• Regen, Sturm, Schnee und Kälte und immer die richtige Jacke

    Für jedes Wetter die passende Jacke

    Clevere Frauen zeichnet es aus, dass sie auf jede Situation vorbereitet sind. Das betrifft sowohl den Umgang mit den kleinen und großen Sorgen des Lebens als auch die Ausstattung des Kleiderschranks. Derzeit gilt es hier, für sämtliche Witterungsverhältnisse gewappnet zu sein.

    Neben herbst- und wintertauglichen Schuhen gehören zur Ausstattung der Garderobe insbesondere Jacken – und zwar für jedes Wetter ein Modell. Jede Jacke bringt nämlich auch gewisse Stärken und Schwächen mit sich, die clevere Frauen kennen. Wer von Ihnen noch nicht auf Regen, Sturm, Schnee und Kälte vorbereitet ist, sollte nun also nachrüsten.

    Der Mantel – wohlig wärmend auch bei Minusgraden

    Bei klirrender Kälte muss ein Mantel her, und zwar am besten ein Modell, das aus kuschelig warmer Wolle gefertigt ist bzw. zumindest einen Wollanteil besitzt. Wolle bringt nämlich von Natur aus hilfreiche Eigenschaften mit. Da die Faser zum Großteil aus Luft besteht, kann sie etwa die Körperwärme in sich speichern und hält somit länger warm als die oft verwendete Baumwolle. Ebenso kann das Material viel Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich dabei feucht anzufühlen – das zahlt sich vor allem dann aus, wenn es schneit.

    Der Parka – ideal für unbeständiges Wetter

    Bei Regen ist hingegen ein anderes Modell gefragt. Als besonders praktisch erweist sich der Parka, der mit einer praktischen Kapuze ausgestattet ist und somit zumindest bei kurzen Schauern und Nieselregen den Schirm ersetzen kann. Die Kapuze ist im Übrigen oft mit einem Kunstfell versehen oder sogar mit flauschigem Teddyfutter ausgekleidet, sodass sie gleichzeitig als wärmender Schal fungiert. Zudem machen weitere Merkmale wie ein verlängerter Schnitt sowie ein verdeckter Reißverschluss den Parka zu einem idealen Begleiter für den Spätherbst und für milde Wintertage.

    Die Outdoorjacke – perfekter Schutz gegen Wind und Regen

    Gegen starken Regen kann jedoch auch ein Parka nichts ausrichten. Hier spielen Outdoorjacken aus funktionalen Kunstfasern ihre Vorteile aus. Sie sind hochgradig wasser- und windabweisend, eignen sich aufgrund ihres sportlichen Aussehens jedoch eher nicht für den Alltag. Wer in seiner Freizeit auch im Herbst und Winter gern draußen aktiv ist, kommt jedoch um den Kauf einer Outdoorjacke nicht herum.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.