• Ein fröhliches Kinderbuch, das kleinen Kindern das Warten auf den Osterhasen kurzweilig gestalten kann

    Jeder kann mal Sieger sein!

    “Die Kinder fanden die Klappen im Buch sehr spannend und konnten es gar nicht erwarten, sie zu öffnen

    Frau Jenny Pörschke ist Mutter von einem Sohn (14 Monate). Sie arbeitet als Erzieherin in einer Einrichtung mit Kindergarten- und Hortkindern im Alter zwischen 3 und 10 Jahren und möchte Ihnen dieses Buch vorstellen:

    Der Osterhase ist in diesem Jahr spät dran. Es gibt noch so viel zu tun, das kann er unmöglich alles allein schaffen. Deshalb macht er sich auf die Suche nach fleißigen Helfern. Doch wer könnte das sein, wer ist am besten für diesen Job geeignet? Der Osterhase ruft einen Wettbewerb aus. Der Gewinner soll der Osterhasenhelfer werden. Bär, Maus und Igel nehmen am Wettkampf teil, der aus 3 Disziplinen besteht:

    1. Ostereier bemalen,
    2. Eier verstecken und
    3. Wettrennen mit einer Kiepe voller Ostereier

    Die drei Tiere versuchen ihr Bestes und strengen sich mächtig an um den Wettbewerb zu gewinnen. Die Punkte werden vom Osterhasen in eine Tabelle eingetragen. Dabei stellt sich heraus, dass jeder seine ganz speziellen Fähigkeiten hat. Für wen wird sich der Osterhase am Ende wohl entscheiden?

    Wie hat uns das Buch gefallen?

    „Jetzt aber Hops Herr Hase!“ ist ein fröhliches Kinderbuch, das kleinen Kindern das Warten auf den Osterhasen kurzweilig gestalten kann. Die Farben sind kräftig und erwecken die Aufmerksamkeit der Kleinen. Die Figuren sind liebevoll gezeichnet, man kann ihre Anstrengungen im Wettkampf direkt nachempfinden. Auf jeder Seite gibt es viele kleine Dinge zu entdecken, so wird es nicht gleich langweilig.

    Das Besondere an diesem Buch sind die Türen auf jeder Doppelseite. Das macht die Geschichte spannend, denn man erkennt nicht auf Anhieb, was sich dahinter verbirgt. Da ist für die größeren Kinder schon ein bisschen mitzählen und aufpassen angesagt, um heraus zu finden, wer der Gewinner ist.

    Der Text ist in gefälligen Reimen verfasst. Es lässt sich flüssig lesen und den Kindern macht das Zuhören Spaß. Nach ein paar Wiederholungen können sie den Text schon etwas mitsprechen.

    Mein kleiner Sohn ist jetzt 14 Monate alt, er findet die Türen besonders aufregend. Es macht ihm Freude, sie zu öffnen und zu schließen. Die Reime hört er sich aufmerksam an und er zeigt auf die einzelnen Tiere, wenn man ihn danach fragt.

    Meine Kindergartenkinder verstehen den Text sehr gut und waren gespannt, wer Sieger des Wettbewerbes wird. Sie können sich schon gut merken, wer die einzelnen Spiele gewonnen hat. Sie müssen die Punkte mitzählen, um den Besten Helfer zu ermitteln. Die Kinder fanden die Klappen im Buch sehr spannend und konnten es gar nicht erwarten, sie zu öffnen um zu sehen, was sich dahinter verbirgt.
    Autor: Anna Karina Birkenstock
    Titel: Jetzt aber hops, Herr Hase!
    Verlag: arsEdition
    Erscheinungsjahr: 2015
    Umfang: 12 Seiten Pappbilderbuch
    Preis: 6,99 €
    Alter: ab 36 Monate

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.