• Mehrmals am Tag holt er das Fühlbuch hervor und drückt es mir mit einem lauten „DA“ in die Hand

      „Papa, du kratzt!“ ist ein Fühlbuch für Kinder ab 2 Jahren Frau Matheis ist Mutter von einem Sohn ( 1,5 Jahren) und möchte euch dieses Buch vorstellen: Obwohl mein Sohn erst 18 Monate alt ist, wollte ich ihm dieses Fühlbuch nicht vorenthalten. Und siehe da… Auch er wird von diesem Buch bestens unterhalten! Er

    Haftung: Wenn es beim Wintersport kracht… Dürfen Kinder allein auf die Piste oder zum Rodeln?

    Nicht nur oben auf den Bergen liegt jetzt Schnee. Schnell den Schlitten oder die Ski aus dem Keller geholt, denn schließlich wollen die Kinder zum Rodeln oder Ski laufen. Doch was ist, wenn etwas passiert? Dürfen Kinder allein auf die Piste oder zum Rodeln? Hier geht es um die gesetzliche Aufsichtspflicht der Eltern und die sich daraus ergebenden Haftungsfragen.

    Da kommt keine Langeweile auf und es werden immer wieder neue Szenarien und Abenteuer erfunden, die der kleine Feuerwehrmann erleben kann.

    Abenteuer erfinden, die der kleine Feuerwehrmann erleben kann Unser kleiner Sohn ist fast 3 Jahre und liebt Rollenspiele, Züge und vorallem alles was mit Feuerwehr zu tun hat. Somit war und ist er der perfekte Tester für das Set. Als das Set mit der Post kam war die Freude dementsprechend groß! Ich habe es gleich

    Ich finde es wichtig, dass Kinder ganz frei in ihrer Fantasie sind und sich nicht an Aufbauanleitungen…

    Einfach spielen, der Fantasie freien Lauf  lassen und Geschichten ausdenken Mutter Dani (30) testete mit ihren Kindern (10/4 /11/8 Jahren) das Brio-Set. Spielsachen müssen bei der Familie Einiges aushalten 😉   Mein Großer ist seit einiger Zeit in der Jugendfeuerwehr und zu den wöchentlichen Highlights der Vierjährigen gehört, dass sie einmal in der Woche vom

    Die Olchis stinken, pupsen, rülpsen, fluchen häufig und baden im Schlamm. Welches Kind findet das nicht toll?

    Lustig… Spannend… Einfach Olchig! Frau Alke Westmeier, Mutter von zwei Buben (2 und 6 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts:  Die Olchis wollen nicht länger die Attraktion für Touristen in Schmuddelfing sein. Damit die Olchis in Schmuddelfing bleiben, spendiert der Bürgermeister den Olchis eine Kreuzfahrt Doch statt auf dem Kreuzfahrtschiff landen die Olchis

    Ferkelchen füttern ist nicht nur ein Geschicklichkeitsspiel sondern endlich wieder ein Spiel was die Spieler in Bewegung bringt…

    Ritter Trenk: Ferkelchen hat einen Riesenhunger Familie Reinhardt testet das Geschicklichkeitsspiel Ritter Trenk Ferkelchen Füttern. Die Kinder sind  vier und  sechs Jahre als. Schon als die Kinder den Karton entdeckten war die Freude groß! ,,Mama, Ritter Trenk und sein Schwein sind da!   Wer freut sich nicht, wenn eine geliebte Figur aus dem Fernseher einen zu

    In vielen kleinen Argumentationen versucht die Taube dem Leser klarzumachen, dass sie nicht ins Bett will, keinesfalls, niemals nie…

    Also diese Taube… 😀 Frau Macherei ist Mutter von vier Kindern ( 6 und 2 Jahre, die Zwillinge sind 5) und möchte euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Von Mo Willems gibt es bereits einige Bücher, die sich um die besagte Taube drehen. Das Vieh ist recht renitent, besserwisserisch, aber im Grunde eigentlich auch sehr

    Tolles Buch, das die goldene Jahreszeit so herrlich illustriert, können wir wärmstens empfehlen

    Jahreszeiten kennenlernen im wunderschön illustrierten Herbstbuch mit vielen großen Gucklöchern Camilla Trampusch, Mutter von drei Kinder ( Mädchen, 10 Jahre, Jungs 3 Jahre und 6 Monate) möchte euch dieses Buch vorstellen: Seitdem ich Mama bin lege ich besonderen Wert darauf meinen Kindern die verschiedenen Jahreszeiten zu erklären und versuche immer wieder unsere Vorlesegeschichten der jeweiligen

    Hänseleien können jeden treffen und man sollte sich nicht entmutigen lassen…

    Tolle Mut-Mach-Geschichte Frau Zschunke hat einen dreijährigen Sohn und beide möchten euch dieses Buch vorstellen: Darum gehts: Jimmy, der kleine Fuchs wird wegen seiner weißen Ohren von den anderen Tieren geärgert und deswegen Jimmy Milchohr genannt. Seiner Freundin, dem kleinen Wildschwein Pina (Pi-pi-pina) geht es ebenfalls so, denn sie stottert, wenn sich die Tiere über