• Regeln für professionelle Telefonieren

    Ob beruflich oder privat, Telefonieren gehört zum Alltag. Dabei wird oft vergessen, dass man beim Gesprächspartner am Ende der Leitung durch die Art, wie man telefoniert einen entscheidenden Eindruck hinterlässt.   So hinterlassen Sie einen professionellen Eindruck: Mundarten sind akzeptabel allerdings nicht Dialekte. Sie sind nur erlaubt, wenn Ihr Gesprächspartner auch so spricht. Reden Sie