Wärter prügelt Babyelefant im Tierpark Berlin

Schnurrt die Katze durchs Haus? Will der Hund spielen? Hase & Co. knabbern vergnügt am Rasen? Glückliche Pferde, Kühe oder Hühner begrüßen euch? Hier kommen Tierfreunde zu Wort.
Post Reply
User avatar
admin
Administrator
Administrator
Posts: 509
Joined: 26.06.2003, 07:34
Location: Bayern

Wärter prügelt Babyelefant im Tierpark Berlin

Post by admin » 10.09.2008, 14:12

Wärter prügelt Babyelefant im Tierpark Berlin


Entsetzt zeigten sich viele Tierfreunde anhand der Tatsache, dass vor kurzem im Tierpark Berlin ein Elefantenbaby brutal von einem Wärter verprügelt wurde.

Alltag in den Zoos, denn die einhellige Meinung von Zooexperten besagt, dass Elefanten der Wille gebrochen werden muss. So geschehen auch im Wiener Tiergarten Schönbrunn mit dem Elefantenkind Mongu. Der Österreichische Tierschutzverein konnte damals mittels zugespieltem Videomaterial im Jahre 2005 belegen, dass der junge Elefant vor den Augen seiner Mutter mit Seilen von acht Männern niedergerissen wurde, schmerzhafte Schläge auf den Kopf gab es noch als Draufgabe.

Der Österreichische Tierschutzverein ist davon überzeugt, dass derlei Methoden Alltag in Zoos sind und fordert ein Verbot der Haltung, Zucht und des Handels von Wildtieren.

(Quelle: Österreichischer Tierschutzverein).

Delaware

Post by Delaware » 11.09.2008, 13:57

:eek: :nein: :heeeuuul

Fipsle

Post by Fipsle » 17.09.2008, 09:01

Wenn Tiere nicht ohne solche Methoden gehalten werden können :36_1_38[1] , dann muß ich mich dem österreichischen Tierschutzverein unbedingt anschließen. :bindafür:

Artgerechte Haltung und Tierquälerei sind 2 verschiedene Dinge

elke

Post by elke » 12.11.2008, 02:47

neeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin, das darf doch nicht wahr sein, jetzt gehe ich lieber ins Bett, bevor ich noch was Übles lese. :36_1_44[1]

Woman

Post by Woman » 12.11.2008, 08:42

ach meno :36_1_38[1]

fabel

Post by fabel » 12.11.2008, 12:26

Es ist immer wieder zum K.....n( ein anderes Wort fällt mir dazu leider nicht ein), wie wir Menschen mit den Tieren umgehen :< .

Woman

Post by Woman » 12.11.2008, 22:02

ist schlimm wie menschen mit tieren umgehen
ich bin freiwillig beim tierschutz
es fing an als ich ein katzenbaby fand,das etwa 4 wochen alt war
die frau vom verein fragte mich ob ich es soweit gross ziehe bis es vermittelt werden kann
das machte ich sehr gerne
bis jetzt hab ich neun kleine katzen und 3 igel gross gezogen
wenn ich dann mal im tierheim vorbei komme ,sehe ich tiere die gequält
wurden
das tut weh

elke

Post by elke » 13.11.2008, 01:04

Ich gehe schon lange in keine Zoos mehr, weil mir das "normale" Leben der Tiere dort schon gewaltig gegen den Strich geht. Aber Tierquälerei ist schon eine riesige Sauerei. Bisher bin ich auf diesem Gebiet nirgendwo wirklich aktiv, außer es geht um irgendwelche Unterschriftenaktionen, aber so was macht mich immer wütend und traurig zugleich.

Post Reply

Return to “Unsere lieben Viecher”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest