Wichtiges zur ADHS Diagnose

Information, Austausch, Früherkennung im Kindesalter. Freischaltung: Benutzergruppe "Lega" öffnen - Mitgliedschaft beantragen. Kontakt: lega@cleverefrauen.de
Post Reply
Schlappy

Wichtiges zur ADHS Diagnose

Post by Schlappy » 14.12.2004, 07:28

Für die Diagnose von ADS müssen andere Ursachen für auffälliges Verhalten abgeklärt werden:
  • Depressive und bipolare Störungen
  • Angststörungen
  • Hochbegabung
  • Allergien
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Seh-, Hörstörungen
  • Restless-Leggs-Syndrom (RLS)
  • Suchterkrankungen wie Alkoholabhängigkeit, Spielsucht, Essstörungen etc.
  • Störungen mit oppositionellem Trotzverhalten / Verhaltensstörungen bei Kindern
  • Lernstörungen, insbesondere Schreib- und Leseschwäche
  • Psychotische Erkrankungen und Entwicklungsstörungen
  • Trauma
  • Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Tic-Störungen
  • Hypo- und Hyperthyreose (Störungen,die durch erhöhte oder verminderte biologische Verfügbarkeit von Schilddrüsenhormonen bedingt sind)
  • Schlafstörungen
  • Erberkrankungen (Chromosomale Störungen wie z.B. Klinefelter- Syndrom (Missbildung der Keimrüsen durch Chromosonenaberration. Primäre Unterfunktion der Keimdrüsen, die Hoden bleiben klein, fehlende Spermiogenese, dadurch Sterilität, Ursache ist eine Trisometrie der Geschlechtschromosomen oder eine Vermehrung nur der X-Chromosomen (Down- Syndrom)))
  • Hirnverletzungen
Die Behandlung von Kindern mit hyperkinetischen Störungen sollte nur erfolgen, wenn sie sich auf eine Diagnostik stützt, die sich auf Untersuchungsbefunde zu störungsrelevanten körperlichen, kognitiven und psychischen Funktionen sowie sozialen Bindungen bezieht.
Deshalb sind eine somatischneurologische Untersuchung (Körpergröße, Körpergewicht, Herzfrequenz, Blutdruck), eine Labordiagnostik (Differentialblutbild, Elektrolyte, Leberstatus, Schilddrüsen und Nierenfunktionswerte) ein Ruhe- EEG und eine kognitive Leistungsdiagnostik unerlässlich.

(aus Vortag SHG Lüdenscheid, Schlappy)

Wölkchen

Post by Wölkchen » 17.05.2005, 11:25

Danke Schlappy für diesen interessanten Auszug aus dem Vortrag.

Post Reply

Return to “Legasthenie * Schreib- und Leseschwäche * ADS * Dyskalkulie * Rechenschwäche”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest