• Frühlingsideen für das ganze Haus

    Dekotipps für den Frühling

    Der Frühling naht allerorten in großen Schritten! Damit die angenehm warme und bunte Atmosphäre auch in das eigene Heim Einzug erhalten kann, sollte man für die richtige Deko sorgen. Kreative Tricks, wie Sie die Frische dieser schönen Jahreszeit einfangen können, verraten wir hier.

    Die dekorative Veränderung im Haus sollte im Frühling vor allem das Erwachen der Natur zum Thema haben. Wählen Sie Motive wie das Erblühen von Pflanzen oder zwitschernde Vögel. Um ein harmonisches Gesamtbild zu erhalten, eignen sich am besten Pastelltöne. Dabei kann man das Farbkonzept des Frühlings auch durch alle Räume der Wohnung ziehen und neben der Deko zum Beispiel auch neue Bad- und Heimtextilien in Pastellfarben oder mit floralen Mustern kaufen und sie zur Frühlingszeit drapieren. Falls Sie der Meinung sind, dass solche Kleinigkeiten nicht ausreichen, um den Frühling gebührend in Ihrem Heim willkommen zu heißen, sollten Sie über einen neuen Anstrich nachdenken. Durch eine helle und frühlingshafte Wandfarbe bringt man so frischen Wind ins eigene Heim. Außerdem kann man dabei gleich alle Räumlichkeiten gründlich auf Vordermann bringen, denn nach einem Frühjahrsputz wirkt das Haus noch viel gemütlicher. Ist die anstrengende Tat vollbracht, wird es Zeit passende Dekoartikel zu besorgen – dafür müssen Sie jedoch nicht einmal Geld ausgeben. Bei einem Waldspaziergang findet man nämlich alles, was an Gestaltungsmöglichkeiten gebraucht wird.

    Deko aus der wilden Natur

    Für Ihre Frühlingsdeko können Sie alles nutzen, was die Natur zu bieten hat: Blumen, Zweige, Knospen und Moos. Auch Federn können das Naturparadies verfeinern – drapieren Sie diese dazu einfach auf ein paar Zweige, sodass das Gebilde wie ein Vogelnest aussieht. Diese Dekoidee eignet sich vor allem zum Osterfest, da es ein Symbol des neuen Lebens ist. Des Weiteren können Sie Schmetterlinge aus Krepppapier basteln und sie anschließend mit Fäden ins Zimmer hängen. Jedoch ist und bleibt der Marienkäfer das Dekorationshighlight im Frühling, da er als Glücksbringer gilt. Aus Filz lassen sich die kleinen Käfer ganz einfach basteln. Wer keine Lust hat, seine Deko selbst herzustellen, kann natürlich auch mit Dekoblumen arbeiten, die im Zimmer verteilt werden. Eine andere Möglichkeit bieten Fototapeten mit bunten Motiven. Diese sind leicht anzubringen und verleihen dem Raum neue Energie.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.