Minderjährige dürfen Gewalt-Videospiele kaufen

Ernsthafte, aktuelle Themen stehen zur Diskussion. Hilfen, Austausch, Aktuelles, Informationen & Tipps.
Post Reply
User avatar
admin
Administrator
Administrator
Posts: 509
Joined: 26.06.2003, 07:34
Location: Bayern

Minderjährige dürfen Gewalt-Videospiele kaufen

Post by admin » 29.06.2011, 17:32

Minderjährige dürfen Gewalt-Videospiele kaufen

Das höchste US-Gericht hat grünes Licht für den Verkauf gewalttätiger Videospiele an Minderjährige gegeben.

Ein Verbot widerspreche dem Recht auf Meinungsfreiheit. Das Gericht begründete sein Urteil auch mit der Darstellung von Gewalt in Märchen.
Für den Fall von Verstößen drohten Videoladen-Betreibern Strafen von bis zu 1.000 Dollar.

Alles klar? :eek:


Viele Grüße

Ina

Maria*

Post by Maria* » 29.06.2011, 17:56

Ja. Aber...
...Ich spiele auch Gewaltvideospiele (ResidentEvil) und bin eigendlich Pazifist. Und würde nie aufgrund eines Spieles Gewalt begehen.
Die Spiele beeinflussen MICH keinesfalls, und die meisten Kinder wohl auch nicht.
Gewalttätige Kinder haben das Gewalt-Gen bereits in sich. Das kann auch weitervererbt werden.
In meinem anderen Forum ist ein Dr. der Chemie, der sagt das Selbe. Und ich glaube das auch.

User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Post by Rosenfan » 29.06.2011, 18:40

Ich finde schon, dass die Gewaltvideospiele die Kinder beieinflussen. Die Gewaltbereitschaft ist heute bei den Kindern und Jugendlichen schon sehr hoch. Ich wäre dafür, dass die Spiele verboten werden.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Maria*

Post by Maria* » 29.06.2011, 19:12

@ Rosenfan

Zu DDR-Zeiten gab es keine Videospiele, wir wußten nicht mal was das ist.
Und die Kinder damals haben auch Gewalt ausgeübt, Männe fand mal auf seiner Baustelle eine Katze aufgespießt auf eine Stange....dort hielten sich immer Jugendliche auf.....
Die Gewalt liegt drinnen im Menschen, leider.

Es ist zum puke.gif , manchmal.

Sara
Foren As
Foren As
Posts: 1016
Joined: 12.04.2011, 20:23
Location: Sachsen

Post by Sara » 29.06.2011, 21:22

Dann dürfte es nach deiner Meinung und der des Chemieprofessors (wen interessiert die Meinung eines Chemieprofessors aus einem anderen Forum?) auch keine Altersbegrenzung bei Filmen geben?

Grundsätzlich denke ich auch, dass PC-Spiele überschätzt werden, was Gewalt angeht. Aber dass es immer, ob bei Filmen oder Spielen eine Altersbegrenzung nach unten geben sollte, finde ich schon.
Ich finde nicht, dass mein Sohn die selben Spiele spielen sollte, wie mein Mann und nicht die selben Filme sehen, wie ich.

Maria*

Post by Maria* » 29.06.2011, 23:42

Sara wrote:Dann dürfte es nach deiner Meinung und der des Chemieprofessors (wen interessiert die Meinung eines Chemieprofessors aus einem anderen Forum?) auch keine Altersbegrenzung bei Filmen geben?
Filme ? Geht es hier um Filme ?
Ich habe nur MEINE Meinung zu Videospielen dargestellt und wenn Dich meine Meinung oder was ich in meinem anderen Forum erfahre nicht interessiert, dann brauchst Du das was ich hier schreibe auch nicht zu lesen !

Und jetzt meckere nicht über meinen Umgangston, denn wie man in den Wald hineinruft.....

Sara
Foren As
Foren As
Posts: 1016
Joined: 12.04.2011, 20:23
Location: Sachsen

Post by Sara » 30.06.2011, 16:44

Ich mecke nicht über deinen Umgangston. Maximal frage ich mich, ob du gerade ein Gewalt-Videospiel gespielt hast :D

Natürlich intressiert mich deine Meinung! Sehr sogar! Aber nicht die vom Chemieprofessor. Wenn ich eine Meinung vertrete, ist es doch nicht nötig aufzuzählen, wer noch alles dieser Meinung ist. Und das hast auch du nicht nötig! Ich hatte den Eindruck, du hast das geschrieben, um deine Meinung zu unterstreichen. Das mußt du aber gar nicht!

Zum Thema, nein es geht nicht um Filme. Aber es geht um Jugendliche/Kinder. Und da haben Altersbegrenzungen bei Filmen wie bei Videospielen den gleichen Sinn. Dass man nicht in allen Altersstufen alles erlauben sollte, weil nicht alles in jedem Alter gleich gut verarbeitet werden kann. Deshalb finde ich es nicht gut, wenn alle Spiele an Minderjährige frei verkäuflich sind. Und das recht nach Meinungsfreiheit in diesem Zusammenhang als Argument zu bringen, ist gerade zu lächerlich. Gilt das dann auch für Pornos?

Maria*

Post by Maria* » 30.06.2011, 17:30

Und nee Sara, hatte gerade kein Gewalt-Spiel... :nein:
Was ich auf der Wii spiele ist ab 18 Jahre und man muß da die Welt von mutierten Monstern befreien. Und außerdem habe ich auch nur dieses eine Spiel.
Und nein, Kinder sollten keine Pornos sehen dürfen. Diesen Schweinekram würde ich sogar für Erwachsene verbieten. Da kannste aber Gift drauf nehmen. :ja:
Und im Endeffekt wirst Du schon Recht haben.
Ich dachte Du meinst, die Kinder lassen sich von solchen Spielen animieren, gehen dann los und randalieren.
Ich meine, das machen sie auch ohne Spielanleitung.

In Europa werden die Spiele nicht ohne USK verkauft. im Gegenteil, die Auflagen werden immer strenger.
Die USA sind dagegen das Land der unbegrenzten...

Sara
Foren As
Foren As
Posts: 1016
Joined: 12.04.2011, 20:23
Location: Sachsen

Post by Sara » 30.06.2011, 18:35

Ich denke auch nicht, dass Kinder dann los rennen und gewalttätig werden, wenn sie sowas spielen. Da spielen noch mehr Faktoren rein, da hast du schon recht.
Und Kinder spielen auch so "Gewalt" wenn sie wollen. Ich bin ja gegen Kriegsspielzeug, aber am Ende spielen die Kinder trotzdem abschießen, auch meins, da mache ich dann auch nichst dagegen.

Trotzdem ist das (die Spiele) irgendwie für Kinder nichts, zu brutal, manche träumen vielleicht schlecht.

Aber Pornos für Erwachsene verbieten? Nö... ;D

Maria*

Post by Maria* » 30.06.2011, 18:50

Sara wrote:Aber Pornos für Erwachsene verbieten? Nö... ;D


Image

Post Reply

Return to “Kinderschutz * Kinderpolitik * Mißstände ... Kinder sind unsere Zukunft”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest