• Einfach maultastisch! Grenzenlose Vorliebe fürs Maulen

    Witz und Charme bei doch sehr ernsten Themen, wie Trennung und Krankheit…

    Frau Caroline Reich, Mutter von fünf Mädchen (12, 4, 2, 1 Jahre und 6 Monate) möchte Ihnen dieses Buch vorstellen.

    Mich hat der extravagante Schreibstil sehr gefesselt, so dass ich auch enorme Lust darauf hätte, die nächsten Bände....Das Buch macht auf den ersten Eindruck nicht wirklich viel her- würde uns wahrscheinlich im Regal unter vielen gar nicht auffallen. Alle Illustrationen sind in blau und weiß gehalten. Wer nun trotz der äußeren Erscheinung genauer hinsieht, entdeckt wahnsinnig viele witzige und fantasiereiche Bilder.

    Diese Gestaltung macht das Werk wirklich einzigartig und Stück für Stück Maulina für den Leser noch liebenswürdiger.

    Auch die vielen fantastischen Wortkombinationen der kleinen Dame ließen mich etliche Male schmunzeln.

     Meiner Tochter hat es besonders gefallen, dass man beim Lesen und Anschauen alle im Buch gedruckten Pflanzen finden und am Einband markieren kann.

    Maulina, welche eigentlich Paulina Klara Lilith Schmitt heißt, aber aufgrund ihrer grenzenlosen Vorliebe fürs Maulen so genannt wird, schmachtet ihrem alten, für sie erfüllendem Leben hinterher. Sie berichtet ausführlich, wie perfekt alles war, noch bevor ihre Eltern sich getrennt haben und sie mit ihrer Mutter in eine kleine Siedlung am anderen Ende der Stadt zog. Für sie bricht ihre Welt ein Stück weit zusammen, mag sich nicht mit den neuen Lebensumständen, der Wohnung, der neuen Schule und allem, was sonst noch drum herum ist, anfreunden. Ein wenig Halt geben ihr aber ihre zwei Schildkröten „Roy und Lenny“, sowie ihre Mutter und der Großvater(„der General für Käse“), zwei wahnsinnig herzliche und liebenswürdige Menschen in ihrem Leben.

    Doch sie hat Glück und lernt einen lieben, aber sehr zurückhaltenden Jungen namens Paul kennen, welcher in einer betreuten Jugendwohngruppe wohnt. Ihn will sie in die hohe Kunst der Geheimagenten einweihen.

    Trotz des Hasses ihrerseits auf ihren Vater, den sie nur noch „ der Mann“ nennt und auch nicht mehr mit ihm sprechen möchte, ist sie gewillt und schmiedet Pläne, wie sie ihr Leben in Mauldawien, ihrem alten Zuhause, zurück erobern wird. Doch leider läuft nichts so, wie sie es sich erhofft hat.

    Ihr Vater scheint eine neue Bekanntschaft zu haben und auch das Geständnis ihrer Mutter, dass diese sehr krank sei und schon bald im Rollstuhl sitzen wird, ziehen Maulina erneut den Boden unter den Füßen weg.

    Doch sie sammelt neuen Mut und Hoffnung und will für ihre Mutter zukünftig stark und eine wichtige Hilfe sein.

    Ich finde es toll geschrieben. Auch wenn ich wohl nicht mehr der Zielgruppe entspreche, hat mich der extravagante Schreibstil doch sehr gefesselt, so dass ich auch enorme Lust darauf hätte, die nächsten Bände mit Genuss zu „ verschlingen“.

    Meine Tochter (liest viele mit Spannung beladenen Bücher, welche größtenteils auch Fantasiefiguren, wie Hexen, Geister, usw. beinhalten) sah das leider anders- sie war von den z.T. doch sehr langwierigen Beschreibungen schnell gelangweilt, weil ihr eine gewisse Spannung fehlte. Ich denke, dies ist Geschmackssache und könnte mir durchaus vorstellen, das Buch auch im Schulunterricht zum Thema werden zu lassen.

    Desweiteren empfinde ich die Wortwahl und den Schreibstil nicht sehr passend (was nicht heißt, dass es nicht wahnsinnig unterhaltsam ist) für ein 10-jähriges Mädchen und kann dies leider dem Autoren nicht so ganz abnehmen.

    Alles in Allem versprüht das Buch aber sehr viel Witz und Charme bei doch sehr ernsten Themen, wie Trennung und Krankheit und würde es auf jeden Fall weiter empfehlen.

    „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“
    Autoren: Finn-Ole Heinrich
    Rán Flygenring
    Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
    Preis: 12,90 Euro
    Erscheinungsjahr: 2013
    Umfang: Es handelt sich hierbei um den ersten von insgesamt 3 Bänden
    Seitenzahl: 167
    Alter: ab 10 Jahre
    Zielgruppe: Mädchen sowie Jungs
     


     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.