Erste Erfahrungen mit Helm und Brille

Unsere Testerinnen haben im täglichen Einsatz Helme und Brillen von CRATONI ausprobiert.
Post Reply
rosijutterbitter
newbie
newbie
Posts: 2
Joined: 12.08.2013, 11:46
Location: Nürnberg

Erste Erfahrungen mit Helm und Brille

Post by rosijutterbitter » 20.08.2013, 09:56

Hallo,

ich wurde für den CratoniProdukttest ausgewählt und fahre gerne und viel mit meinem Stadtrad durch die Gegend (Nürnberg/Fürth) und erledige meine Wege. Darüber hinaus habe ich auch noch ein Rennrad, das bereits auf die nächste Ausfahrt wartet.

Ich bin überzeugte Fahrradhelm-Trägerin, weil mir meine Sicherheit auf dem Rad sehr wichtig ist. Aus diesem Grund trage ich immer einen Helm auf dem Rad und habe auch schon einige Helme in Gebrauch genommen.
Cratoni kannte ich noch nicht, aber jetzt und ich bin wirklich sehr zufrieden!
Über die Geschichte und die Idee habe ich mich hier informiert:
http://www.cratoni.de/cratoni-menu/history.php

Letzten Sonntag konnte ich dann das leichte Riesenpaket von Cratoni in Empfang nehmen. Im Paket befanden sich der weiß-schwarze Helm mit passender weißer Brille.

Den Helm habe ich gleich auch aufgesetzt, er saß schon richtig gut und mit dem Stellrad hinten am Helm konnte ich ihn dann auch gut und problemlos einstellen. Der Test, ob der Helm auch 'unverschlossen' am Kopf hält, wenn ich den Kopf nach unten beuge, wurde super bestanden.
Danach habe ich dann die Gurte eingestellt. Die Verschlüsse lassen sich gut -auch einhändig - verstellen und sind mit Extragummis zusätzlich ausgestattet.


Image


Der wirklich leichte Helm sitzt superleicht auf dem Kopf, ich nehme ihn wahr, aber auch einen gefühlten Luftraum zwischen Helmoberfläche und Kopf. Das ist ein angenehmes und sicherheitgebenes Gefühl.
Aufgefallen ist mir, dass ich ein leichtes Schwitzgefühl dort verspüre, wo der Helm aufsitzt. Das kann am warmen Wetter liegen, aber evt auch an meiner aktuellen testbezogen sehr besonderen Wahrnehmung bzw Beobachtung.

Auf meiner 1. Ausfahrt habe ich auch gleich die Brille aufgesetzt - ein leicht bewölkter, aber auch sonniger Tag - perfekt, um zu testen, ob sich die Brille tatsächlich an unterschiedliche Lichtverhältnisse - wie beworben - anpasst.
Sie tut es - egal ob Wolkenschatten oder Unterführungen - die Sicht bleibt gut! Bislang hatte ich meine Brillen im Schatten immer abgenommen.


Den neuen Helm habe ich auch gleich meiner Frau Physio gezeigt und sie hat ihn sofort aufgesetzt und war begeistert, wobei das Verstellen des Kopfumfangs ganz leicht ist. So soll es aus meiner Sicht auch sein, da ich bei kaltem Wetter oft eine dünne Mütze unterziehe.
Hierfür finde ich auch den Rasterkinnverschluss klasse, wenn ich z.B. einen Schal o.ä. über das Kinn ziehe, kann ich die Einstellung einfach über den Verschluss vornehmen.

Image

Sehr positiv sind aus meiner Sicht auch z.T. sehr weite/große Belüftungsschlitze, durch die auch mein Fahrradschloss passt. Das ist für mich wichtig, wenn ich mit dem Rad zum Laufen fahre und nun auch den Helm am Rad mit anschließen kann.

Mir persönlich gefällt auch gut, dass Cratoni eine inländische Firma ist - toll finde ich auch dass der Reiseweg des Helmes zu mir relativ kurz war.

Die Bedienungsanleitung habe ich selbst nicht benötigt, sie enthält aber die wichtigen Informationen, um den Helm richtig einzustellen.
Gefunden habe ich in der Anleitung immer noch nicht, wie ich die HelmRückbeleuchtung abnehmen kann. Mit dem Licht werde ich mich noch später beschäftigen.
Aber auch hier bevorzuge ich, zum Helmkauf in ein Fachgeschäft zu gehen und mich ergänzend beraten zu lassen. Dort werden alle Funktionen vorgestellt und die richtige Einstellung vorgenommen.
Aufgefallen ist mir, dass Cratoni auf die Helmrücksendung im Falle eines Unfallschadens hinweist. Das ist zwar mittlerweile gängig, dass man bei Einsendung mit Unfallbericht ein Ersatzmodell zum halben Preis erhält, aber andere Hersteller weisen nicht explizit darauf hin.

In Kürze werde ich noch einen Rennradbericht und Bilder einstellen.

Cratoni hat mich bislang voll überzeugt und ich bin glücklich, dass ich diese Produkte kennenlernen durfte.

Bis nächstens
Claudia

Post Reply

Return to “Damenhelme und -brillen von CRATONI”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests