Haargummis

Alles rund um die weichen Knäule, Garne und Stoffe
Post Reply
farmelfe

Haargummis

Post by farmelfe » 29.03.2006, 17:45

Kann man auch selbst verschönern
Wer gerne einen Zopf trägt wie ich :)
und dem die schlichten Gummis zu langweilig sind kann
ein stinknormales dünneres Haargummi nehmen und die Perlen für Rastalocken dranklemmen.
entweder nur ein paar oder um das ganze Gummi rum
je nach belieben.
Dann kann man auch die Farbauswahl selbst bestimmen.

laemmlein

Post by laemmlein » 29.03.2006, 17:57

...Einen T o p f trägst Du, Farmelfe :gruebel: Oha....

Wölkchen

Post by Wölkchen » 29.03.2006, 18:14

Laemmlein,

ich kringel mich auch, Elfe mit Topf auf dem Kopf. Möchte zugern den Durchmesser wissen. :xlol: :xlol:

farmelfe

Post by farmelfe » 29.03.2006, 18:19

:oops: :oops: sorry,wie gut das man editieren kann
:rofl: :rofl:

laemmlein

Post by laemmlein » 29.03.2006, 18:49

Mönsch, Farmelfe, hoffentlich glaubst Du nicht, ich wollte Dich veräppeln!!! Is nich so!!! Aber ich habe tatsächlich geglaubt, Du meinst "Topf" und habe krampfhaft versucht, mir die Verbindung zu den Haargummis vorzustellen - war mir, ehrlich gesagt, wirklich nicht gelungen :grin:

farmelfe

Post by farmelfe » 29.03.2006, 19:00

Ich habe ja auch über meine Doofheit gelacht.
Das kommt davon wenn mann mit mehr als 4 Finger schreiben will und es doch nicht kann :grin:

woodstock

Post by woodstock » 29.03.2006, 20:49

Wir haben in GR auf dem Markt zwei künstliche Blumen gekauft - ich glaube, Rosen warens.
Ich habe die Blüten auseinander gezogen, denn die waren in der Mitte auf einen Blütenstempel gezogen. Dann habe ich einfachen Hosengummi genommen und die einzelnen Blütenkränzchen auf ein Gummi gezogen, das lang genug war, um es zweifach um den Zopf zu ziehen.
Daraus ergaben sich wunderschöne, preiswerte Haargummis für meine Mädels.
Pro Gummi zwei Blüten verwenden.
Gruß, Doro

farmelfe

Post by farmelfe » 30.03.2006, 17:03

Das ist auch eine tolle Idee :)
Danke Doro :)
Die werde ich bald auch haben :)

woodstock

Post by woodstock » 30.03.2006, 20:38

Dankeschön!
Leider muss ich zugeben, dass ich etwas vergaß (ist schon länger her, dass ich diese Gummis hergestellt habe :oops: ):
Zwischen die einzelnen Blattrosetten, die auf das Gummi gezogen werden, bitte immer ein 0,5cm langes Trinkhalmstückchen auffädeln.
Nehmt einen Trinkhalm in Pastelltönen, die zu den Blüten passen und dann gehts los: Immer abwechselnd.
Hätte ich beinahe vergessen!
Sorry!
Gruß, Doro

Post Reply

Return to “Woll- & Nähstübchen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest