Page 1 of 1

Von schwarz auf blond?

Posted: 15.04.2014, 06:54
by Brightness40
Ich hab mal eine Frage an euch.

Momentan hab ich schwarze Haare und hätte sie gerne wieder blond. Beim Friseur war ich schon und da heißt es immer nur ja klar kein Problem müssen wir aber mit Strähnen machen um von dem schwarz wegzukommen.

Das dauert mir aber ehrlich gesagt viel zu lange und is mir auch auf die Dauer einfach zu teuer. Da müsste ich ja einmal im Monat hin und mir neue dazu machen lassen. Meine Haare sind auch ziemlich lang daher geht das gut ins Geld.
Ich hab im Internet jetzt mal ein wenig geschaut und hier die Blondierung "WELLA Blondor Multi Blonde" gefunden und wollte mal fragen ob die schon jemand ausprobiert hat und mir vielleicht Tipps geben kann?
Hier steht das man die Haare damit bis zu 7 Stufen heller bekommen kann.

Posted: 29.04.2014, 11:52
by reni83
Nein, ich kenn das Produkt nicht, kann mir aber nicht vorstellen, dass es das Resultat erzielt, dass du dir vorstellst. Hast du einen neuen Freund oder warum diese radikale Veränderung? ^^ - Nein Spaß beiseite, vor dem Problem stand ich auch schon 2 mal..

Posted: 29.04.2014, 18:06
by Chrissy
Hallöchen,

also mit Haare umfärben habe ich einige Erfahrung. Ich habe das schon paar mal gemacht. Hatte ganz schwarze Haare und hab sie mir umgefärbt auf rot. Meiner Erfahrung nach wirst du niemals von schwarz auf ganz blond kommen. Zumindest nicht sofort und auch nicht ohne deine Haare enorm zu strapazieren. Und auch meiner Meinung nach nicht mit so einem Wella Produkt. Wenn du die Haare wieder heller haben möchtest musst Du sie mit Blondier-Mittel aus dem Friseurbedarf aufhellen. Das wird aber nicht richtig blond sonderst bleibt immer ein bisschen kupfer oder orange. Und das strapaziert die Haare enorm. Und auch die Kopfhaut. Erst nach dem zweiten oder dritten Mal hast du die dunklen Farbpigmente raus und hast dann eventuell blonde Haare. Aber das dauert schon zwei drei Färbeprozesse. Und wie gesagt es strapaziert die Haare enorm. Wenn du Pech hast brechen dir die Haare ab und du hast dann Stroh auf dem Kopf. Wenn du unbedingt wieder blonde Haare haben möchtest würde ich tatsächlich das so machen wie es die Friseurin rät ganz langsam mit Strähnchen machen. Und das dann ganz ganz langsam. Das strapaziert zwar auch die Haare aber nicht so wie den du gleich den ganzen Kopf behandelst. Also wenn dir Deine langen Haare lieb sind lässt du es wie sie sind oder machst es gaaaaanz langsam. Und zwischen den Strähnchen machen würde ich mindestens ein halbes Jahr Pause machen.

Grüßle
Chrissy

Posted: 25.09.2014, 18:04
by Carry_steph
hallo leute,
also ich habe erst letzens meiner freundin die haare blondiert. Sie hatte komplett schwareze haare. Wir haben uns vom dm drei packungen von dem aufheller gekauft. Zu unserer überraschung war das echt sogar hilfreich. leider war nicht alles gleichmäßig aber der große teil vom schwarz ist weg gewesen. hatta aber einen starken rotstich. sie ist dann zum frisör und er hat ihr dass dann angeglichen. sie ist zwar keine blondine jetzt, aber hat einen schönen karamell farbton in den haaren.
warum wir das selbst gemacht haben? ganz einfach, der frisör verlang bis zu 100 € ( zumindest hier bei uns) und so haben wir für ca 20€ aufheller gekauft und 20 € beim frisör fürs nachfärben. wir haben uns einiges gespart und sie ist jetzt sehr zufrieden
:D

coloration ist so eine Sache....

Posted: 14.10.2014, 23:05
by vantob
Denn ich habe auch schwarze Haare und wollte sie hellbraun tönen. Das hat aber nur mittelmäßig zu Hause im Selbstversuch geklappt. Meine Haare waren nacher nämlich rot.