Lebensstandart

Wer hat tolle Spartipps oder sucht welche?
Post Reply
Silvana

Lebensstandart

Post by Silvana » 18.08.2006, 09:41

Hallo, ich grüße euch. Ich habe ein ziemliches Problem, ich glaube ich bin eine schlechte Hausfrau. :rolleyes: Zumindest kann ich nicht besonders gut mit Geld umgehen. Ich schaffe es für gute 600,-€ /Monat an Haushaltsgeld auszugeben. Wir sind nur zu zweit! Mein Problem liegt aber auch darin, dass ich nie weiß, was ich kochen soll und dann immer nach Lust einkaufe. Ehrlich gesagt fehlen mir immer die Kochideen. Ich bin aber auch von klein auf einen solchen Lebensstandart gewohnt. Wie kann ich das umstellen?

Ich freue mich über gute Ratschläge

Silvana

bienchen

Post by bienchen » 18.08.2006, 10:26

Hallo Silvana, vieleicht hilft dir das schon ein bißchen weiter.

http://www.cleverefrauen.de/html/haushaltsbuch.html


Kommt ihr denn mit dem Geld hin oder habt ihr dadurch schon finanzielle Probleme?
Wenn nicht und ihr es euch leisten könnt, ist es in meinen Augen doch in Ordnung. Es hat eben jeder einen anderen Lebensstandart.

Wölkchen

Post by Wölkchen » 18.08.2006, 10:53

Silvana

Dann kannst du morgens noch zusätzlich in unser Rezeptearchiv schauen. Dort finden sich reichlich Ideen. Das Inhaltverzeichnis dafür ist im Rezepteforum der erste Thread. Es sind viele günstige und auch sehr leckere Mahlzeiten dabei.

meol

Post by meol » 19.08.2006, 17:08

Wenn es hauptsächlich darum geht, Dein Haushaltsgeld besser einzuplanen, dann überlegen doch erstmal genau, was Du die nächste Woche kochen möchtest. Mache Dir einen Plan oder trage für jeden Tag etwas im Kalender ein.
Gehe unverderbliche Lebensmittel nur einmal die Woche einkaufen.
Nur Lebensmittel, die man nicht auf Vorrat kaufen kann, werden zwischendurch gekauft.
Jeder zusätzliche Einkauf bringt meist auch unnütze Mehrausgaben mit sich, da einem immer wieder irgendetwas in die Hände fällt.
Halte Dich möglichst genau an Deinen Einkaufszettel.
Schönen Gruß, meol

Biene

Post by Biene » 25.08.2006, 16:21

Ich kenne dieses Problem auch. Sind nur zu zweit aber wir verbrauchen mehr geld als wir haben. Ich habe aber auch nie gelernt mit geld um zugehen. Mein Mann bekommt anfang und ich mitte eines Monats geld und es ist immer ruck zuck weg und wir stehen sogar immer im Minus. Ich mache mir seit einigen Monaten auch schon immer gedanken, wie das weiter gehen soll, wie es gehen soll, wenn mal in den nächsten Jahren ein Kind kommt. Habe große angst, dass wir uns verschulden.

Post Reply

Return to “Haushalt(en) und Sparen”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest