Laminatboden reinigen mit Duschgel

Wer hat tolle Spartipps oder sucht welche?
Post Reply
User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Laminatboden reinigen mit Duschgel

Post by Rosenfan » 03.08.2010, 14:45

Ich habe das im Internet gelesen, wem das Putzmittel ausgeht, der kann für den Laminat auch das Duschgel zum wischen nehmen.
Es gibt ja für jeden Boden besondere Pflegemittel , die oft ganz schön teuer sind. Ich benutze das Duschgel aber nicht immer, ab und zu nehme ich die Laminatpflege.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 03.08.2010, 18:11

Rosenfan

das ist sicher eine Gute Idee.....aber
die Mittel, die für die Böden sind, sollen ja etwas "rückfettend"
wegen den Ritzen, die eingetalgt werden.
Ich nehme das Mittel von Schlec.....er, aus der Hausmarkenserie, ist ebenso gut, als die Markenware.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 03.08.2010, 18:25

Gute Idee zum Probieren.
Aber im Allgemeinen nehme ich immer diese Tücher für Laminatboden.
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

grittel

Post by grittel » 05.08.2010, 13:30

Spüli tuts auch!

lg grittel

Vicky

Post by Vicky » 05.08.2010, 17:18

Da brauch ich das nicht nochmal zu sagen............Grittel ! :) Nehm ich nämlich auch!

User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Post by Rosenfan » 06.08.2010, 14:40

Spüli benutze ich für die fliesen genauso.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Vicky

Post by Vicky » 06.08.2010, 17:13

*räusper* ...also ich muss noch korrigieren.........
Spüli nehm ich nicht, aber Fit............ ;) (das hat sich noch aus der DDR mit rübergerettet.)

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 06.08.2010, 18:19

Man soll altes Leinöl für die Fliesen nehmen. Ich sammel schon fleißg dafür.
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Vicky

Post by Vicky » 06.08.2010, 19:28

Leinöl???????????

Was soll das bringen ??

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 06.08.2010, 21:39

Na, da sollen die Kalkablagerungen nicht so sein.
Ich muss das auch erst probieren, weißt ?
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 06.08.2010, 22:57

Ich komme noch einmal.

Mache auch mit Spülmittel 3-4 Mal, aber dann nehme ich Laminatpflegemittel, weil er stumpf wurde und das sieht doch doof aus.
Also 2 x hintereinander Laminatpfl. Mittel und dann kann ich wieder Spülmittel nehmen.

So gehen Streifen und das Abgestumpfte wieder weg.
Moppe den Boden i. d. Woche, damit die Katzenhaare weg sind und es glänzt danach auch wieder ansehnlich.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

mimi

Post by mimi » 08.08.2010, 20:22

Ich nehme die Laminatpflege von DM und die ist super, wie alle
Mittel von DM. Kann nicht klagen.

Parkettmittel gibt es da übrigens auch und der Kraftreiniger ist
auch super und um ein vielfaches preiswerter als der
der immer in der Werbung kommt.

User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Post by Rosenfan » 09.08.2010, 15:52

Ich habe mir heute auch wieder einen Lamiminatbodenreiniger besorgt. Der von Rossmann ist auch billiger. Bei den Fliesen ist es sowieso egal , ob man mit Spüli putzt oder mit Allzweckreiniger.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

Lilu

Post by Lilu » 27.08.2010, 07:11

gut für Laminat ist die schmierseife aus dem eimer von haka

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 27.08.2010, 18:15

Schmierseife auf Laminat ???
Na, da würde ich aber keine Schmierseife nehmen.
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Rose
Mitglied
Mitglied
Posts: 537
Joined: 11.01.2010, 19:43
Location: Gelsenkirchen

Post by Rose » 29.08.2010, 11:59

Ich nehme nur Wasser und alle 4 Wochen werden meine Laminatböden eingepfegt.Rose

Lilu

Post by Lilu » 30.08.2010, 17:37

indigo wrote:Schmierseife auf Laminat ???
Na, da würde ich aber keine Schmierseife nehmen.
okay, dann nenn ichs eben Neutralseife :)

martina-34

Re: Laminatboden reinigen mit Duschgel

Post by martina-34 » 19.10.2010, 17:33

Rosenfan wrote:Ich habe das im Internet gelesen, wem das Putzmittel ausgeht, der kann für den Laminat auch das Duschgel zum wischen nehmen.
Es gibt ja für jeden Boden besondere Pflegemittel , die oft ganz schön teuer sind. Ich benutze das Duschgel aber nicht immer, ab und zu nehme ich die Laminatpflege.
hallo rosenfan

ich wisch meine ganze wohnung mit weichspüler ist egal ob
fliesen, pvc oder laminat

wird schön sauber man bekommt die schwarzen striche von den schuhen super weg ohne das man da ewig rubbelt

und es richt einfach super

man darf halt nicht zuviel reintun sonst wirds schmierig

ist zum empfehlen

lg martina

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 19.10.2010, 22:08

Na wieviel machste denn nun rein ?
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

mary

Post by mary » 17.02.2011, 20:57

Also, das mit dem Weichspüler ist mir auch neu, dagegen habe ich Laminat, Parkett und echte Dielen mit Spüli, Flüssigseife, Schmierseife und "geeignetem Kram dafür" öfters gewischt, alles war gut.

Weichspüler wäre ein Versuch wert :ja: denke, so Schnapsglas auf kleinen Eimer, was die menge anbetrifft.

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 17.02.2011, 22:49

Ich habe es versucht mit dem Weichspüler.
Naja,
ich sehe keinen Unterschied, da kann man auch einfach nur Wasser nehmen.
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

mary

Post by mary » 18.02.2011, 16:07

Aber sicherlich riecht es einfach nur gut?

mary

Weichspüler zur Laminatpflege

Post by mary » 19.02.2011, 16:40

Ich habe heute Probe aufs Exempel gemacht, also lässt sich gut putzen, keine Schlieren, und im Haus riecht es halt nach frisch gewaschener Wäsche :D

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 19.02.2011, 16:59

Ja eben, also kann man auch einfach nur Wasser nehmen :lach: :lach:
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 19.02.2011, 18:40

Ich bin im Januar drauf gekommen, als ich nach den Handwerkern im Wohnzimmer keinen Laminatreiniger hatte, dass ich kurzer Hand einfach Haarspülung nahm und ich sage euch, dass ist für mich ab sofort genau richtig .
Werde es also nehmen, weil ein herrlicher seidiger Glanz zurück bleibt.
Ich glaube nicht, das Schmierseife das Wahre ist, weil alle Fugen, die man nicht auswaschen sollte, damit kein Wasser bzw. Feuchtigkeit eindringen sollte, nichts hochquillt.

Weichspüler hab ich schon seid 15 Jahren nicht mehr..........aber das ist ein anderes Thema
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

mary

Post by mary » 19.02.2011, 18:48

Na ja, ich bin auf gute Gerüche irgendwie fixiert, deshalb nehme ich gerne Weichspüler für die Wäsche, und auch ein Dufttuch für den Trockner. Glücklicherweise bin ich nicht mit irgendwelchen Kreuzallergien gestraft, vertrage ziemlich alles an Chemie :gut:

Maria*

Post by Maria* » 19.02.2011, 18:51

Laminat ist einfach grausam ! Ich reinige es mit heißem Wasser u. einem Tropfen Geschirrspülmittel. Ich wische nur nebelfeucht wegen der feinen Fugen, die kein Wasser ziehen sollen. Nach dem Trocknen gehe ich auf allen Vieren die feinen Putzstreifen wegpolieren. Das Zeug macht mich noch alle, ich hätte lieber wieder das altbewährte PVC... :help:

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 19.02.2011, 19:02

mary
gute Gerüche macht ja nicht das aus, was es bezwecken soll.
Ich fürchte mich, was "gut" riecht, weil ich erst ab 60 Asthma bekam.


Maria
Der Haarspüler ersetzt das "Krauchen" auf dem Boden nach dem Wischen, was ich mir nicht mehr erlauben kann, also lieber in einem Gang ein Ergebnis.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 19.02.2011, 22:22

@sandrine, Haarspüler ist eine gute Idee und kann ich mir gut vorstellen.
Werde es demnächst probieren, denn immer wische ich so feucht nicht.

Also, so leicht kommt ja nun das Laminat auch nicht hoch. :ja:
Gut, man soll nebelfeucht wischen, ist auch sinnvoll aber wenn es mal mehr ist - so leicht kommt das Zeugs nicht hoch.
Wir hatten mal einen Maler, der die Raufaser von den Wänden erst holen sollte, ehe neue Tapete ran kam. Da hat er mit dem Wasser rum gepanscht, bis ich mich aufregte. Daher weiß ich: so leicht löst sich das nicht. :lach:

Aber deshalb nun auf den Knien rum ?? Ne, so verrückt mache ich mich nicht mehr, dann ist das eben so. Hauptsache sauber !!!

Genauso ist das mit Fenstern, meine Güte, dann sind da eben ein paar schlieren. Tja, na und ? Hautsache sauber !

Naja, das Beste ist Parkett, niemals PVC und das noch im Wohnzimmer ?
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 20.02.2011, 11:26

indigo
Ich bekam den Tipp mit Haarspüler von einer anderen Forenfreundin, die sehr sehr krank ist, die aber sagte..........nimm doch zum Fensterputzen Haarspüler.
Hab ich noch nicht ausprobiert, aber aus der Not nahm ich ihn zum Wischen. Seid dem kaufe ich keinen Laminatreiniger.
Einen kleinen Plupp ins Wischwasser und gut ist.

Mit Laminat hoch kommen, meine ich, man wischt doch nicht kwaddernaß um die Befürchtung zu haben, dass er hoch kommt.
So schmutzig lassen wir es doch gar nicht erst werden.

Aber der Haarspüler eignet sich auch prima auf meine Marmortreppe nach oben. Sie bekommt einen prima Glanz.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 20.02.2011, 15:11

Maria59 wrote: Ich wische nur nebelfeucht wegen der feinen Fugen, die kein Wasser ziehen sollen.
@sandrine Sorry, Dich meinte ich damit nicht.
Maria59 wrote: Nach dem Trocknen gehe ich auf allen Vieren die feinen Putzstreifen wegpolieren.
auch das, da meinte ich bei @maria.
Man muss sich doch nicht unnötig das Leben mit dem Säubern der Wohnung schwer machen.
nimm doch zum Fensterputzen Haarspüler.
Aha @sandrine,
ich hatte letztens Weichspüler beim Festerputzen genommen.
Das muss ich sagen, das war prima der Tipp.
Haarspüler werde ich trotzdem nächstens probieren, DANKE.
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 21.02.2011, 18:18

ich lach dann immer wenn etwas neu ausprobiert wird bei uns und sage scherzhaft..........man wird so alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu......
aber beim nächsten Fensterputzen probier ich auch Haarspüler.........na, man vergibt sich doch nichts, wenn man was ausprobiert und es gefällt einem nicht.

Habe es auch nicht persönlich genommen meine Liebe.
Wenn ich was schreibe, dann sprech ich immer nur wie ich es mach und tu
tuten tutet der Nachtwächter.............ja ja ich weiß-.
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

Maria*

Post by Maria* » 21.02.2011, 18:34

Das Fensterputzen gestaltet sich nur bei den Rahmen schwierig. Die sind so kantig und haben x Rillen. (Kunststoff-Fenster) Für die Scheiben habe ich ein Supertuch. Da brauche ich nur klares Wasser ohne Zusätze und muß nicht mal nachpolieren. Damit kann ich auch putzen wenn die Sonne drauf scheint. Das Tuch ist auch für Möbel geeignet. Weiß nicht ob ich den Namen hier nennen darf, wegen der Werbg. :eek:

Vicky

Post by Vicky » 21.02.2011, 19:51

Für die Rahmen @Maria, versuch es mal mit diesen Putzsteinen, die es fast überall gibt.
Geht schnell und gründlich.
Und eigentlich kann man das Zeug für alles nehmen.
Dazu die Mikrofasertücher und mehr braucht man kaum noch.
Um den Herd herum ist doch oft an der Beleuchtung so ein komisches Pappzeug und man muss richtig mit Kraft rubbeln und x-mal nachwischen.

Das macht der Putzstein ruck-zuck.

Maria*

Post by Maria* » 21.02.2011, 22:29

Ja, ich glaube diese Putzsteine sind auch noch sehr umweltfreundlich. Ich probier es mal aus. :D

fabel

Post by fabel » 22.02.2011, 08:21

Habe jetzt erst eure interessanten Tipps hier entdeckt. Meint ihr mit Haarspüler eine Spülung oder Shampoo und was genau ist denn ein Putzstein ?

User avatar
Sandrine
Foren As
Foren As
Posts: 1528
Joined: 23.07.2009, 21:09
Location: Niedersachsen

Post by Sandrine » 22.02.2011, 12:03

Fabel

Putzstein bekommst Du auch bei Schlec....r den nehme ich für all die Dinge, wie Seran-Herdplatten, Fensterrahmen, für Wasserhähne u. im Bad ectr.
Putzsteine in einer Kunststoffdose also, gibt es ebenfalls bei Li....l u. auch bei Al....i
ist umweltfreundlich und schonend, nur bin ich nicht zufrieden, wenn ich die Spüle blank haben will. Da nehme ich lieber Edelstahlreiniger.

Zum Fensterputzen meinte ich Haarspülung, nicht Shampo, hab es aber dafür selbst nicht ausprobiert.

Normalerweise nahm ich zum Fensterputzen immer klar Wasser mit einem kleinen Spritzer Geschirrspüler, weil Muckels Nase oft daran verewigt ist........wegen Futterreste oder so.
Nahm ein Microtuch zum abwaschen, dann mit einem Gummischaber abziehen und wenn kleine Wasserreste sind noch mit einem trocknen Microfasertuch nach reiben
liebe Grüsse von Sandrine

werde bloß nicht bequem, sonst zieht an dir das Leben vorbei
Image[/url]

fabel

Post by fabel » 22.02.2011, 12:54

Danke sandrine, ich werde mir das mal anschauen.

User avatar
Rosenfan
Routinier
Routinier
Posts: 3470
Joined: 15.02.2009, 15:49
Location: Bayern

Post by Rosenfan » 22.02.2011, 13:13

Die Haarspülung werde ich zum Fensterputzen mal ausprobieren. Ich habe so große Scheiben und meistens bleiben doch kleine Schmierer.
LG Rosenfan


Laufe nicht bevor Du gehen gelernt hast.

User avatar
indigo
Routinier
Routinier
Posts: 2103
Joined: 17.04.2009, 08:46
Location: in der Hauptstadt

Post by indigo » 22.02.2011, 14:03

Wolt nur mal heute bemerken:
dass ich heute mein Laminat gewischt habe (ich mach das sonst meist trocken sauber) und zwar besitze ich garkeine Haarspülung :stupid: xlol.gif
Also, habe ich mir zu helfen gewußt und eine Kur in das Wasser gemacht.

Super ! Super ! Super ! ist das geworden, kein Nachwischen !


Übrigens Putzstein:
ich bin mit ihm ebenfalls nicht in allen Dingen zufrieden.
Es grüßt Image 'lichst indigo
-Eine blaue Träne der Aphrodite-

Post Reply

Return to “Haushalt(en) und Sparen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest