• Los Rollos – die Kugelbahn für schnelle Denker

    Ein faszinierendes Familienspiel mit Suchtfaktor – So eine Kugelbahn hat was

     

    Frau Sabrina Branß mit ihrer fünfjährigen Tochter möchte euch das Spiel vorstellen:

    Los-RSo wird’s gespielt: Der erste Spieler drückt den Knopf auf dem Turm, der Timer startet und man nimmt eine Kugel aus dem Säckchen und lässt diesen in einen der 4 Löcher im Dach fallen bevor die Zeit abgelaufen ist.

    Hat man herausgefunden in welchem Farbfeld die Kugel landete kann man die Position von ein oder zwei Balkonstücken ändern. Danach sind die anderen Spieler dran.

    Man bekommt nur Punkte, wenn die Kugel in die eigene Farbfläche landet.
    2 Punkte für jede goldene Kugel, einen Punkt für jede silberne Kugel und ein Punkt wird abgezogen wenn man eine schwarze Kugel erwischt.

    Der Timer ist auf 8 Sekunden eingestellt. Dies ist die leichte Stufe, kann aber auch noch auf 4,5 Sekunden eingestellt werden. Oder eine zufällige Zeit und der Wechsel erfolgt 4,5 Sekunden bis 8 Sekunden.

    Los-R2Wirft man die Kugel nicht in der Zeit in eines der Löcher bekommt man auch keinen Punkt. Die Kugel muss zurück ins Säckchen, genauso wenn die Kugel schon im Turm ist, aber in der Zeit noch nicht die Farbfläche erreicht hat.

    Das Spiel endet wenn alle Kugeln aufgebraucht sind. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

    Unsere Meinung: Bei der Bezeichnung Los Rollos wäre ich nie drauf gekommen, dass es sich um einen Spielturm handelt. Auf jeden Fall prägt sich der Name ein und fällt auf.

     

    Das Spiel selbst ist sehr leicht und schnell zusammengebaut.

    Innerhalb von wenigen Minuten war mein Mann fertig. Schade, dass keine Batterien enthalten sind. Diese Größe hat nicht jeder zu Hause, wir zum Glück schon und so konnten wir sehr schnell starten.

    Das schwarze Säckchen ist super da die Kugeln einen sicheren Platz haben. Der Turm und auch die Balkonteile machen einen sehr robusten Eindruck.

    Los-R3Der Turm hat schon eine besondere Ausstrahlung. Ist eben etwas anderes als ein Brett. So eine Kugelbahn hat was. Meine Tochter war vorher total nervös und aufgeregt. Oh….Uh…wie toll…Cool… Der Timer ist leicht zu bedienen. Sie konnte nicht damit aufhören die Kugeln in die Löcher des Daches fallen zu lassen. Es machte ihr sichtlich Spaß.

    Die Regeln sind einfach gestaltet und verständlich

    Wobei meine 5,5 Jahre alte Tochter das mit den Punkten noch nicht so ganz verstand. Aber mit Hilfe klappt das super.

    Als Erwachsene finden wir das mit dem Timer etwas stressig, auch wenn es sehr viel Spaß macht. In 4,5 Sekunden bis 8 Sekunden herausfinden in welches Loch die Kugel fallen soll ist gar nicht so leicht wenn man unter Zeitdruck steht. Meistens ist das doch eher Glückssache, besonders wenn der Spieler zuvor mehrere Balkonteile wechselt. Die Teile müssen auch wirklich ordentlich sitzen, ansonsten rollen die Kugeln nicht so wie sie rollen sollten.

    Wir finden: Ein faszinierendes Familienspiel mit Suchtfaktor.

     

    HCM Kinzel GmBh
    Felix-Wankel-Str. 9/1
    74374 Zaberfeld
    Erscheinungsjahr: 2015
    Preis: ca. 25 Euro
    Alter: ab 6+
    Spieler: 2-4 Jahre
    Spieldauer: ca. 10 Minuten
    Lernziel: Logisches Denken, Kombinieren
    Batterien: 2×1,5 V AAA Batterien (diese sind nicht im Spiel enthalten)

    Umfang: eine Grundfläche, 2 Turmhälften, 1 Dach mit elektronischem Timer, 8 bewegliche Balkonteile, 8 silberne Kugeln, 4 goldene Kugeln, 4 schwarze Kugeln, ein schwarzes Stoffsäckchen für die Kugeln

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.