• Besser argumentieren: Wie Sie im Gespräch punkten

    Hier klicken und Frage stellen...

    In Gesprächen besser überzeugen – So werden Sie schneller Gehör finden

    Kennen Sie Kolleginnen oder Bekannte, die in Gesprächen nicht auf den Punkt kommen, also nicht klar und eindeutig formulieren, was sie eigentlich wollen? Die Zuhörer werden ungeduldig und ein vielleicht wichtiger Redebeitrag wird nicht wahrgenommen, weil keiner mehr zuhört. Doch das Plaudern, das Ausschweifen in Gesprächen oder die nicht treffende Formulierung eines Sachverhalts oder Anliegens kann jedem passieren.

    Wollen Sie aber konkret mit Ihrer Meinung etwas erreichen, sollten Sie diese Tipps lesen:

    Eignen Sie sich dieses „Redemuster“ an: Bevor Sie reden, überlegen Sie sich die „Hauptbotschaft“, die Sie vermitteln möchten. Welche Argumente oder Beispiele helfen Ihnen dabei. Wie sind Ihre Forderungen/Ziele? Klar, mit Ihren Äußerungen wollen Sie etwas bewegen, sonst würden Sie zu diesem Thema schweigen. Und in der Kürze Ihrer Ausführungen liegt Ihre Glaubwürdigkeit. Üben Sie das Wesentliche in kurzen Sätzen zu formulieren:

    1. Den Sachverhalt aus Ihrer Sicht präzise formulieren oder eine These/Vermutung als persönliche Meinung abgeben.
    2. Begründen Sie Ihre Meinung, z. B. „Aus diesen Gründen sehe ich das so …“. Sie können auch emotional argumentieren, wie „… ich mache mir große Sorgen, dass unser Kind……“
    3. Zur besseren Visualisierung Ihres Anliegens nutzen Sie allgemein verständliche Beispiele, Vergleiche oder Zitate.
    4. Am Ende Ihres Gesprächbeitrages kommt Ihre Aufforderung zum Handeln: „Wir sollten Frau x hinzuziehen, um Ihre Expertenmeinung zu hören“ oder „Lasst uns über die Vorschläge abstimmen …“.

    Beachten Sie: Beim Gespräch verrät Ihre Körpersprache, ob Sie von Ihrem Anliegen oder Ihrer Meinung überzeugt sind oder nicht. Ist das nicht der Fall, wird Ihre negative Körpersprache Skepsis und Ablehnung hervorrufen. Also, vertreten Sie nur Standpunkte, von denen Sie überzeugt sind.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.