• Besonders zum Thema Urlaub gibt es viele hilfreiche Apps, wie kommt man z.B. bequem und günstig zum Reiseziel?

    Die besten Apps für Ihren Urlaub!

    Ob zum Telefonieren, Einkaufen, Fotografieren oder Online Banking, das Smartphone ist für viele ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag geworden. Durch die steigende Nachfrage nach Smartphones wächst auch das Angebot an Apps. Besonders zum Thema Reisen gibt es viele hilfreiche Apps.

    Vor dem Start der Reise gilt es neben dem Reiseziel, ein passendes Angebot zu einem fairen Preis zu finden. Die Auswahl ist groß, was die Wahl manchmal schwierig macht. Doch stundenlanges googeln muss nicht sein.

    Für diejenigen, die sich noch nicht sicher sind wohin die Reise gehen soll, bietet TravelBird, neben seiner Homepage, eine sehr hilfreiche und übersichtliche App. Hier werden dem User täglich sechs neue Angebote zu attraktiven Preisen vorgestellt. Neben den Tagesangeboten gibt es außerdem thematische Reisekategorien wie zum Beispiel Familienurlaub, Wellness oder Städtereisen. Der Buchungsprozess ist unschlagbar einfach. Mit einem Klick können sie zum Beispiel Zusatzgepäck oder einen Transfer vom Flughafen zum Hotel hinzufügen.

    Ist die Reise erst mal gebucht, stellt sich oft die Frage: Wie kommt man bequem und günstig zum Reiseziel?

    Die App von GoEuro zeigt alle Reisemöglichkeiten per Bus, Bahn und Flugzeug mit den dazugehörigen Preisen auf einen Blick. Die Angebote können nach Preis, Reisedauer oder Abfahrtszeit sortiert werden. Seit dem neuesten Update können auch Rabattkarten, wie zum Beispiel die BahnCard 25, genutzt werden. Die Buchung erfolgt entweder in der App oder man wird direkt auf die Webseite der Verkehrsanbieter, wie beispielsweise die der Deutsche Bahn, weitergeleitet.

    Am Urlaubsort angekommen ist die Orientierung oft gar nicht so einfach…

    …, denn Apps wie Google Maps benötigen eine Internetverbindung. Die Nutzung von mobilen Internetdiensten im Ausland ist allerdings leider immer noch sehr teuer.

    Die App CityMaps2Go bietet gratis Offline-Karten ohne Roaming und ohne Kosten. Mittels GPS wird der exakte Standort ermittelt und das ganz ohne Internet. Über eine Suchleiste und verschiedene Themengebiete findet man Straßen, Hotels, Parkplätze, öffentliche Verkehrsmittel, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr. Für einige Orte stehen auch Zusatzinformationen wie beispielsweise Telefonnummern, Öffnungszeiten, Bilder oder Bewertungen anderer Nutzer zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Orte zu markieren und zu speichern.

    Für diejenigen, die auch im Urlaub nicht auf mobiles Internet verzichten möchten, lohnt es sich bei dem jeweiligen Anbieter einen sogenannten Datenpass zu buchen oder eine Prepaid-Simkarte von einem lokalen Provider zu kaufen.

    Bitte beachten Sie, dass einige Handys einen Simlock haben und mit Simkarten von anderen Anbietern nicht funktionieren. Wer im Urlaub ganz auf mobiles Internet verzichten will, kann unter den Einstellungen die mobilen Daten deaktivieren.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.