• Kosmetik ganz einfach selbst machen

    Kosmetik-Rezepte zum Selbermachen

    Ein Blick in Ihren Kühlschrank verrät, ob Sie bereits die Zutaten für eine gesunde Naturkosmetik im Haus haben. Eine Gurke, Jogurt oder Quark und im Handumdrehen haben Sie schon Ihre eigene Kosmetik selbergemacht.

    Lippen sind trocken oder aufgesprungen?

    Trockene Lippen dünn mit Butter oder Vaseline bestreichen. Sind sie schon aufgesprungen einfach mit Honig einreiben und über Nacht einwirken lassen.

    Unreine Haut oder Pickel bekämpfen

    • Kamillendampfbad (besonders bei Mitesser und Akne im Gesicht): In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und ein bis zwei Handvoll getrocknete Kamillenblüten hineingeben. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen. Topfdeckel abnehmen und das Gesicht darüber halten und den Kopf mit einem Badetuch abdecken. 10-15 Minuten über dem Dampfbad aushalten.
    • Nach dem Duschen mit Olivenöl einreiben, eine frische Zitrone auspressen und mit lauwarmen Wasser mischen und ebenfalls auf dem Körper verteilen. Beides drauflassen und bei regelmäßiger Anwendung soll sich bald eine Verbesserung einstellen!
    • Tomaten- Honigmaske (2 Tomaten und ein Teelöffel Honig) Die Tomaten fein mit dem Mixer püriert. Honig hinzugehen und alles gut verrühren. Die Maske auftragen und ca. 10 einwirken lassen.
    • Regelmäßig in die Dampfsauna gehen. Salzabrieb mitmachen!
    • Zitronensaft auf entzündete Pickel geträufelt wirkt desinfizierendend und trocknet den Pickel aus.
    • Zinksalbe hilft ebenfalls bei unreiner Haut. Auf die Pickel auftragen und über Nacht einwirken lassen.
    • Schwarzer Tee hilft gegen kleine Pickel. Einen Wattebausch mit dem Tee tränken und auf die entzündete Stelle geben.

    Masken für trockene Haut

    • Eine Avocado kleindrücken und mit einem Löffel Honig verrühren. Den Brei gleichmäßig auf das Gesicht verteilen und ca. 20 Minuten einwirken lassen. Danach die Maske mit lauwarmen Wasser abspülen.
    • Bananen- Honigmaske: Eine Banane und einen Teelöffel Honig im Mixer pürieren. Die Maske auf das Gesicht aufgetragen und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Dann mit lauwarmen Wasser gründlich abwaschen.

    Müde Haut wird fit

    1/4 Salatgurke zerkleinern und einen Esslöffel Quark dazugeben. Alles im Mixer pürieren. Mischung auftragen und ca. 15 Minuten auf der Haut lassen. Dann mit warmen Wasser abwaschen.

    Peeling für frische Haut

    Vier Esslöffel Naturjoghurt, vier Esslöffel geriebene Mandeln, ein Teelöffel Ringelblumenextrakt und ein Teelöffel Honig zu einer Paste vermischen. Großzügig auf Gesicht und Körper auftragen. Einige Minuten einmassieren und dann mit warmen Wasser abwaschen.

    Haarpflege

    • Fettiges Haar behandeln: Bei fettigem Haar hilft nach dem Waschen das Spülen mit 1/2 Liter lauwarmem Wasser, dem der Saft einer Zitrone beigemischt wird.
    • Seidigen Glanz und leichter kämmbar: Einen Schuss Apfelessig vor dem letzten Ausspülen ins Haar verteilen.
    • Eine Birkenblätterspülung macht das Haar weich und glänzend. Einen Teelöffel getrocknete Birkenblätter mit einer Tasse Wasser kochendem Wasser übergießen. Abkühlen lassen und abseihen. Achtung die Spülung ist nicht für blondes Haar geeignet!
    • Eine Olivenölpackung hilft bei strohigen Haaren. Olivenöl anwärmen und in die Haare einmassieren. Haare ins Handtuch einwickeln und eine gute Stunde einwirken lassen, dann auswaschen.
    • Bei splissigem Haar hilft Avocado. Eine Avocado pürieren und Eigelb untermischen. Die Packung in das Haar kneten, gut 30 Minuten einwirken lassen und dann auswaschen.
    • Haarspitzenpflege für jeden Tag: Haarspitzen einfach mit etwas Creme einreiben. Nicht wieder ausspülen. Dafür können Sie eine normale Gesichtscreme verwenden.

    Comments (1)

    1. Heidi

      Antworten

      Dieser Beitrag gefällt mir ausßerordentlich gut, vor allem weil die Rezepte mit natürlichen Zutaten sind und einfach hergestellt werden können. Keine Chemie. Einige werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.