Frucht-oder Obstfliegen - wer hat auch Ärger damit?

Wer hat tolle Spartipps oder sucht welche?
Post Reply
petry

Frucht-oder Obstfliegen - wer hat auch Ärger damit?

Post by petry » 02.10.2006, 19:13

Ich habe schon 4 Bekannten weiterhelfen können.Diese Viecher sind echt eine Plage.
Mein Rezept dagegen:
Apfelsaft,Schuß Essig,Spritzer Geschirrspülmittel(kein Gel)
Das Ganze in ein Glas,umrühren,ein Stück Folie drüberziehen und 3 bis 5 Löcher reinpicksen.
Hinstellen und warten
Hiermit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und ist kostengünstiger als die Fallen die es zu kaufen gibt. :)

Babsel

Post by Babsel » 02.10.2006, 19:18

Mensch, petry, danke. Wird gleich morgen probiert!

inna

Post by inna » 02.10.2006, 19:23

Danke, petry, im Moment bin ich zwar verschont davon, werde es aber bei der nächsten Gelegenheit (und die kommt bestimmt) auch ausprobieren. Mich würde nur noch interessieren, welchen Zweck die Folie erfüllt oder funktioniert das Ganze auch, wenn man diese leckere Mischung offen hin stellt?

Viele Grüße, inna

petry

Post by petry » 02.10.2006, 19:28

Man kann das auch offen lassen,nur die Tierchen die drinne sind,flüchten nicht wieder,wenn in der Küche gewirtschaftet wird,der Fluchtweg ist versperrt.Mehr Funktion hat die Folie nicht.
Ich habe mal eine aus dem Laden geschenkt bekommen,habe das System nur übernommen.

inna

Post by inna » 02.10.2006, 19:45

Du hast Recht, petry: ich hatte nicht an diejenigen gedacht, die zwar im Glas herumkrabbeln, sich aber noch nicht versenkt haben! Natürlich, die fliegen wieder raus, sobald sich etwas in ihrer Umgebung bewegt!

Viele Grüße, inna

bienchen

Post by bienchen » 02.10.2006, 19:55

Danke für den Tipp, petry. Ich ärgere mich oft über diese kleinen Plagegeister und such dann 50 mal am Tag die Obstschale nach Gammel ab. Aber da ist selten was. Wo kommen die Viecher nur immer her? :gruebel: :nixweiss:

petry

Post by petry » 02.10.2006, 20:03

Kam gestern just im Fernsehen,diese Tierchen vermehren sich sehr schnell und haben eine sehr kurze Entwicklungszeit,bis wieder neue Eier gelegt werden.Den ganzen Bericht habe ich leider nicht gesehen :(

Guest

Post by Guest » 02.10.2006, 20:45

Ich habe auf meinem Küchentisch zwei Obstschalen stehen. Voriges Wochenende, ein Plage ohne gleichen. Alles schwirrte, obwohl nix faules drin war. Für mich ist das ein Rätsel, wo die Viecher her kommen. Eigentlich müssten doch Eier schon auf dem frischen Obst sein. Anders kann ich mir es nicht erklären. Habe kurzerhand zwei Fliegenfänger aufgehängt. Da ich über dem Tisch ein Wandregal habe, ging das gut und die Fliegenfänger hingen direkt über den Obstschalen. Also habe ich ständig die Viecher in Bewegung gehalten. In ganz kurzer Zeit waren die Fliegenfänger voll. Jetzt habe ich Ruhe.

Die "Rezeptur" werde ich mir aufheben. Danke dafür.

petry

Post by petry » 02.10.2006, 20:48

das geht natürlich auch :ja:

echtgold

Post by echtgold » 02.10.2006, 22:54

Hallo,

ich habe gelesen,das man diese Tierchen mit dem Obst mitgeliefert bekommt.....

Ich sauge sie immer mit dem Staubsauger auf,-das geht ganz prima!
Natürlich den Bürstenkopf abmachen,nur mit dem Rohr in etwas Abstand übers Obst.
Die Viecher sind so leicht,dass sie keine Chance haben,dem Sog zu entkommen!
Man kann die Flüchtenden auch aus der Luft noch ansaugen!

Gruß: echtgold, die ansonsten eigentlich Tiere mag.... ;)

Guest

Post by Guest » 03.10.2006, 13:43

@echtgold

Das ist eine gute Idee!!

Babsel

Post by Babsel » 03.10.2006, 14:08

sorry, war doppelt ... war wohl zu schnell :/

Babsel

Post by Babsel » 03.10.2006, 14:09

Ja, ich glaube, Echtgold hat recht. Wenn ich Obst kaufe, wedele ich erst immer mal mit den Händen über dem Obst. Erstaunlich wie viele dieser Tierchen auf einmal in die Luft gehen. Ich werde da zwar immer etwas verwundert angeschaut :lach: aber, wenn ich dann die einzelnen Obstteile noch kräftig schüttele bevor sie in die Tüte wandern, ist (fast! :/ ) nichts mehr dran und damit auch nicht zu Hause. Außerdem kaufe ich in dieser Zeit immer nur soviel Obst, wie auch in maximal zwei Tagen gegessen wird. (Besonders Bananen, aber auch Tomaten scheinen den Viechern sehr gut zu schmecken ...)

Eigentlich mag ich ja alle Tiere ... aber nicht unbedingt im Essen und wenn schon, dann in der Variante Braten oder Schnitzel :/ :lach:

Wiggle

Post by Wiggle » 03.10.2006, 14:39

Ich habs gelesen und sofort ausprobiert
und wer sagt's denn-es klappt.
Seitdem habe ich keine Fruchtfliegen mehr :D.

Streut doch mal ein paar Nelken - Gewürznelken(5-15) in oder
zwischen das Obst mal sehen ob es bei euch auch klappt. :nixweiss:

helene

Post by helene » 04.10.2006, 12:49

Ich habe die Erfahrung gemacht,daß Obstfliegen vermehrt in warmen Räumen und im Sommer auftreten.
Deshalb bewahre ich Obst im Kühlschrank auf.

Was ich aber auch festgestellt habe: Mülleimer sind wahre Brutstätten für Obstfliegen,sie vermehren sich dort in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit.
Ich habe jetzt den Mülleimer in der Nähe des Fensters stehen.
Ich schütte nach jeder Leerung einen Schuß Dan Klorix in den Eimer.Die Fliegen hassen den Geruch und verschwinden durch das Fenster.

helene

Sister

Post by Sister » 04.10.2006, 16:17

@helene, der Mülleimer fiel mir auch in diesem Zusammenhang ein, da hatte ich bislang noch keine Lösung, danke für den Tipp.

LG sister

inna

Post by inna » 06.10.2006, 11:50

Petry, inzwischen hat dein Tipp auch bei mir den Alltagstest mit Note 1 bestanden. Ich hatte über Nacht eine Bananenschale in der Küche liegen lassen (ich weiß, das darf einer guten Hausfrau nicht passieren!) und siehe da: am nächsten Morgen schwirrten sie zu Hauf! Bisher habe ich immer ein Glas mit Essig und Wasser aufgestellt, aber das dauerte dann immer ewig, bis die Tiere sich bequemten, sich darin zu ertränken. Mit deiner Supermischung und der Folie war bis zum Mittag kein lebendes Exemplar mehr ausfindig zu machen!
Irgendwie tun sie mir ja leid, aber sie sind einfach doch sehr unappetitlich!!
Naja, bis irgendwann die Fruchtfliegen-Lebendfalle erfunden wird, müssen sie eben auf diese wirklich sehr effektive Weise ihr Leben lassen!

Viele Grüße, inna

petry

Post by petry » 06.10.2006, 17:26

:D ich sollte vielleicht doch Patent anmelden auf meine Mixtur :lach:

inna

Post by inna » 06.10.2006, 17:42

Unbedingt, petry!! Und wir alle stellen uns als Studienteilnehmerinnen (Studien machen sich immer gut) zur Verfügung, um die Wirksamkeit zu belegen - für dich würde ich glatt noch eine Bananenschale über Nacht in meiner Küche deponieren!

Viele Grüße, inna

petry

Post by petry » 06.10.2006, 18:45

:lach: xlol.gif

Wollibär

Post by Wollibär » 06.10.2006, 22:20

Inna, wenn du die Viecher erst mal untert der Lupe gesehen hast, tun sie dir nicht mehr leid.

inna

Post by inna » 07.10.2006, 08:53

Warum, Wollibär? Sehen sie etwa besonders grauslig aus?

Viele Grüße, inna

Wollibär

Post by Wollibär » 07.10.2006, 16:17

Obstfliege auf der Seite von NABU. Die Elektronenrastermikroskopaufnahmen von der TU Chemnitz sind leider nicht mehr im Netz.

inna

Post by inna » 07.10.2006, 16:30

Naja, ich bin nicht die, die sich leicht vor Insekten graust. Aber zugegebenermaßen sehen sie unter dem Mikroskop z.T. schon sehr bedrohlich aus! Schade, dass die entsprechende Aufnahme von der Fruchtfliege nicht mehr verfügbar ist!

Viele Grüße, inna

Wollibär

Post by Wollibär » 07.10.2006, 17:02

dann schau dir mal die Vergrößerungen auf dieser Seite an:

http://www.moosbaum.de/verlag/kalender/ ... y_2002.php

helene

Post by helene » 07.10.2006, 17:12

Schauder! Das erinnert mich an den Film "Die Fliege".

Ich war 14 Jahre alt und schaute mir ohne Vorwarnung diesen Film an.Danach habe ich 3 Tage bei Festbeleuchtung geschlafen und bin bei jedem Fliegen-Gesumm in Panik ausgebrochen.

Bei diesen Fotos wird die Erinnerung wieder sehr lebendig!

helene

inna

Post by inna » 07.10.2006, 18:34

Ja, Wollibär, sehr beeindruckend!! Eigentlich sind diese Insekten in Bezug auf ihren Körperbau doch ein Kunstwerk - irgendwie perfekt gestaltet! Damit meine ich nicht "schön" im herkömmlichen Sinne...ach, mir fehlen die richtigen Worte!!
Und natürlich bin ich dem lieben Gott ausgesprochen dankbar, dass er sie so klein gehalten hat - wären sie wesentlich größer, dann wäre es mit meinem Staunen auch sehr schnell vorbei!!

Viele Grüße, inna

Babsel

Post by Babsel » 07.10.2006, 23:14

Boah, mir geht es wie inna. Ich bin "irgendwie" beeindruckt. Eigentlich sind diese Viecher - objektive betrachtet - hochinteressant und faszinierend.
Man kann wieder mal erkennen, wie perfekt die Natur gestaltet ist. -

Aber bei aller Hochachtung: Ich bin auch äußerst dankbar dafür, dass die nur in Minigröße anzutreffen sind. Stellt Euch mal vor, in einem Labor sitzen ein paar irre und wollen Gott spielen ....

Wollibär

Post by Wollibär » 08.10.2006, 09:23

Glücklicherweise sind Insekten von ihrer Struktur und von ihrem Stoffwechsel her so gebaut, dass Riesenexemplare in der Natur nicht möglich sind.

amitola

Post by amitola » 08.10.2006, 20:41

Da ich gerade verzweifelt gegen die Gattung Fruchtfliege kämpfe werd ich den Tipp mal ausprobieren. Bin gespannt ;)

Kann man auch nen anderen Saft nehmen? Ich hoffe mal, Apfelsaft hab ich gerade nicht im Haus :D

petry

Post by petry » 08.10.2006, 20:46

Ich denke mal schon.

petry

Post by petry » 10.10.2006, 19:10

@amitola,hats geklappt?Ich habs bisher stets mit Apfelsaft probiert.

amitola

Post by amitola » 10.10.2006, 22:18

Hallo petry,

ja es ging prima, hatte leider als Single nicht soviel Auswahl :D trinke meist Wasser ;) Aber mit einem Rest Fruchtschorle hat es auch prima geklappt, ich nehm mal an der Zucker darin ist das ausschlaggebende.
Ansonsten bin ich wirklich begeistert, keine Fliegen mehr im Obst, alle im Glas. Habe den Tipp direkt an meine Schwester weitergegeben.

Vielen Dank für den Tipp, war schon am Verzweifeln.

Wiggle

Post by Wiggle » 11.10.2006, 16:22

Ähm,
hat denn niemand die Gewürznelken ausprobiert?? :eek:
Würde mich interressieren ob's nur bei mir wirkt.

amitola

Post by amitola » 11.10.2006, 19:21

Hallo Nicole,

nein die Gewürznelken hab ich bis jetzt nicht ausprobiert, sowas hab ich selten im Haus. Aber ich werds im Hinterkopf behalten und vielleicht mal ausprobieren, wenn es wieder nötig ist.

smile

Post by smile » 12.10.2006, 09:35

Ach, warum lese ich den Thread erst jetzt!? Da ich mich seit einer Woche auf der Couch gegen die Erkältung gequält hab, ist mein Biomüll manchmal 2 Tage liegengeblieben und jetzt hab ich die Fruchtfliegen in der Wohnung :/
Ich werd es gleich mal ausprobieren wenn ich wieder daheim bin - bin wieder bei der Arbeit...
Essig hab ich nicht :rolleyes: aber Apfelsaft.....

Nikoline

Post by Nikoline » 15.10.2006, 18:36

... wollte nur sagen, dass Petrys Tipp auch mit reinem Obstessig (und natürlich ein paar Tropfen Spülmittel) super funktioniert!

LG, Nikoline

petry

Post by petry » 13.06.2007, 20:49

Es wurden ja gute Erfolge erzielt, somit mal wieder hochschieb, da ich die ersten Tierchen wieder gesichtet habe.
Auf, auf in die Bekämpfung mit einfachen Mitteln.

Post Reply

Return to “Haushalt(en) und Sparen”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests