• Sie können die Frage auch mailen: Die Frage und Antworten per Mail verschicken.

    Karin fragte: Wie pflegt man Orchideen?
    Guten Tag,ich habe zum Geburtstag zwei Orchideen geschenkt bekommen. Wie pflegt man Sie und welchen Standort bevorzugen sie? Danke im voraus.


    Aktuelle Antworten:
    Gudrun antwortete:
    Orchideen mögen keine ...
    Orchideen mögen keine starke Sonneneinstrahlung.Beim Gießen ist darauf zu achten, daß die Pflanze das ganze Wasser aufnimmt. Also gießen und wenn nach einigen Minuten noch Wasser im Übertopf sein sollte dieses wegschütten. Mit Orchideendünger düngen. Viel Spaß mit den Orchideen. LG Gudrun
    Kukla antwortete:
    dürfen nicht im Wasser stehen, sonst verfaulen sie ...
    Nicht zu viel gießen,dürfen nicht im Wasser stehen, sonst verfaulen sie.Ich tauche immer den ganzen Topf und lasse die Erde vollziehen.Erst wenn dieser ganz leicht ist, gieße ich wieder.Das Wasser sollte auch nicht auf den Blättern stehen bleiben, sonst kann es zu Pilzinfektionen führen.
    andrea antwortete:
    ich persönlich kann nur das seramis pflanzengranulat ...
    ich persönlich kann nur das seramis pflanzengranulat für orchideen empfehlen.damit habe ich sehr gute erfahrungen gemacht. die richtige feuchtigkeit ist gewährleistet und die pflanzen blühen prächtig. die anwendung ist einfach und man muß sich nicht immer um die blumenerde kümmern.
    Jana antwortete:
    Ich empfehle dir Seramis Pflanzengranulat ...
    Ich empfehle dir Seramis Pflanzengranulat und Seramis Vitalnahrung für Orchideen. Hell, aber keine direkte Sonne.
    Nadine antwortete:
    Nicht zu viel Gießen ...
    ist bei Orchideen die Devise! Zu viel Wasser mögen die nicht. Meine Mutter hat einen wahrlich grünen Daumen und sie hat mir das einmal gesagt, als ich 4 Wochen lang ihre Blumen pflegen sollte. Die Orchideen mögen wohl auch nicht zu viel Licht, weshalb die Orchideen bei meiner Mutter an der Nordseite stehen, wo eben nicht direkt die Sonne darauf scheint. Ansonsten ist denke ich nur noch zu beachten, dass sie nicht in Wasser stehen dürfen (ganz wichtig, deswegen auch nicht so viel gießen), da ansonsten die Wurzeln abfaulen.
    Karin antwortete:
    Meine Orchideen stehen sehr ...
    Meine Orchideen stehen sehr hell, allerdings nicht mit Mittagssonne. Sie bekommen nachmittags Sonne. Einmal die Woche werden sie zusammen mit meinen Bonsais getaucht, das reicht vollkommen aus.
    grisu83 antwortete:
    Orchideen sind eigentlich Gewächse ...
    Orchideen sind eigentlich Gewächse die in den Tropen wachsen. Deswegen mögen sie auch einen warmen halbschattigen Platz. Man sollte darauf achten das sie immer ein kleines bisschen angefeuchtet wird und schon dankt die Pflanze es einenm mit sehr schönen Blüten.
    Maria antwortete:
    Wenn Orchideen verblüht sind ...
    Wenn Orchideen verblüht sind nicht den Stengel abschneiden, da bilden sich neue Blüten. Und in Kürze gibt es von Seramis Orchideengranulat, hatte es zum Testen für meine Pflanzen bekommen und ich finde es sehr gut.
    Antje antwortete:
    Orchideen brauchen viel Licht ...
    Orchideen brauchen viel Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Blätter regelmäßig besprühen oder mit einem feuchten Lappen abwischen. Wenig gießen.
    Jessica antwortete:
    gar nicht so wild
    Also ganz ehrlich, die meisten Orchideen die verschenkt werden sind ganz robust geworden. Meine Mutter hat mir beigebracht die Orchideen einmal die Woche zu tauchen, also zu gießen, ruhig reichlich, und was nach einer Stunde noch im Topf an überschüßigem Wasser ist wird abgegossen. Man kann sie auch in einen Topf mit Wasser setzen und dann halt warten und dann abgießen. Standort hauptsache keine sengende Sonne, dann passt es schon. Obwohl sie manchmal auch viel Sonne vertragen. Bei exotischen Sorten könnten noch besondere Regeln gelten, aber die normalen weißen halten sich gut.
    Michaela antwortete:
    beim Umtopfen darauf achten ...
    beim Umtopfen darauf achten, das die Wurzeln frei liegen bleiben, sonst fault die Pflanze weg. Sie sollte auch einmal die Woche mit Spezialdünger gedüngt werden.
    Manuela antwortete:
    ich habe meine Orchidee am Fenster ...
    Also ich habe meine Orchidee am Fenster stehen, wo sie tagsüber Sonnenlicht bekommt. Das sollte aber nicht zu viel sein. Und dann gebe ich ihr jeden Sonntag ein Schnapsglas voll Wasser. Aber nicht aus der Leitung. Am besten ist das Wasser, womit man seine Frühstückseier gekocht hat. Bis jeztn ist nie eine eingegangen.
    Ilse antwortete:
    Im allgemeinen mögen Orchideen keine direkte ...
    ... Sonne, Morgensonne geht gerade noch, aber nicht die heiße am Mittag...Und ich halte meine Orchideen (meist Phaleopsis) sehr, sehr trocken - dünge sie nie - und topfe sie auch nur alle paar Jahre um - und sie blühen laufend!
    Sczesny antwortete:
    Ich habe bei mir zu Hause 14 Orchideen, die meisten blühen ...
    ... auch wunderbar immerwieder. Ich habe auch alle meine Pflanzen mit den Seramis Orchideengranulat und alle 2 Wochen Seramis Orchideendünger versorgt und ich bin mehr als zufrieden. Wenn meine Orchideen verblühen, werden sie bis zur 3 \"Träne\" angeschnitten und ins Schlafzimmer gestellt. Dort ist die Feuchtigkeit doch ziemlich hoch, und deshalb blühen sie mir immerwieder.
    Lisa antwortete:
    Orchideen brauchen viel Licht, aber keine direkte ...
    ... Sonneneinstrahlung, außerdem muss man darauf achten, dass keine Staunässe entsteht. Orchideen eachsen in der Natur auf Bäumen und bekommen dort auch nur wenig Wasser. Ich habe meine in Seramis Granulat für Orchideen umgetopft und sie gedeihen ganz toll. Beim umtopfen sieht du auch gleich, ob die Wurzeln vielleicht zu wenig Platz haben oder gammeln, dann musst du sie vorsichtig mit einem scharfen Messer entfernen.
    Anita antwortete:
    Hallo meine Orchideen stehen am Fenster, wenn ich
    sie gieße dann richtig fest,lasse sie 10 Minuten stehen, überflüssiges Wasser das sich im Topf noch befindet gieße ich ab, damit die Wuzeln nicht zum faulen anfangen.


    Ihre Antwort
    Name:
    eMail:
    (wird nicht veröffentlicht)
    Betreff:
    Antwort:
    Beachten Sie: Nur wenn alle Felder korrekt ausgefüllt sind kann Ihre Antwort freigeschaltet werden!



    Zurück