Wild: Kennt ihr die Kilopreise?

Wer hat tolle Spartipps oder sucht welche?
Post Reply
Wölkchen

Wild: Kennt ihr die Kilopreise?

Post by Wölkchen » 20.11.2006, 22:00

Wir möchten dieses Jahr zu den Festtagen Wild essen. Aber preislich habe ich null Ahnung und welches Fleisch wirklich lecker schmeckt auch nicht.

Ich schreibe mal auf, was ich hier bezahlen muss. Allerdings sind das immer große Stücke

Ganze Rehkeule ohne Knochen küchenfertig Stück: 2,2 kg
Kilopreis: 17,95€

Ganze Rehrücken küchenfertig Stück: 1,7kg
Kilopreis: 26,95€

Wildschweinkeule 3,5 - 4,8 kg
Kilopreis: 13,95€

Hirschfilet 700-800g
Kilopreis: 22,95€

Wildschweinfilet
Kilopreis: 26,95

Hirschrollbraten vom Edelteil aus dem Nacken geschnitten
Netz 1,5 kg / 16,95€

Wildschweinrollbraten aus dem Nacken
Netz 1,5kg / 17,95€

Hirschkeulenbraten aus der Keule
1,8 bis 2,4 kg Kilopreis: 10,95€

Wildschweinbraten aus der Keule
ca. 1kg Kilopreis: 15,45€

So das sind die Bratenangebote, die bis Weihnachten gelten. Also Festpreis. Ist das nun günstig oder nicht?


Da unser Sohn, der Fleischesser kommt brauche ich reichlich. Meine Tendenz ist im Moment noch Rehrücken. Ich habe mir heut vorbehalten, darüber erstmal nachzudenken. Kann man ja viel erzählen, dass es günstig wär, frag doch erstmal lieber euch.

Guest

Post by Guest » 20.11.2006, 23:01

@ Tina

Schau mal hier nach

http://www.eifeljaeger.com/index.shtml

Ist ein Nachbar von mir, Metzgermeister und Jäger. Evtl. kann er auch Fleisch liefern.

dana

Post by dana » 20.11.2006, 23:20

hallo woelckchen
bei meinen eltern gibt es auch immer wild und von den preisen,die du beschrieben hast,ist das o.k.
wild war schon immer etwas teurer.
dann viel spass beim kochen :) :) :)
LG dana :)

Jaime

wildes Wild

Post by Jaime » 21.11.2006, 09:32

hallo Wölkchen...

wir haben gestern Hasenfilet eingelagert 500gr 4.90 e
Sind Deine Peiner Preise vom Jägermeister ?

Ich habe doch Bekannte, beides Jäger, die füllen ihre Haushaltskasse mit dem Jagen !!!!! ich habe noch nie eine Wildsalamischeibe von ihnen bekommen !

meine Tante war einst Köchin in der Schweiz
sie kochte immer ein Tannenzweig für das Aroma mit.
Die Sossen dickte sie mit Lebkuchen ein
Zum Apfelrotkraut ein Essl. Quittengelee unterrühren
Wldschwein einlegen in Grappa und Rosinen

hat hier jemand Interesse an wunderbaren Gänsekeulen ??? Rezept??

LG jaime

Viel Spass

Wölkchen

Post by Wölkchen » 21.11.2006, 10:26

Jaime,

die Preise sind vom Schlachter der bekommt das Wild direkt von den Jägern. Also in dem Fall verdienen beide daran, aber für mich als Endverbraucher ist das Fleisch halt schon küchenfertig und auch kontrolliert.
Hattest du das Gänsekeulenrezept nicht im letzten Jahr schon rübergereicht? Ich husch mal schnell in die Datenbank..
mit Lebkuchenbrösel, Honig und Sauerbratenfond? Das ist schon drin. Aber schmeiß andere rüber, wir können noch reichlich Wildgerichte brauchen bis Weihnachten.


Benita,

soweit ich gelesen habe, hat er per Versand haltbare Lebensmittel auf seiner Seite angeboten. Meintest du, ich sollte ihn mal anschreiben wegen Frischfleisch? Wie verschickt man den sowas so wegen der ununterbrochenen Kühlkette?

dana,

ich habe hier leider keine Vergleichsangebote. Da ist es schon hilfreich, wenn du schreibst, sie wären im normalen Level angelegt.

Post Reply

Return to “Haushalt(en) und Sparen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest