise

woodstock

Post by woodstock » 23.08.2006, 22:27

Klettband an die Wäsche:
Einfach festnähen. Mit der Nähmaschine geht das prima, denn es bildet für die Nadel kein Hindernis.
Gruß, Doro

strangegirl

Post by strangegirl » 24.08.2006, 18:48

Steinigt mich: Ich habe sogar schon Spannbettlaken gebügelt!! Wir haben keinen Trockner, und irgendwie nerven mich die Kniddern, auch wenn nach einmal schlafen sowieso wieder welche drinnen sind.

Manchmal ist auch strangegirl ganz schön gaga!

meol

Post by meol » 24.08.2006, 19:43

@strangegirl
Ganz ehrlich? So ein bißchen gaga ist das schon.
Aber keine Sorge! Würde meine Oma noch leben, wärst Du nicht die einzigste, die so was seltsames tut.
Gruß, meol

strangegirl

Post by strangegirl » 24.08.2006, 20:23

Ja, da bin ich wirklich ein bißchen spinnert!! Aber dafür sehe ich es dann in anderen Bereichen eher lässig. Das gleicht sich aus...

LG,

strangegirl

petry

Post by petry » 24.08.2006, 21:30

Also diese Teile zu bügeln,das ist nun echt überflüssig.Kommen doch sowieso wieder Liegefalten rein.Zusammenlegen geht auch recht gut.Wird sogar richtig eckig :ja: Die dünnen Sommerlacken auf einem Stapel die dicken für den Winter auf einen anderen.

Vanilla

Post by Vanilla » 26.08.2006, 15:44

Ich rolle die Spannbettlaken auch einfach zusammen und sie verschwinden in eine Schublade. da sieht sie hoffentlivh niemand.



@ Zara

so ein Döschen hätte ich auch gerne. Das muss total lustig sein, wenn die Freundin meines Sohnes mal wieder Selbstbedienung macht.

Guest

Post by Guest » 28.08.2006, 21:36

Das ordentliche Zusammenfalten von Spannbettlaken habe ich schon lange aufgegeben. Einigermaßen zusammen legen und ab in den Schrank. Bettwäsche insgesamt bügele ich schon seit Jahren nicht mehr. Nach der ersten Nacht sind sowieso Knitter drin. Wem´s nicht gefällt, soll draußen bleiben :D :D

Super Bettwäsche gibt es übrigens bei Quelle, Firma Webschatz. Da fransen weder die Bettlaken aus noch werden sie dünn oder reißen. Preislich geht das auch noch.

strangegirl

Post by strangegirl » 29.08.2006, 19:57

Also ich habe so hübsche weiße Jaquard-Bettwäsche von meiner Oma geerbt, die bügle ich. Außerdem waren da ein paar wunderschöne, bestickte Kissenhüllen dabei. Auch wenn ich drauf schlafe, gebügelt sehen die einfach so schmuck aus.

Wenn ich mich dann aber im Winter so richtig einkuschle, gibt es natürlich Biber-Bettwäsche. Unnötig zu sagen, daß ich die nicht bügle. Spannbettlaken - hm, ich habe es diesmal sein lassen mit dem Bügeln. Mal sehen, ob es mich umbringt... ;D

LG,

strangegirl

Post Reply

Return to “Haushalt(en) und Sparen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests