• Bücher günstiger kaufen – Nahezu alle Kinderbuchverlage wie der Ravensburger Buchverlag, Arena Verlag GmbH oder Thienemann-Esslinger verkaufen ihre…

    Neue Bücher günstiger kaufen und Bücherwürmer haben immer genügend Lesefutter Ob Kinder- oder Fachbücher sowie Romane, Bücher kosten in Deutschland allerorts gleich. Das bedeutet, der Leser zahlt für ein Buch überall denselben Preis – ganz gleich, ob er nun in einem Buchladen, einem Buchkaufhaus oder über das Internet kauft. Bücher sind preisgebunden – anders als

    Girokonto gibt es heute kostenfrei – doch was bedeutet das?

    Ohne Girokonto kommt heute kaum ein Verbraucher durch den Alltag Miete, Mobilfunkrechnungen oder Lohnzahlungen – fehlt das Konto, ist man vom bargeldlosen Zahlungsverkehr abgeschnitten. Kein Wunder, dass sich die Zahl der in Deutschland unterhaltenen Girokonten seit den letzten Jahren auf einem hohen Niveau bewegt. Für das Jahr 2013 hat die Deutsche Bundesbank einen Gesamtbestand von

    Stromspar-Tipps: Jetzt Stromkosten senken – einfacher Strom sparen ohne zu geizen

    Clever wirtschaften und die Stromkosten senken Sie brauchen nicht Ihren Lebensstil zu ändern, es reicht, wenn Sie diese Tipps anwenden. Um herauszufinden, wo in Ihrem Haushalt die größten Einsparungspotenziale liegen, müssen Sie erst einmal wissen, welches Gerät wie viel Strom verbraucht. Hierzu können Sie bei den Stadtwerken/Stromversorger ein Strommessgerät ausleihen. Wäsche trocknen: Wind und Sonne

    Kinderzuschlag, Landeserziehungsgeld und andere finanzielle Hilfen für Familien

    Mehr Geld für Familien Eigentlich ist Deutschland bei der finanziellen Unterstützung von Familien spitze: Betreuungsfreibetrag, Kindergeld, Unterhaltsvorschuss, Bundeserziehungsgeld, Landeserziehungsgeld, Elternzeit, Erziehungsgeld, Kinderzuschlag, Betreuungskosten, Berufsausbildungsbeihilfe, … Doch die finanzielle Unterstützung kommt nicht von alleine! Eltern müssen fast immer die verschiedenen Fördermöglichkeiten beantragen. Hinzu kommt, dass meistens auch noch Fristen zu beachten sind. Wer diese übersieht, geht

    Punkte sammeln, das war gestern – Dank Cashback kann jeder sparen

    Rabattpunkte sammeln ist out Ob „Points“ oder „Miles“, die klassischen Bonusprogramme haben ausgedient oder wer braucht schon als Prämie den x-ten Toaster oder Föhn? Optimal ist es, wenn man fürs Einkaufen auch noch Geld bekommt – hört sich kurios an, funktioniert aber tatsächlich. Sogenannte Cashback-Systeme („Bargeld zurück“) sind Bonusprogramme, die sich von den klassischen Prämien-Bonusprogrammen

    Durchblick im Kinderwagen-Dschungel: Typen, Modelle, Ausrüstung…

    Der perfekte Kinderwagen – Auswahlkriterien, Modelle und Empfehlungen Ein Kinderwagen ist im Alltag mit Kindern ein unersetzbares Gefährt. Neben dem komfortablen Transport des Nachwuchses bieten Kinderwagen zudem den Vorteil, dass darin diverse Utensilien wie Windeln, Spielsachen und Verpflegung verstaut werden können. Die Kaufentscheidung sollte behutsam getroffen werden. Denn angesichts der verschiedenen Modelle, funktionalen Ausrüstung und

    Kontoführungsgebühren im Vergleich

    „Kostenlose“ Girokonten können teuer werden Wer ein Girokonto zum Nulltarif haben möchte, bei dem Überweisungen, Maestrokarte und Kreditkarte nichts kosten, muss seine Konten meist online führen. Es gibt aber auch kostenlose Girokonten, bei denen Karten oder Überweisungen extra kosten. Das kann teuer werden. Die Warentester haben die Preise für 129 Modelle von Lohn-, Gehalts- und

    Die Störanfälligkeit vom Computer verringern und regelmäßig gepflegen

    So bleiben Computer, Drucker & Co. in Schuss Wer möchte schon auf PC oder Drucker verzichten? Fällt ein Gerät aus, macht sich sehr schnell bemerkbar, wie wichtig diese Geräte sind. Sie tragen dazu bei, Ausfallzeiten zu verhindern und zusätzliche Kosten durch Neuanschaffungen zu vermeiden.   Hardware & Co: Im permanenten Dauereinsatz sind sie besonderen Beanspruchungen