Zeitschriften

Ernsthafte, aktuelle Themen stehen zur Diskussion. Hilfen, Austausch, Aktuelles, Informationen & Tipps.
Post Reply
fabel

Zeitschriften

Post by fabel » 17.10.2008, 07:26

Wie findet ihr das ?

Ein Supermarkt, in dem ich öfters einkaufe , wurde vor kurzem umgestaltet. Unter anderem gibt es nun ein neues ,nur noch1,40m hohes Zeitschriftenregal. Genau auf Blickhöhe von Kindern werden nun die diversen Männerzeitschriften präsentiert.
Vor ein paar Tagen konnte ich erst wieder beobachten, wie ein ca.dreijähriger Steppke so eine Zeitschrift rausnahm und seiner Mutter zeigte. Die hat ihm diese ganz erschrocken aus der Hand genommen.
Die etwas älteren Kinder stehen da natürlich auch davor und schauen sich die Titelblätter an.
Gibt es denn für so etwas keine Vorschriften im Jugendschutzgesetz?

Drachenfrau

Post by Drachenfrau » 18.10.2008, 17:33

Das ist ja unglaublich. Ich würde den Marktleiter mal darauf ansprechen. Wende dich doch mal ans Jugendamt oder frag im Rathaus/Gemeinde nach.
Könnte mir vorstellen, das es da so ein Gesetz gibt. Im TV darf ja auch nicht alles gezeigt werden, erst ab einer bestimmten Uhrzeit.

Und dann wundern sich alle, das die Jugend immer mehr versext.

Fipsle

Post by Fipsle » 18.10.2008, 21:16

Ich habe eigentlich schon lange nicht mehr so genau geschaut, was da so alles in Höhe der Steppkes und auch der größeren Kids tummelt, aber wenn ich mir das gerade so vorstelle, wie Fabel das geschildert hat ... :eek: :boese: :eek:

Ich glaube, ich würde auch mal den Marktleiter ganz diskret darauf ansprechen.
Eigentlich wäre das ja auch Sache der Mutter gewesen, die ihrem Sprößling das Heft aus der Hand genommen hat :ja:

fabel

Post by fabel » 20.10.2008, 09:34

Im Werbeprospekt haben die ( E-Center ) eine e-mail Adresse für Beschwerden usw. Also habe ich da mal hingeschrieben. Ich bekam auch eine sehr freundliche Antwort. Das niedrigere Regal hat man wegen der Kundenfreundlichkeit angeschafft. Man wollte auch gleich Abhilfe schaffen und den Marktleiter informieren. Seit einigen Tagen stehen die Zeitschriften nun ganz oben und hinten ( 1,40m ) ,aber die Titelblätter sind trotzdem zu sehen :boese: .

Wir es heute eigentlich schon als normal angesehen, Kinder mit so etwas zu konfrontieren , will man sich da schon die Kunden von morgen heranziehen?

Fipsle

Post by Fipsle » 20.10.2008, 10:10

will man sich da schon die Kunden von morgen heranziehen?

Hat so den Anschein, oder??

Post Reply

Return to “Kinderschutz * Kinderpolitik * Mißstände ... Kinder sind unsere Zukunft”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest