• Gründe für Kindertränen gibt es genug. Mit dem Kinderbuch ist das Trösten…

    Ein wunderschönes Buch zum Trösten

    Frau Matheis ist Mutter von einem Sohn ( 19 Monate) und möchte euch dieses Buch vorstellen:

    „Die Eule mit der Beule“ ist ein wunderbares Buch zum Trösten. Durch die robusten Seiten und stabilen Schieber ist es schon für Kinder ab 18 Monaten geeignet.

    Worum geht’s? Es geht um eine kleine Eule. Diese hat sich weh getan und hat nun eine große Beule auf dem Kopf. Schlange, Fuchs, Maus und Bär haben Tipps wie es bald besser wird und nicht mehr weh tut. Aber am besten hilft natürlich ein Kuss von Mama-Eule. Das Buch gefällt uns sehr gut, da es wunderschön und liebevoll illustriert ist.

    Der Text ist kurzgehalten und kommt mit einem bis maximal 2 Sätzen aus. Dazu die Schieber um zum Beispiel die Beule wachsen zu lassen oder um zu trösten.

    Schon bevor man das Buch aufschlägt, kann man durch ein Loch im Cover die kleine Eule mit der Beule sehen.

    Sehr gut finde ich, dass das Buch sehr robust ist und dicke Seiten besitzt, sodass man es meinem Rabauken ohne Sorge in die Hand geben kann. Man muss keine Angst haben das etwas kaputtgehen könnte. Auch Saft oder schmierige Hände steckt es locker weg. Die Seiten sind glatt und lassen sich gut abwischen. Selbst die Schieber sind sehr stabil, einzig bei dem Schwanz der Schlange habe ich etwas Sorge.

    Fazit: Wir sind mit diesem Schieberbuch sehr zufrieden! Dieses Buch hat nicht nur unseren Sohn, sondern auch Mama und Papa begeistert!

    Titel: Die Eule mit der Beule
    Tanja Jacobs und Susanne Weber
    Verlag: Oetinger
    Umfang: Hardcover, 14 Seiten
    Preis: 9,99 €
    Alter: 18+ Monate
    Erscheinungsjahr: 2017

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.