• Das Kinderbuch ist wundervoll illustriert. Die Bilder regen die Fantasie der Kinder an…

    Lustige Rätselwitze und Quatschbilder, die die Fantasie anregen

    Frau Bettina Scheuenstuhl-Karl, Mutter von zwei Jungen, im Alter von 5 und 2 Jahre möchte euch dieses Buch vorstellen:

    Wald-winkt Wir sind immer auf der Suche nach neuen Büchern, interessanten Geschichten und lustigen Ideen.
    Da waren wir dann auch sehr auf das Buch „Was sitzt im Wald und winkt?“ gespannt und konnten uns vorab so überhaupt nichts genaues darunter vorstellen.

    Darum gehts: Wortwitz schon für die Kleinsten? Wie kann man das lustig und verständlich darstellen. Jörg Mühle und Moni Port haben das in Ihrem Buch geschafft. Kinderquatsch vom Pausenhof – neue witzige Fragen, aberwitzige Antworten und oberwitzige Bilder.

    Inhalt:
    Was ist grün und fliegt duchs All?
    Was hat acht Beine und schummelt?
    Was kommt aufs Brot und schmeckt nach Kleister?

    Kennen Sie die Antwort? Lehnen Sie sich einmal zurück und denken sie wie Ihr Kind? Klappt es?

    Vielleicht ein Salatellit, eine Mogelspinne oder eine Kleberwurst?
    Na… fallen Ihnen auch ein paar kindliche Wortwitze ein? Bei den alltäglichen Unterhaltungen der Kinder treten sie auf. Meine Jungs zum Beispiel, wenn sie witzig werden wollen. Dann kommen solche Dinge zur Sprache.

    Stinkerbell, Schildtröte… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. In dem Buch werden immer kleine Sätze vorgelesen und verkehrt herum steht die Lösung, falls man beim Vorlesen als Eltern doch nicht so viel Phantasie besitzt.

    Zum Beispiel: Was ist lang und grün und gewinnt jedes Rennen? Na, der Schnellerie. Ist doch ganz einfach!

    Jörg Mühle hat das Büchlein wundervoll Illustriert: Sehr schöne Bilder, welche die Phantasie der Kinder anregen…

    …und gleich eine Hilfestellung für die schwierigen Wortwitze liefert. So haben auch die kleinsten schon Spaß daran und können es zusammen mit Eltern oder Geschwister lösen. Man kann alles wundervoll erkennen. Kindlich dargestellt und voller Phantasie. Die Bilder nicht zu überladen sondern auf das wesentliche konzentriert.
    Ich habe das Buch mit meinen beiden Jungs gelesen. Einmal der 6 jährige und dann der 3 jährige.

    Der Jüngere fand die Bilder toll und lustig. Mit dem Wortwitz an sich konnte er nichts anfangen. Aber die Figuren der einzelnen Bilder sprachen ihn sehr an.

    Der Größere hingegen hat kurz gebraucht bis er verstanden hat um was es geht. War danach aber umso begeisterter beim Raten dabei. Er tat sich zwar noch ein wenig schwer bei der ersten Runde, da es etwas Neues für ihn war über so etwas nachzudenken und solche Art von Rätsel zu lösen, aber als wir am nächsten Tag uns das Buch wieder genommen hatten, war er mit viel Eifer und Elan dabei.

    Es ist ein schönes Büchlein wo nicht nur vorgelesen wird, sondern wo die Kinder auch aktiv mitmachen können.

    Sehr schöne Idee, wirklich toll umgesetzt

    Das steht auch schon auf der Liste für zu verschenkende Geschenke. Mal ein etwas anderes Buch welches witzig ist und daher viele Kinder zum Lachen bringt. Aber auch die Erwachsenen können über den Schnellerie und das wunderschön passende Bild dazu, herzhaft lachen.

    „Was sitzt im Wald und winkt?“ Von Jörg Mühle und Moni Port
    Erschienen im Klett Kinderbuchverlag
    Preis: 9,95 EUR
    ISBN: 978-3-95470-144-5

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.