• Ferkelchen füttern ist nicht nur ein Geschicklichkeitsspiel sondern endlich wieder ein Spiel was die Spieler in Bewegung bringt…

    Ritter Trenk: Ferkelchen hat einen Riesenhunger

    Familie Reinhardt testet das Geschicklichkeitsspiel Ritter Trenk Ferkelchen Füttern. Die Kinder sind  vier und  sechs Jahre als.

    Ritter-Ferkel-250Schon als die Kinder den Karton entdeckten war die Freude groß! ,,Mama, Ritter Trenk und sein Schwein sind da!   Wer freut sich nicht, wenn eine geliebte Figur aus dem Fernseher einen zu Hause anlacht.

    Beim Öffnen des Spielekartons, erneute Freude ,,Was für ein großes Schwein, das ist ja süß Mama“, sobald man den Deckel hoch hebt, wird man von dem Schweinekopf Aufsteller angelacht. Dieser ist aus stabilen, dicken Karton gefertigt und kann sofort hingestellt werden. Die Futtertaler sind ebenfalls aus stabilen dicken Karton gefertigt. Auf jedem Futtertaler sind Ferkels Lieblingsspeisen abgebildet angeknabberte Äpfel, runzelige Karotten oder auch ein Stück trockenes Brot. Die Aktionskarten, die ebenfalls zum spielen benötigt werden, machen auch einen Kindgerechten robusten Eindruck. Die Kanten sind abgerundet und kleine Finger können sich nicht daran schneiden.

    Worum geht es? Ferkelchen hat einen Riesenhunger und muss von den Spielern mit Futtertalern gefüttert werden bis es satt ist. Wer es mit den meisten Futtertalern füttert gewinnt das Spiel.

    unbenanntVor dem Spiel! Der Ferkelchen Aufsteller wir an einer Tischkante platziert. Die Futtertaler auf die eine Seite und die Aktionskarten auf einem Stapel auf die andere Seite, sodass alle mit Spieler an alles gut ran kommen und vor dem Ferkelaufsteller genügend Platz ist. Denn Ferkelchen füttern ist nicht nur ein Geschicklichkeitsspiel sondern endlich wieder ein Spiel was die Spieler in Bewegung bringt.


    Bei den Aktionskarten gibt es drei verschiedene Schwierigkeitsstufen. Alle Aktionen sind aber so konzipiert, dass auch jüngere Spieler gut damit zu recht kommen ohne sie zu über- oder unterfordern.

    Wie wird gespielt? Der jüngste Spieler darf beginnen. Es wird eine Aktionskarte gezogen. Die beschriebene Aktion muss nun vom Spieler durchgeführt werden. Ziel ist es immer eine bestimmte Menge Futtertaler in Ferkelchens Maul zu kriegen. Hat man es geschafft, darf man die Futtertaler behalten. Wer am Ende die meisten Taler hat, hat gewonnen.
    trenk-futtertaler-im-maulDie Aktionskarten sind geschrieben und es ist ein Bild der Aktion abgebildet. Anfangs hatte ich bedenken, dass dieses Spiel nur mit Hilfe eines Erwachsenen gespielt werden kann, aber meine Kinder haben mich eines besseren belehrt. Nach dem wir eine Runde gespielt hatten, konnten sie an Hand der Bilder auf den Karten erkennen was für ein Aktion durchgeführt werden soll. Das kann mal bedeuten ,,werfe mit einer Hand zwei Futtertaler in Ferkelchens-Maul,, oder ,,Leg einen Futtertaler auf einen Löffel und hüpfe auf einen Bein in Richtung Ferkelchen zum Füttern,, oder ,, Versuch Ferkelchen zu Füttern während du durchgekitzelt wirst,, Die Aktionen sollten ungefähr 1 bis 2 Meter entfernt von Ferkelchen beginnen.

    Das Spiel ist zu Ende wenn alle Futtertaler an Ferkelchen verfüttert sind. Wer die meisten Futtertaler hat, hat gewonnen und eine Neue Runde kann starten.

    Meine Kinder haben noch einige Runden gespielt und holen es auch immer wieder gerne aus dem Spieleschrank raus. Es kann sehr schnell und einfach aufgebaut werden. Die Regeln sind altersgerecht, gut zu verstehen und leicht umzusetzen. Es gelingt sich schnell in das Spiel einzufinden, sodass schnell Spaß beim aufkommt. Die Spielmaterialien sind hochwertig und robust hergestellt. Ferkelchen kann bestimmt viele Male gefütterte werden.

    Wir haben sehr viel gelacht, ein tolles Spiel auch für die ganze Familie. Wann hüpft Papa schon mal auf einem Bein durchs Zimmer?

    trenk-futtertaler-mit-loeffelBesonders gut gefällt mir, dass die Kinder beim Spielen in Bewegung kommen. Es fördert genaues Zielen, werfen und die Konzentration außerdem schult es die Balance, das Körpergefühl und die Geschicklichkeit. Besonders ,,hibbeligen,, Kindern kommt Ritter Trenk Ferkelchen Füttern durch das ständige in Bewegung sein sehr entgegen.  Wir spielen Ritter Trenk Ferkelchen Füttern sehr gerne und können es Euch nur empfehlen!

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.