• Spielbuch – ich finde die Idee sehr wertvoll, das Lesen und Basteln zu kombinieren….

    Monsterinvasion in Tildas wunderbarem Mäusehaus! Darum gehts: Dieses entzückende Buch kann man nicht nur (vor)lesen, sondern auch aufklappen, aufbauen, bekleben und mit den selbst gebastelten Spielfiguren seiner Fantasie freien Lauf lassen. Es besteht aus einem „normalen“ Buch mit Vorlesegeschichten rund um Tildas Mauseleben und aus einem Puppenhausbuch, welches man aufklappen und zu drei niedlichen Zimmern

    Peggy Diggledey – Spiel- und Rätselspaß: damit kommt garantiert keine Langeweile auf…

    Perfekt für graue Tage Frau Alke Westmeier, Mutter von zwei Buben (2 und 6 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Peggy Diggledey lebt auf einer kleinen Insel, auf der es auf keinen Fall langweilig ist. Am Strand, am Leuchtturm oder zu Hause, für Peggy gibt es immer viel zu rätseln und zu entdecken.