• Was jeder Urlauber von dieser ganz besonderen Reise mit nach Hause nimmt, sind unvergessliche Eindrücke…

    Die Antarktis – Extreme am südlichen Ende der Welt

    „Man stelle sich ein Land vor, so groß wie Australien und Europa zusammen. Sonniger als Kalifornien und kälter als das Gefrierfach eines Kühlschranks. Trockener als Arabien und höher als die Schweiz. Leerer als die Sahara. Es gibt nur einen Ort auf der Welt, auf den diese Beschreibung zutrifft: die Antarktis – dieser fremde, aber wunderschöne Kontinent im untersten Teil der Erde.” (J. M. Dukert).

     

    Kreuzfahrten ins Ewige Eis

    Die Antarktis gehört zu den geheimnisvollsten Orten auf der Erde, deswegen hat sie den Extremisten und Reisen – Fans so angetan. Falls Sie die Welt entdecken möchten, ist dieses Kontinent genau für Sie. Solche interessante Antarktis Reisen kann das Unternehmen Poseidon Expeditions organisieren und Ihnen nur die positiven und unvergesslichen Emotionen geben.

    Wie es organisiert ist?

    Poseidon Expeditions ist einer der weltberühmtesten Unternehmen, das die Expeditionskreuzfahrten in die Polarregion organisiert. Es wurde im 1999 gegründet, um den Reisenden eine Möglichkeit zu geben, mit Expeditionsschiffen die Polargebiete der Arktis und Antarktis besuchen. Mit der 114 Passagiere fassenden SEA SPIRIT konnte Poseidon sein Angebot im Bereich Expeditionskreuzfahrten in die Antarktis sowie in die Arktis nach Spitzbergen, Grönland, Franz Josef Land und Island erweitern. Die Büros der Firma befinden sich in Zypern, China, Russland, Deutschland, den USA und England. Alle Expeditionen beginnen immer in der südlichsten Stadt der Welt, in Ushuaia (Argentinien). Weiter führen sie durch die Drake Passage, in die Wellen von 10 Metern Höhe sind. Man kann auch andere Extreme wie Kayaking im Südpolarmeer oder Campen in der Antarktis besuchen. Was jeder Urlauber von dieser ganz besonderen Reise mit nach Hause nimmt, sind unvergessliche Eindrücke einer einzigartigen und unbeschreiblich schönen Polarregion.

     

    Die Bekleidung ist sehr wichtig

    An dem Bord eines warmen Eisbrechers bei Kälte und Wind zu stehen muss man sehr ernst den Aspekt der Bekleidung nehmen. Es ist vor allem sehr wichtig für solche Expeditionen Kleidungen mit mehreren Schichten anzuziehen. Dazu hat ideale Polarbekleidung folgende Merkmale: die ist sowohl winddicht und wasserabweisend, als auch an sich relativ leicht. Der Stoff der Bekleidung muss dank besonderer Struktur atmungsaktiv sein und schnell trocken werden – so ist z.B. Wolle für Polarbekleidung absolut ungeeignet. Polarjacken sind auf vielen Webseiten im Internet zu kaufen; die kann man manchmal auch auf Schiffen ausleihen. Hose müssen auch wasserdicht sein. Was Schuhe angeht, da sind Gumme-Stiefel eine perfekte Lösung. Die sind nicht nur sehr gut gegen Feuchtigkeit, als auch ziemlich warm.

    Fazit: Falls Sie die Fragen haben, sind die Experten von Poseidon Expeditions jederzeit bereit, Sie gerne über alle wichtige Nuancen, die man sich merken muss, zu beraten. Die professionellen Organisatoren der Reise machen alles Notwendige, damit die Reisegesellschaft sich immer komfortabel und problemlos fühlen. Besuchen Sie diese geheimnisvolle weiße Wunderwelt, die die Herzen schneller schlagen lässt!

     

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.