• Die Störanfälligkeit vom Computer verringern und regelmäßig gepflegen

    Hier klicken und Frage stellen...

    So bleiben Computer, Drucker & Co. in Schuss

    Wer möchte schon auf PC oder Drucker verzichten? Fällt ein Gerät aus, macht sich sehr schnell bemerkbar, wie wichtig diese Geräte sind.

    Sie tragen dazu bei, Ausfallzeiten zu verhindern und zusätzliche Kosten durch Neuanschaffungen zu vermeiden.

     

    Hardware & Co: Im permanenten Dauereinsatz sind sie besonderen Beanspruchungen ausgesetzt. Springt der Mauszeiger auf dem Bildschirm hin und her, ist Schmutz im Inneren der Maus oft die Ursache. Sorgen Sie dafür das die Mausunterlage immer sauber ist. In regelmäßigen Abständen öffnen Sie die Maus auf der Rückseite. Sie sehen dafür um den Rollball Markierungspfeile, um die Maus zu öffnen. Nehmen Sie die Kugel heraus und reinigen Sie diese mit speziellen Reinigungstüchern. Das Innere der Maus können Sie mit einem Druckluftspray von Fusseln und Krümeln befreien.

    Klemmen Tasten der Tastatur, können Krümel oder Staub die Ursache sein. Drehen Sie die Tastatur um und klopfen Sie auf deren Rückseite. Sie werden erstaunt sein, was da alles herausrieselt. Zusätzlich können Sie mit einem Druckluftspray auch festsitzenden Schmutz herausblasen.

    Liefert Ihr CD-Laufwerk öfters Lesefehler, kann Schmutz die Ursache dafür sein. Um Staub von der optischen Linse im Laufwerk zu entfernen, gibt es spezielle Reinigungs-CDs. Diese werden, wie eine herkömmliche CD ins Schubfach des Laufwerkes eingelegt. Automatisch reinigen sie die Linse. Fingerabdrücke oder Schmutz auf CDs entfernen Sie wieder mit speziellen Reinigungstüchern.

    Wenn Drucker oder Faxgerät das Papier nicht mehr korrekt einziehen, sind verschmutzte Gummiwalzen, die das Papier transportieren, meistens Schuld. Spezielle Reinigungslösungen, regelmäßig angewendet, können das Transportproblem verhindern und pflegen außerdem die Gummiwalzen.

    Schmiert der Tintenstrahldrucker oder das Tintenstrahlfax, ist oft die Ursache ein verschmutzter Druckerkopf. Dem beugen Sie vor, wenn Sie regelmäßig eine Reinigungspatrone einsetzen. Diese gibt es für alle Druckertypen. Sie reinigt den Druckerkopf und das Problem der verschmierten Ausdrucke tritt erst gar nicht auf.

    Schmierereien, Streifen oder Flecke beim Laserdrucker oder Laserfax können Sie auch selber beheben. Spezielles Reinigungspapier, das Sie wie normales Papier in die Papierkassette einlegen, reinigt in einem Durchlauf die Linsen des Gerätes, entfernt Tonerreste und säubert den Papierweg.

    Die Oberflächen vom PC, Drucker oder Fax wischen Sie regelmäßig mit speziellen Tüchern ab. In Gegensatz zu normalen Putzmitteln greifen sie nicht die Oberfläche des Kunststoffs an.

    Mehr Tipps: Vorbeugen ist besser als teure PC-Reparaturen bezahlen.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.