• Kostenlose Checkliste „So entlarven Sie unseriöse Diätangebote“

    Vor dem Hintergrund der Übergewichtsepidemie in Deutschland und des kaum noch zu überblickenden Schlankheitsmittelmarktes führt die Gesellschaft für Ernährungsmedizin seit einigen Monaten einen Schlankheitsmittelvergleich aus ernährungsmedizinischer und -wissenschaftlicher Sicht durch. Die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik hat ein Programm unter dem Titel „Abnehmen kann nur wer satt i(s) st!“ entwickelt.

    Scharf essen für eine schlanke Linie

    Essen Sie gerne scharf? Dann erweisen Sie Ihrer Gesundheit einen großen Dienst. Denn viele scharfe Gewürze helfen der Verdauung und dem Immunsystem und wirken teilweise sogar als völlig natürliche Antibiotika ohne Nebenwirkungen oder Resistenzentwicklungen. Doch „schön scharf“ kann außerdem auch schön schlank machen. Und davon können auch jene Menschen völlig problemlos profitieren, denen sonst schon beim bloßen Gedanken an eine Peperoni der Schweiß ausbricht.