• Vorschulkinder sind begeistert, weil sie sich aktiv an der Geschichte und am Lesen beteiligen können, durch das…

    Ein kleiner Igel auf Entdeckungsreise…

    In neun kurzen Geschichten erfährt man viel Wissenswertes über die Igel…

    Frau Sylvia Ballschmieter, Mutter zweier Kinder, Oma von Niklas und Lena und seit fast 30 Jahren Erzieherin in einem Berliner Kindergarten möchte Ihnen dieses Kinderbuch vorstellen.

    Darum gehts: „ Nils“ ist ein aufgeweckter kleiner Igel. Er findet einen neuen Freund, den kleinen Maulwurf „Ole“. Gemeinsam gehen sie auf Entdeckungsreise. Sie spielen gemeinsam, fahren mit dem Boot und schlafen sogar im Maulwurfbau gemeinsam. Voller Aufregung wollen beide auf den Schnee und den Winter warten, obwohl Igel dann eigentlich schon Winterschlaf machen.

    Das Buch zeigt die Lebensbereiche vom Igel, dem Maulwurf und Kaninchen. Die Kinder erfahren was Igel fressen, wann sie jagen, wann sie Winterschlaf machen und vieles mehr. Es ist sogar eine Bastelidee mit gesammelten Blättern enthalten.

    Die Geschichte beginnt im Frühjahr, mit dem Aufwachen von Nils aus seinem Winterschlaf und endet im Winter. Die Kinder lernen dadurch die Jahreszeiten und ihre Besonderheiten kennen. Nach jeder kleinen Geschichte gibt es eine Frage zum Thema. Am Ende des Buches sind die Abenteuer von Nils und Ole nochmal als Bildgeschichte nach erzählbar.

    Wie hat uns das Buch gefallen?

    Da die Seiten abwechseln in großer Schrift für Erstklässler und für die Erwachsenen gestaltet sind, kann man gemeinsam mit seinem Kind lesen. Mit meinem 7 jährigen Enkel Niklas habe ich im Buch abwechselnd gelesen, denn er ist in der 2. Klasse.

    Ich habe das Buch für verschiedene Altersklassen eingesetzt. Den 3 jährigen Kindern hab ich immer eine Geschichte vorgelesen und die Bilder gezeigt. Bei den Vorschulkindern habe ich auch täglich eine Geschichte vorgelesen. Wir haben in der Umgebung des Kindergartens nach Unterschlupfmöglichkeiten für Igel Ausschau gehalten und noch viel Wissenswertes über die Igel zusammengetragen.
    Das Buch ist ideal für ein Igel- Projekt, denn in den kleinen Geschichten erfährt man alles über den Lebensbereich des Igels. Das Buch ist pädagogisch wertvoll, denn den Kindern wird der Jahreskreislauf anhand vom Igel „Nils“ und dem Maulwurf „Ole“ aufgezeigt. Jede Seite des Buches ist am Rand liebevoll von den Jahreszeiten gekennzeichnet. Die Kinder hatten das Gefühl: „ Wir sitzen jetzt auf der Wiese und über uns ist der Apfelbaum“ Einige Kinder meinten sogar, dass Nils und Ole in der Nähe sind, wenn sie im Garten auf der Wiese spielen.

    Vorschulkinder sind begeistert, weil sie sich aktiv an der Geschichte und am Lesen beteiligen können, durch das Erkennen einzelner Buchstaben. Dadurch steigt ihr Selbstwertgefühl und die Erzählkompetenz wird gefördert.

    Nils und Ole. Ein Jahr voller Abenteuer:
    Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
    Verlag: Arena
    Vom Verlag empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre


     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.