• brauchen-sie-hilfe

    So schaffen Sie es: Stressfrei durch den Tag

    Kennen Sie das auch: Die Familie und den Beruf unter einen Hut zu bringen ist nicht einfach. Hier ist Ihr Organisationstalent gefragt!  Einfach und wirkungsvoll: Sie erstellen sich z. B. immer sonntags eine Prioritätenliste für die kommenden Tage. In diese Liste tragen Sie ein, was Sie in der kommenden Woche erledigen müssen. Natürlich die allgemein bekannte „Krankheit“ Aufschieberitis gibt es nicht. Setzen Sie Prioritäten und teilen Sie sich ein, wann Sie was machen wollen/müssen. Unangenehme Aufgaben nehmen Sie morgens in Angriff. Da sind Sie fit. Haben Sie eine unangenehme Aufgabe erledigt, belohnen Sie sich mit einem „Zuckerl“, beispielsweise einem Schwätzchen mit Ihrer Freundin.

    Keine Prioritätenliste zur Hand? Gerne helfen wir Ihnen: Unsere kostenlose Vorlage können Sie hier anfordern.