• Welches Kind möchte nicht gerne einmal Polizist sein?

    Kurzer und kindgerechter Einblick in die Polizeiarbeit

    Frau Lisa Kreil, Mutter von zwei Kindern (1,5 und 6 Jahre) möchte Ihnen dieses Buch vorstellen:

    Polizei-200Welches Kind möchte nicht gerne einmal Polizist sein? Tom ist noch Polizieschüler und freut sich darauf das erste Mal auf Streife mitfahren zu dürfen. Seine tolle Beobachtungsgabe gibt sogar einen entscheidenten Hinweis. Spannende Ampelausfälle, seltsame Geräusche und kleine Autounfälle die Tom aufzeigen worauf man als Polizist vorbereitet sein muss. Spannend und witzig geschriebene kurze Einblicke in einen Polizeialtag.

    Unser Fazit: Die Sätze sind sowohl für die ganz kleinen (1,5 bis 2 Jahren) zum Vorlesen kurz und knapp und zum selber Lesen für unseren großen (6 Jahre, 1.Klasse) ideal. Zwischendurch wurde das Buch auch von unserem großen der kleinen vorgelesen und die vielen Ilustrationen geben schöne Möglichkeiten mit den Kinder zwischendurch über das Gehörte bzw Gelesene zu sprechen.

    Die Teilweise auch witzigen Einwürfe, haben vorallem dem Großen sehr gefallen, da diese dann immer gleich auf Alltagstauglichkeit getestet werden. Zusammenfassend eine sehr netter, kurzer und kindgerechter Einblick in die Polizeiarbeit.

     
    Autor: Michaela Hanauer
    Titel: Toms erster Polizeieinsatz
    Verlag: Loewe Verlag
    Erscheinungsjahr: 2015
    Seitananzahl: 43
    Deutschland: € 7,95
    Österreich: € 8,20

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.