Dezember

Ob toller Tag, Erfolge oder Nerviges - Mädels hier wird geratscht - Macht einfach mit!
Post Reply
indigo

Dezember

Post by indigo » 01.12.2010, 21:16

Image Der Dezember ist der zwölfte und letzte Monat des Jahres des Gregorianischen Kalenders und hat 31 Tage.

Im römischen Kalender war der December der zehnte Monat (lat. decem = zehn) des 304-tägigen Mondkalenders. Im Jahr 153 v. Chr. wurde der Jahresbeginn um zwei Monate vorverlegt, so dass die Namens- und Zählbeziehung entfiel. Dies wird manchmal bei der Übertragung früher verwendeter lateinischer Datumsangaben vergessen.

Am 21. oder 22. Dezember ist der Tag der Sonnenwende – die Sonne steht genau über dem Wendekreis des Steinbocks am südlichen Breitengrad von 23°26'. Dieser Tag ist auf der Nordhalbkugel der kürzeste im Jahr, die Nacht ist die längste, auf der Südhalbkugel exakt umgekehrt.

Der alte deutsche Name des Dezembers ist Julmond. Der Name kommt vom Julfest, der germanischen Feier der Wintersonnenwende. Andere Namen für Dezember sind Christmonat, da Weihnachten, das so genannte Christfest, im Dezember gefeiert wird, oder auch Heilmond, da „Christus das Heil bringt“. Letztere Namen sind erst nach der Umwidmung des Julfestes im Zuge der Christianisierung entstanden.

Was das christliche Kirchenjahr betrifft, so beginnt es, abweichend von der normalen Kalenderzählung, mit Sonntag, dem 1. Advent. Dieser kann schon im November oder auch im Dezember liegen, je nachdem, an welchem Wochentag Weihnachten liegt.

Der Dezember beginnt mit demselben Wochentag wie der September.

Ist der 29., 30. oder 31. Dezember ein Montag, werden die Tage ab Montag der ersten Kalenderwoche des Folgejahres zugerechnet. In diesem Fall endet die letzte Kalenderwoche des Jahres nach der DIN-Norm mit dem letzten Sonntag des Dezembers. Ein solches Jahr hat dann immer 52 Kalenderwochen.

Vicky

Post by Vicky » 02.12.2010, 12:17

Nach dieser ausführlichen, teils wissenschaftlichen Ausführung über den Dezember noch was aus dem Buch der Magie dazu.

Den Dezember nennt man auch Christmond.....
Die Feiertage sind auch schon alle genannt, der 25. Dezember gilt bei vielen Völkern als Geburts-Tag der Sonne und das wird festlich begangen, je nach
Brauch des Landes.
Bei den Römern wurde der Sonnengott Sol verehrt, die Perser feierten den himmlischen Lichtgott Mithras, eine Peronifikation der Sonne.
Bei den Griechen war es Apollo bzw. Helios.

Und der Zauberspruch des Monats:

Möge mir magische Erleuchtung zuteil werden und ich die empfangende
Liebe auch an andere Menschen weitergeben .......

indigo

Post by indigo » 02.12.2010, 22:33

ImageImage
Die Sträucher tragen Kristallschmuck und unter den Stiefeln knirscht gefrorenes Gras und Schnee. Die Luft ist kalt und der Boden wie in Watte gepackt. Die gesunkenen Temperaturen erreichen Minusgrade. Über viele Gewässer hat sich ein dicker Eispanzer gelegt.

Vicky

Post by Vicky » 03.12.2010, 12:12

Und mir gefält das................

Der Winter ist gekommen
(Agnes Franz


Der Winter ist gekommen,
vertummt ist der Hain.
Nun soll uns im Zimmer
ein Liedchen erfreun.

Ein Lied und ein Spiel
und ein Tänzchen dabei,
dann sind wir so lustig,
als wäre es Mai.
:)

indigo

Post by indigo » 03.12.2010, 16:39

Vicky wrote:als wäre es Mai.
Och ne ............

Vicky

Post by Vicky » 03.12.2010, 17:59

Wieso denn "ach nee" ?? @ indigo !

Ich hab das Gedicht nicht gemacht...übrigens muss es in einer Zeile "verstummt" heißen und nicht "vertummt"............

Außerdem steht da doch---"als WÄRE es Mai".............P

UND ! Es ist noch nicht lange her, da hab ich schon mal auf das, was vor der Tür steht, hingewiesen und Du indigo hast damals gesagt: Das muss doch nicht sein.
Tz, Dir kann mans aber auch nie Recht machen :D

indigo

Post by indigo » 03.12.2010, 18:32

Och ne, jetzt Mai ?
Unter den Umständen ?
Bei dem Wetter ?
Nö, dann einen Glühwein. ;D

Vicky

Post by Vicky » 03.12.2010, 18:46

Naja,das ist ja wohl auch Sinn des Gedichtes, (wo ich noch einen Fehler entdeckt habe...) Man macht sichs drinnen nett, singt und lacht und ist lustig.
So lustig, wie man eben wäre, wenns denn Mai wäre...........Aber da es Winter ist, tut man halt nur so und hüpft durch die Bude, besonders, wenn man zuviel Glühwein intus hat!
Glühwein, bääääääääh..... :P ;)

indigo

Post by indigo » 03.12.2010, 19:23

@vicky,
ich muss Dir sagen, dass ich Momentan nicht gerade hüpfe. :lach: :lach:
Das Wetter und meine Knochen..............
Ich bin froh, wenn ich in die Gänge komme........... :lach: :lach:
Schlimm sowas.

indigo

Post by indigo » 03.12.2010, 20:04

In früheren Zeiten, bescherte der Weihnachtsmann jungen Paaren Kindersegen in dem er die Babys von den Bäumen holte!
Eine Zeitlang hatte der Adventskranz 24 Kerzen,
der Christbaum hing verkehrt rum von der Decke .

Da sind wir heute irgendwie besser dran. Obwohl sich eines über Jahrhunderte gehalten hat: Alljährlich im Dezember, wenn Nebel, Schnee und Eis das Land verhüllen und die Nächte am längsten sind, erwacht die Sehnsucht nach Wärme und Geborgenheit....

Der schönste Weihnachtsbrauch ist gleichzeitig auch der älteste von allen und noch immer lebendig: sich mit anderen von Herzen zu freuen.

Vicky

Post by Vicky » 04.12.2010, 12:46

Mit der Zeit ändert sich vieles, auch Bräuche.
Das wird wohl immer so sein, denke ich.
Wenn ich an Freunde und Männe und mich denke, ja, da freue ich mich auch mit allen.
Aber ich muss unbedingt Scheuklappen anlegen, damit ich nicht weiter gucke, dahin, wo Raffgier, Geiz, Heimtücke Mord und Totschlag zu Hause sind.....

indigo

Post by indigo » 04.12.2010, 16:21

Genau

man solle sich freuen mit anderen Leuten.
Und dazu gehört auch nicht diese Schenkerei an Weihnachten und gleich am 3. Feiertag zum Kaufhaus zu fahren und alles umzutauschen.

In meinen Augen ist das keine Freude.
Freude sind die Kleinigkeiten im Leben. Daran hapert es leider oftmals.

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 04.12.2010, 18:51

Ich bin begeistert, was ihr alles gefunden habt.
Schöne Ausführung indigo vom Dezember und auch die Gedichte habt ihr super ausgesucht.
Da sieht man doch, wie viel Wahres und Überliefertes so gibt und wenn ich euch noch einen kleinen Tupfer dazu machen kann............
heute ist der 4. Dez. und es ist der Barbara-Tag, dass heißt, wenn man an diesem Tag einige Zweige mit ins Haus nimmt, sie zu Weihnachten blühen werden.
Ich nehme gern Kastanienzweige, die nach 3 Wochen richtig edel zum Vorschein kommen...........ist aber nur mein Empfinden.
Auch nimmt man Forsythzienzweige oder vom Apfelbaum, die ins Wasser gestellt zur Weihnachtszeit blühen.
Ich mach es gern einige Tage später, damit ich, wenn der Tannenbaum raus ist, schon zu Neujahr einen Hauch Frühling im Haus habe.........es gibt Hoffnung auf ein gutes nächstes Jahr.

Laut Legende wurde die Heilige Barbara wegen ihres Glaubens verfolgt. Auf ihrer Flucht verfing sie sich in einem Kirschzweig, der nach 20 Tagen liebevoller Pflege an Heiligabend erblühte.

Daraus entwickelte sich der Brauch, am Barbara Tag einen Kirschzweig an einem lieben Mitmenschen zu verschenkten, um ihm Glück zu wünschen. Der Brauch ist auch heute noch in vielen Regionen Deutschlands verbreitet. Auch Mon Chéri verschenkt morgen in vielen deutschen Städten Kirschzweige – inklusive Pflegetipps. Für jeden verschenkten Kirschzweig spendet Mon Chéri 1 Euro an SOS-Kinderdorf Deutschland.

Laut Legende wurde die Heilige Barbara wegen ihres Glaubens verfolgt. Auf ihrer Flucht verfing sie sich in einem Kirschzweig, der nach 20 Tagen liebevoller Pflege an Heiligabend erblühte.

Daraus entwickelte sich der Brauch, am Barbara Tag einen Kirschzweig an einem lieben Mitmenschen zu verschenkten, um ihm Glück zu wünschen. Der Brauch ist auch heute noch in vielen Regionen Deutschlands verbreitet.

und nun wünsche ich euch einen schönen SamstagImage[/url]
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

Vicky

Post by Vicky » 04.12.2010, 18:51

@ indigo

Was issen eigentlich mit Deinen Knochen ? Sicher sowas, was ich auch habe, ich komme auch jeden Morgen schwer in die Gänge.......... ;)

Und ? Was hat Dein Hautarzt gesagt, ist alles okay ????

indigo

Post by indigo » 04.12.2010, 18:59

Ach @vicky, :lach: :lach: meine Arthrose. Nichts weiter.
Meine Hautärztin war sehr zufrieden mit mir.
Ich bin nur noch auf der Suche nach der richten Creme für das Gesicht. Habe neue Proben mitbekommen, weil es doch jetzt nur noch LSF 30-50 sein soll.
Die vorige Probe war mir im Winter nicht gehaltvoll genug.
Die jetztige ist was für den Winter aber nicht für den Sommer.
Naja, dann weiß ich Bescheid.

indigo

Post by indigo » 04.12.2010, 19:07

Barbaratag !

Ja @sandrine, schön, dass Du es erwähnst.
Image
Das sind die Kirschzweige, die immer an Weihnachten draußen blühen.

Bei uns in der Gegend stehen viel von den Bäumen. Sind viel angepflanzt worden mal.
Der fotografierte Baum, steht vor dem Haus, wo meine Mutter früher wohnte.
Fotografiert am Barbaratag ! Weihnachten leider erfroren, weil es sehr kalt war.
Das ist im letzten Dezember fotografiert, in diesem Jahr sieht der Baum auch schon so aus aber ich hatte immer die Digi vergessen. Das ist auch, weil meine Mutter nicht mehr dort wohnt, da komme ich selten vorbei. ;D

Ja und weil man die Zweige so nannte, haben wir (auch meine Mutter vor allem) das zu diesem Baum gesagt.
Wobei man ja alle blühenden Zweige so nannte, keine bestimmte Sorte.

Vicky

Post by Vicky » 04.12.2010, 19:49

Haaach was bin ich da aber froh, dass ich nur dieses komiache Rheuma habe.
Wie es Dir geht, das kann ich auch jeden Tag sehen, mein dicker Ricky hat das Leiden auch. Der ist auch immer etwas steifbeinig :ja:

@ Sandrine

Wieso hab ich das nicht gelesen von Dir ? Komisch, ich werd doch nicht auch noch blind werden :eek: ---doof is doch schon genug..... :/
Ich kenne das mit den Barbarazweigen eigentlich nur von Kirschbäumen.
Aber ja, wieso sollten andere Zweige nicht auch blühen.....

Vicky

Post by Vicky » 04.12.2010, 20:10

Ich habe vorhin was Ulkiges gelesen von Eckart von Hirschhausen.

"..........Ich erwache heute wieder mit Rückenschmerzen.
Wenn man über 50 ist und ohne Schmerzen aufwacht, ist man tot....."

Der alte Scherzkeks :D
Der ist sicher noch keine 50. Sagt er ja auch,da muss es an der Matratze
liegen...........

Ich verabschiede mich heute von Euch, wünsch allen eine gute Nacht, einen ebensolchen Schlaf und keine Plätzchenalbträume................

Bye
Vicky

indigo

Post by indigo » 04.12.2010, 20:38

Ja der :lach:
aber junge Leute haben heutzutage vermehrt Rückenschmerzen. ;D

User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Post by Rosenfan » 05.12.2010, 11:58

Das stimmt mit den Rückenschmerzen. Viele junge Leute haben Kreuzweh.

Diee Barbarazweige sind sehr schön. Die werden bei uns in den Gestecken verarbeitet.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

indigo

Post by indigo » 05.12.2010, 14:57

Image

Vicky

Post by Vicky » 05.12.2010, 20:34

Danke gleichfalls, auch wenn der Tag nicht mehr lang ist :ja:

Tschüss
Vicky

User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Post by Rosenfan » 06.12.2010, 14:41

Geh in den Garten am Barbaratag
gehe zum kahlen Kirschbaum und sag
Kurz ist der Tag , grau ist die Zeit,
der Winter beginnt, der Frühling ist weit.
Doch in drei Wochen da wird es geschehen
Wir feiern ein Fest , wie der Frühling so schön.
Baum, einen Zweig gib Du mir von Dir,
ist er auch kahl ich nehm ihn mit mir.
Und er wird blühen in selber Pracht,
mitten im Winter in der heiligen Nacht.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Post by Vicky » 06.12.2010, 18:35

Schöööööööön!

indigo

Post by indigo » 22.12.2010, 22:27

Image

Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter, Bratäpfelduft und frohe Gesichter, Freude am Schenken - das Herz wird so weit.
Ich wünsch allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!


Image

Allegra

Post by Allegra » 23.12.2010, 09:41

Image

Ich wünsche euch allen eine besinnliche, gesunde u. frohe Weihnachtszeit

User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Post by Rosenfan » 23.12.2010, 18:27

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten. Feiert schön.

Image
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Post by Vicky » 23.12.2010, 20:24

Image

Ja und Euch allen ebenfalls schöne Feiertage............

Eure Vicky

indigo

Post by indigo » 30.12.2010, 23:02

Sylvester

Das Jahr ist um. Wir haben es verbrasselt.
So mancher Knoten blieb noch ungelöst.
Obwohl man über gute Vorsätze viel quasselt,
in Wirklichkeit man viel zu oft nur döst.
Man macht im Dunkeln fünf vor Zwölf Bilanz.
Am besten heimlich, dass es keiner sieht.
Begrüßt das Jahr mit einem Freudentanz,
obwohl man gar nicht weiß, was noch geschieht.
Nun geht sie wieder los, die alte Leier.
Man nimmt sich tausend Sachen vor im Januar,
verspricht sich dies und das und brütet über ungelegte Eier.
Sieht dann am kommenden Sylvester, wie es wirklich war.

Ruth-Ursula Westerop, 1927-2010
Image

Post Reply

Return to “Schwatzen & Plaudern”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest