• Zu spät? Sie verpassen nichts!

    Es ist nie zu spät …

    Wussten Sie, dass Frauen, danach befragt, was sie in ihrem Leben am meisten bereuen, überwiegend den Chancen nachweinen, die sie – aus welchen Gründen auch immer – nicht wahrgenommen haben? Klar, nicht alles, was auf uns zukommt, können wir mit offenen Armen in Angriff nehmen, aber es sind gerade die kleinen alltäglichen verpassten Möglichkeiten, die uns das Leben um so vieles schöner machen können. Fangen Sie noch heute an, Ihre Chancen zu nutzen, denn zum Glück ist es auch für Sie nie zu spät …

    … jeden Morgen beim Aufwachen den Tag zu begrüßen „Ich freue mich auf dich und auf die Herausforderungen, die du mir stellen wirst!“

    … sich Ihrer Familie gegenüber trotz morgendlichem Stress mal ganz anders zu verhalten als sonst, zum Beispiel ein besonders schönes Frühstück herzurichten oder trotz Trödelei die Ruhe zu bewahren und alle mit guter Stimmung aus dem Haus bringen,

    … allen Menschen, die Ihnen heute über den Weg laufen, besonders aufgeschlossen und ohne Vorurteile zu begegnen,

    … gerade heute ein lange anstehendes Problem oder eine Arbeit, die Sie schon ewig vor sicher herschieben, in Angriff zu nehmen,

    … endlich das Gespräch mit Ihrem Chef zu führen und ihn zu bitten, Ihnen mehr Aufgaben und Kompetenzen zu übertragen,

    … sich am Nachmittag trotz anstehender Schulaufgaben die Zeit zu nehmen, mit Ihren Kindern ein Gesellschaftsspiel zu spielen, ins Erlebnisbad zu fahren oder sich bei einer gemütlichen Tasse Tee über Gott und die Welt zu unterhalten,

    … Ihrem Mann, wenn er abends nach Hause kommt, ein Kompliment zu machen und ihm zu sagen, wie Sie sich auf den gemeinsamen Abend mit ihm freuen.

    Natürlich sind das nur Beispiele für Chancen, die Ihnen jeder neue Tag bieten kann. Ihre ganz persönlichen Herausforderungen können ganz anders aussehen. Überlegen Sie doch mal in Ruhe, welche Chancen Sie ab sofort nie mehr verpassen möchten. Ein Tipp: Erinnern Sie sich daran, bei welchen Gelegenheiten Sie in der Vergangenheit immer wieder gedacht haben „hätte ich doch nur … „dann sind Sie auf dem richtigen Weg.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.