• Jeder ist mal wütend, sogar die friedlichsten Tiere

    Wut ist auch ein bisschen verrückt

    Frau Alke Westmeier, Mutter von zwei Buben (1 und 5 Jahre) möchte Ihnen dieses Buch vorstellen:

    Wütend-200Durch die zauberhaften Geschichten wird Kindern vermittelt, dass Wut ein ganz normales Gefühl ist, dass jederzeit…”

    Darum gehts:  Jeder ist mal wütend, sogar die friedlichsten Tiere. Der Klippschliefer ist wütend auf die Sonne, weil sie jeden Abend untergeht. Der Elefant ist wütend auf sich selbst, da er beim Versuch auf Bäume zu klettern immer wieder herunterfällt. Der Käfer und der Regenwurm sind wütend aufeinander, da sie sich nicht einigen können wer der Wütenste ist. Doch eines schönen Sommertages ist die Wut plötzlich verschwunden…

    In diesem Buch ärgern sich die Tiere über die alltäglichsten Dinge, finden aber teilweise auch Methoden damit umzugehen.

    Wie gefällt uns dieses Buch?

    Schon am ersten Tag musste ich das Buch zweimal vorlesen und am nächsten Tag gleich wieder. „Mama, das Buch ist so lustig, weil die so verrückte Sachen machen.“ Die absolute Lieblingsgeschichte von meinem Sohn ist die, in der sich Regenwurm und Käfer streiten, wer wohl der Wütendste von beiden ist.

    Die Erdferkel-Geschichte hat meinen Sohn auch sehr beschäftigt. Das Erdferkel bewegt sich nur noch auf dem Kopf stehend durchs Leben, da es ansonsten wütend wird. Immer und immer wieder hat er gefragt, warum es, wenn es sich umdreht, wütend wird.

    Man erkennt also sehr schön, dass es möglich ist Wege zu finden mit seiner Wut umzugehen – auch wenn es nicht immer einfach ist.

    Schon der Einband hat mir persönlich so gut gefallen, dass ich den Inhalt sehr vielversprechend vermutet habe. Wir wurden nicht enttäuscht. Die Zeichnungen sind wunderschön und für Kinder sehr ansprechend. Selbst mein kleinerer Sohn, der bisher leider immer nur sehr kurz Interesse an Büchern zeigt, saß lange neben uns und hat Kommentare zu den Tieren abgegeben.

    Mein Fazit: In dem Buch wird sehr schön dargestellt, dass Wut durch kleine Dinge im Alltag ausgelöst wird. Sie kommt ganz plötzlich und vergeht oft auch wieder genauso schnell.

    Die Wut-Situationen in den Geschichten sind so nett gewählt, dass auch ein Kind die kleinen Wutanfälle schmunzelnd betrachten kann.

    Durch die zauberhaften Geschichten wird Kindern vermittelt, dass Wut ein ganz normales Gefühl ist, dass jederzeit durch alltägliche Dinge ausgelöst werden kann.

    Von außen betrachtet ist diese Wut nicht immer verständlich, sogar oft ein bisschen verrückt oder absurd…

    … aber sie gehört zum Leben dazu.
    Titel: Man wird doch wohl mal wütend werden dürfen
    Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
    Erscheinungsjahr: Februar 2015
    Umfang: 80 Seiten, gebunden
    Preis: 14,90 € (D) | 15,40 € (A)
    Zielgruppe/Alter: 6 – 8 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.