• Tolle Geschichten über mutige, tapfere und selbstbewusste Mädchen…

    Starke Mädchen braucht die Welt

    Frau Caroline Reich, Mutter von fünf Mädchen (13, 5, 4, 3, 2 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen:

    Starke-Maedchen-200Darum geht’s: Dieses tolle Vorlesebuch umfasst dreizehn angenehm kurz gehaltene Geschichten über mutige, tapfere und selbstbewusste kleine Damen. In jeder dieser einzelnen Erzählungen spielt immer ein Mädchen die „Hauptrolle“ und verkörpert die Wünsche, Interessen und Sorgen, mit denen Mädchen sich beschäftigen. Zum Beispiel möchte Sophie ein mutiger, gefährlicher Pirat sein und so gern bei den Jungs mitmischen. Ida, die erst vor Kurzem eine große Schwester geworden ist, hat sich verlaufen und meistert tapfer die brenzliche Situation. Eine der Geschichten handelt auch von Caro, Lotte und Pia, drei kleine Detektivinnen, die hochmotiviert sind, jeden noch so kleinen Fall zu lösen. Sie lassen sich von Rückschlägen nicht entmutigen und können so schließlich doch noch einem kleinen Jungen eine große Freude machen. Auch das Thema Freundschaft wird aufgegriffen. Etwa, als Max von größeren Jungs geärgert wird und ihm Emma mutig zur Seite steht und zu ihm hält, anstatt die Flucht zu ergreifen.Diese und einige weitere Geschichten lassen ihre Zuhörer auf lustige und spannende Weise in ihre ganz eigene Fantasiewelt abtauchen.

    Vorlesebuch vor dem Schlafengehen…

    Das Buch ist mit vielen kleiner gehaltenen, ansprechenden Bildern illustriert und wirkt nicht überladen. Die Länge der einzelnen Geschichten erstreckt sich über drei bis vier Minuten, wodurch es ausgezeichnet als Vorlesebuch vor dem Schlafengehen geeignet scheint.

     Wie finden wir’s?  Meinen Mädchen gefällt das Buch sehr gut.

    Durch die Ausführungen, die ihre ganz eigene Lebenswelt betreffen, regt es auch dazu an, sich nach dem Vorlesen noch über das Gehörte auszutauschen. Als beispielsweise in der Geschichte um Emma und Max immer wieder ihr stark klopfendes Herz beschrieben wurde, haben meine Töchter anschließend versucht, sich in sie hineinzuversetzen, haben erzählt, wie sie sich in der Situation gefühlt hätten und waren sich selbst aber nicht ganz sicher, ob sie sich getraut hätten, so mutig wie Emma zu sein.

    Ich finde es ein wenig schade, dass dieses Buch nur für Mädchen verfasst wurde, wobei doch viele Charaktere auch für Jungs möglich wären. Aber ich schätze auch deren positiven Aspekt, denn meist ist es ja heutzutage leider immer noch der Fall, dass Mädchen als das „schwächere Geschlecht“ betrachtet werden. So erfahren auch die jüngeren Zuhörerinnen, dass sie in der Welt mit ausreichend Selbstbewusstsein, Tapferkeit und Solidarität viel bewirken können.
    Unser Fazit: Ein Buch mit viel Gefühl und Abwechslung, das immer wieder gern gelesen und angeschaut wird.

     

    „Starke Mädchen-Geschichten“
    Verlag: Ellermann-Der Vorleseverlag
    Erscheinungsjahr: 2015
    Umfang: 48 Seiten
    Preis: 9,99 Euro
    Zielgruppe: ab 4 Jahre

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.