• Mit einem hochwertigen und gut gewählten Brillenmodell gerade bei Vorstellungsgesprächen punkten…

    Brille im Job? Unbedingt! Vorgemacht haben es die Stars: Eine Brille zu tragen, liegt bei Männern wie auch Frauen seit Jahren im Trend. Das gilt sowohl in der Freizeit als auch im Beruf. Wir zeigen, wie man mit dem passenden Modell und Augen-Make-up im Job professionell punkten kann. Brillen machen selbstbewusst Laut Statista tragen bzw.

    Gehalts- oder Lohnerhöhung : Clever verhandeln und was Sie unbedingt vermeiden sollen

    Mehr Geld verdienen Ist Ihre letzte Gehaltserhöhung schon mehrere Jahre her? Suchen Sie auch einen „Zweit-Job“, um über die Runden zu kommen? Laut einer Umfrage sucht jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland einen Nebenjob. Warum einen Zweit-Job suchen, versuchen Sie mit Ihrem Arbeitgeber über eine Gehaltserhöhung zu verhandeln. Insbesondere Frauen sind oft in einem starken Zwiespalt,

    Vorlage, Tipps, Checkliste: So ist die Urlaubsvertretung am Arbeitsplatz perfekt vorbereitet

    Urlaubsvertretung: gut organisiert und perfekt vorbereitet Ihr Urlaub steht kurz bevor und Sie freuen sich eigentlich darauf. Doch Ihnen graut schon jetzt vor dem Chaos, das Sie nach Ihrer Rückkehr auf Ihrem Schreibtisch erwartet? Das lässt sich vermeiden. Mit einer gut organisierten Vertretung können Sie in Ihrem Urlaub so richtig entspannen und müssen sich keine

    Kostenlose Checkliste „So entlarven Sie unseriöse Diätangebote“

    Vor dem Hintergrund der Übergewichtsepidemie in Deutschland und des kaum noch zu überblickenden Schlankheitsmittelmarktes führt die Gesellschaft für Ernährungsmedizin seit einigen Monaten einen Schlankheitsmittelvergleich aus ernährungsmedizinischer und -wissenschaftlicher Sicht durch. Die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik hat ein Programm unter dem Titel „Abnehmen kann nur wer satt i(s) st!“ entwickelt.

    Ist das erlaubt? Einen Nebenjob annehmen, damit besser über die Runden kommen

    Nach Feierabend noch in einer anderen Firma aushelfen, bringt zusätzliches Geld in die „Weihnachtskasse“ der Familie Aber was Ihr Chef kann Ihnen einen Nebenjob nicht so einfach verbieten. Auch nicht, wenn es in Ihrem Arbeitsvertrag steht. Er hat Anspruch, dass Sie während der vereinbarten Arbeitszeit Ihre ganze Arbeitskraft zur Verfügung stellen. Sie nach der Arbeit

    Kostenlose Checklisten und Vorlagen für Ihr Fest – Welche Art von Fest planen Sie – Betriebsjubiläum, Konfirmation, Taufe oder Hochzeit?

    So organisieren Sie Ihre nächste Feier Es gibt immer gute Gründe zum Feiern! Fast jeder stand schon vor der Herausforderung eine Feier zu organisieren. Wir haben für Sie einige Checklisten erstellt, die zum Gelingen Ihres Festes… Ob Taufe, Weihnachts oder -Adventsfeier, Geburtstag oder Betriebsjubiläum – es gibt immer gute Gründe zum Feiern! Doch vorher muss

    Wenn Sie sich unsicher sind, welcher Blume für den speziellen Anlass passt

    Welche Blume für welchen Anlass? Ob zum Geburtstag oder als nettes Mitbringsel, Blumen kann man zu beliebigen Gelegenheiten – einfach auch mal zwischendurch – schenken. Sie lassen sich als zusätzliches Geschenk zum Jubiläum oder zur Hochzeit überreichen, um z. B. etwas „in der Hand zu haben“, wenn man ein Geldgeschenk oder einen Gutschein übergibt. Doch

    Zeitarbeit: Vor- und Nachteile genau abwägen

    Das sollten Sie vor Vertragsabschluss beachten Vorab: Zeitarbeit hat nichts mit Teilzeit zu tun. Zeitarbeitskräfte arbeiten in der Regel als Vollzeitkraft und werden von ihrem Arbeitgeber für eine begrenzte Zeit an andere Unternehmen „ausgeliehen“. Der Arbeitsvertrag besteht also zwischen dem Arbeitnehmer und der Zeitarbeitsfirma. Das Arbeiten für eine Zeitarbeitsfirma hat Nach – und Vorteile: Rund

    Protokoll erstellen, führen? So klappt es …

      So protokollieren Sie alles richtig Sie müssen bei einer Vereinssitzung, Schulbesprechung oder in Ihrem Job Protokoll führen? Kein Problem! Es gibt verschiedene Protokollarten, die nach Inhalt und Aussagekraft unterschieden werden. Hier, die wichtigsten Protokollarten sowie deren Unterschiede: Wörtliches Protokoll: Hier müssen Sie die Äußerungen Wort für Wort notieren, wobei Sie spachlich-formale „Unebenheiten“, die sich