• Klassische Musik – Kindertauglich verpackt!

    Fantastischer Einstieg in die klassische Musik

    Meike Schmeil, Mutter von zwei Jungs (1 und 3 Jahre) möchte euch das Buch vorstellen:

    hummelflug-200Als das Buch bei uns ankam, haben wir es gleich gemeinsam ausgepackt und bewundert. Auf jeder Doppelseite ist ein großes Bild mit passendem Text. Daneben steht immer, welcher Titel auf der beiligenden Audio-CD dazu passt. Zuerst kann also ganz in Ruhe gelesen und das Bild bestaunt werden. Je nach Alter des Kindes hat man so die Möglichkeit, sich entsprechend Zeit zu lassen und das Bild ganz genau zu betrachten. Auf der CD wird der Text noch einmal wiederholt und es folgt ein kurzes Musikstück, dass wunderbar zum Tanzen, Lauschen oder sogar zum mitsingen anregt.

    Die einzelnen Tiere werden toll herausgearbeitet und auch die Instrumente die auf der CD zu hören sind und die Komponisten des jeweiligen Musikstücks, werden benannt. Die Zeichnungen sind sehr schön und detailreich gestaltet.

    Ich finde es toll, dass das Buch sich die Tiermotive in den klassischen Musikstücken zum Thema gemacht hat, da es so direkt einen Anknüpfungspunkt an etwas, auch kleinen Kindern, bekanntes gibt. Der Einstieg in das Buch ist dadurch sehr einfach und man hat sofort etwas zu erzählen.

    Toll ist auch, dass das Kind (und auch die Eltern) immer wieder zum Mitmachen aufgefordert werden. „Die Elefanten tanzen im Dreivierteltakt, sie gehen immerzu mit „Stampf, zwei, drei, stampf, zwei , drei“, mal nach vorn und mal nach hinten. Und zwischendurch stoßen sie einen kräftigen Trompetenschrei aus. Am besten wir machen eine Probe zur Musik! Bist du bereit? Es beginnt mit „stampf, zwei, drei, stampf, zwei, drei“…  Dieser Einladung kommt jedes Kind gerne nach.

    Aus meiner Sicht ein wirklich tolles Buch, dass zum Erzählen, Entdecken und Lauschen einlädt und so viele Sinne anspricht.

    Das sagt mein Sohn: Mein Sohn ist knapp drei Jahre alt und findet das Buch, genauso wie die dazugehörige Audio-CD sehr spannend. Allerdings liegt er an der unteren Altersgrenze und das merkt man auch. Nach ein oder zwei Doppelseiten im Buch und den passenden Musikstücken wird er unkonzentriert und sagt selbst: „Ich mag nicht mehr, das ist mir zu viel.“ Wir hören uns also langsam durch das tolle Buch.

    Die farbenfrohen Bilder schaut er sehr gerne an und entdeckt in den detailreichen Zeichnungen immer wieder etwas Neues. Die Stimme auf der CD spricht sehr deutlich und akurat, das ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig und ist meinem Sohn auch direkt aufgefallen: „Mama, warum spricht der Mann so komisch?“. Es stört ihn aber nicht weiter und so kann er jedes gesprochene Wort sehr gut verstehen und hört ruhig und gespannt zu.

    Jeden Tag wenn er aus dem Kindergarten kommt, fragt er direkt, ob er den Kuckuck nochmal hören darf. Obwohl er wirklich viele Bilderbücher hat, ist „Hummelflug und Bärentanz“ gerade eines seiner absoluten Lieblinge. Man merkt, wie es ihn wirklich fesselt und noch ordentlich fordert, während andere Bilderbücher schon ein bisschen langweilig geworden sind.

    Fazit:
    Das Buch wird uns sicher noch eine ganze Weile begleiten und ist ein fantastischer Einstieg in die klassische Musik.

     

    Autor: Marko Simsa
    Titel: Hummelflug und Bärentanz
    Verlag: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH
    Erscheinungsjahr: 2015
    Umfang: 29 Seiten mit Audio CD
    Preis: 19,99 €
    Zielgruppe/Alter: ab 3 Jahren

     

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.