• Pulverwaschmittel für Weißes sind besser als flüssige Vollwaschmittel

    Brauchen Sie Hilfe?

    Waschmittel für Dunkles sind nicht besser als normale Füssigwaschmittel für Buntes – nur teurer

    Ihre schwarze Lieblingsbluse oder die schwarze Markenjeans Ihres Sohns: trendig, teuer und heiß geliebt. Klar, bei diesen Stücken muss ein Spezialwaschmittel für Dunkles her. Schließlich sollen die Klamotten nach dem x-Mal waschen immer noch chic ausschauen.

    Das Geld können Sie sich in Zukunft sparen: Laut Stiftung Warentest bewahren die Spezialisten für Dunkles die Farben nicht besser als ein normales Flüssigwaschmittel für Buntes.

    Warum ist das so? Ein Blick aufs die Angabe der Inhaltsstoffe verrät: Die Inhaltstoffe beider Waschmittel sind identisch. Nur das Etikett ist ein anders.

    Außerdem: Ein Preisvergleich zeigt, dass diese Sonderwaschmittel auch noch teuer sind.

    Noch ein Tipp der Warentester: Pulverwaschmittel für Weißes sind besser als flüssige Vollwaschmittel. „Nach 15 Wäschen ist der Unterschied deutlich sichtbar. Die flüssigen Vollwaschmittel hinterlassen einen Grauschleier.“ Grund: Flüssige Waschmittel enthalten kein Bleichmittel, wie das Waschpulver. Wenn sie also Wert auf weiße Wäsche legen, muss es schon das Pulver sein.

    Quelle und Infos: www.warentest.de

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.