Nachfragen bringen immer etwas

Wer hat tolle Spartipps oder sucht welche?
Post Reply
Jaime

Nachfragen bringen immer etwas

Post by Jaime » 01.06.2006, 17:46

der Kunde ist König ?

jeder zufriedene Kunde bringt neue Kunden
jeder unzufriedene Kunde vertreibt 17 andere
ein Kunde, der sich die Mühe macht zu reklamieren, muss belohnt werden...

eben hatte ich Erfolg, meiner Mutts wurde für ein 7.77 e Wasserfass 24 e Fracht abgeknöpft, für 1,5 km.
Am Info Schalter liegt nun ein 25 e Gutschein. na, bitte, aufgeben war noch nie mein Ding. Jaime

meol

Post by meol » 01.06.2006, 20:27

War das ein Versehen oder wollte sich da jemand bereichern?
Das ist ja schon der Hammer, oder?
Gut, dass Du nachgehorscht hast!
Gruß, meol

Jaime

nöö

Post by Jaime » 01.06.2006, 21:29

hi

das sei Mischkalkulation, sie vergebn die Frachten an Fremdfirmen und würden noch subventionieren mit monatlich 7000 e.
ja, ja

jetzt ist der Zahnarzt dran !
Einem Arzt, der meiner Mutter einen Krankenbesuch für Vaddern abrechnete, hatte ich ebenfalls am Schlawittchen, er kassierte nämlich Cash im Pflegeheim ab ! Also doppelt gemoppelt, äh, kassiert.

dem Sanitätshaus, das eine Rechnung über 6 Jahre Spezialmatratze zusammenstellte, musste ich zusammenstauchen, grinsend krachte die Abgabe Quittung der Matratze auf den Tisch .Das Pflegeheim hatte eigene.

das sind Betrügereien, ich habs der >Krankenkasse und der Zeitung gemeldet, aber es verschwindet unterm Tisch. Die machen es nicht einmal aus Versehen, das ist eine System, Hinterbliebene nochmal abzuzocken.
Dito, hier mit meinem Schwiegervater, wollte das Institut städtische Gebühren kassieren, dumm nur, dass die öffentliche Hand noch mal kam, zum kassieren. So verhangen war mein Trauerblick nun doch nicht.
ich liebe es Rechnungen zu zerrupfen. Sorry, so wird man gemacht, man ist nicht freiwillig so... Jaime

das war nun nummero 1.111

woodstock

Post by woodstock » 02.06.2006, 14:03

Ja, Jaime,
das habe ich schon öfter gehört, dass es die Krankenkassen überhaupt nicht interessiert, wenn man solche Meldungen macht.
Da muss es aber doch irgendeine Prüfinstanz geben - kann man solche Vorfälle nicht woanders melden?
Gruß, Doro

Post Reply

Return to “Haushalt(en) und Sparen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests