• Gewinner bitte melden: Wir möchten die Trinkflaschen von alfi an euch schicken

    Gewinner bitte melden: Wir möchten die Trinkflaschen an euch verschicken

    alfi-flaschen-500Wunderbare Wasserwelt oder lustiges Landleben?

    Die neuen Kindermotive der elementBottle versprechen kleine Fluchten aus dem Alltag. Aquarias lädt zum Abtauchen in fantastische Tiefen, setzt auf fröhliche Freundschaft mit Meerjungfrau, Taucher & Delfinen und unterhält größere Abenteurer mit einer bunten Hai-Collage. Kleine Country-Fans schickt alfi mit Farmworld auf den Bauernhof: Bei Pony Farm, Trucks & Co. dreht sich alles um Lieblingstiere und Traktoren.

    Die elementBottle aus einwandigem Edelstahl ersetzt nachhaltig die Einwegflasche

    Ohne Innenbeschichtung verarbeitet, ist das Multitalent fruchtsäurebeständig und serviert ohne Einschränkung alles, was richtig gut schmeckt und gesund bleibt.

    Hundertprozentig dicht, robust und absolut bruchfest

    eignet sich die elementBottle für die temperamentvolle Nutzung im Kindergarten, in der Schule und beim Sport. Weil gerade für die Kleinen das Größte gut genug ist, setzt alfi durchgängig auf Qualität und Ökologie: Die elementBottle ist schadstofffrei hergestellt, recyclingfähig und natürlich pflegeleicht.

    Das Gewinnspiel ist beendet. Ob Ihr gewonnen habt erfahrt ihr hier.

     

    Comments (62)

    1. Barbara Oerding

      Antworten

      Mein Sohn ist drei Jahre alt. In dem Alter sollte er denke ich so ca. 1Liter trinken. Er trinkt Wasser oder ungesüßten Tee. Selten Saft(den dann sehr stark verdünnt) oder Schorlen. Ein bei meinem Sohn beliebter Tee ist selbstgemachter Ingwertee mit frischem Ingwer und frisch gepressten Zitronensaft, leicht gesüßt mit entweder Honig oder etwas braunem Zucker. Ansonsten ist auch ei Spritze Zitronensaft in Wasser sehr beliebt.

    2. Karin karkutsch

      Antworten

      Wisst ihr wie viel eure Kinder täglich trinken sollten? 1,5 Liter
      Was bietet ihr euren Kindern zum Trinken an? Mein Kind trinkt am liebsten stilles Wasser und selbstgemachten Johannisbeersaft verdünnt mit Wasser
      Habt ihr leckere Rezepte für coole Kinderdrinks oder gibt es bei euch immer Früchte- oder Kräutertees: Kiwi Saft , Frischer Pfefferminztee mir ein bisschen Ingwerwasser,

    3. Daniela Messerschmidt

      Antworten

      Ich glaub, dass meine Kinder 800 ml jeweils trinken sollten. Bei uns gibt es Wasser und zu den Mahlzeiten, vorausgesetzt sie wollen, Saft. Was anderes haben wir nicht daheim. Tee trinken sie nicht besonders gerne und somit auch nicht oft.

    4. Ute Heise

      Antworten

      a.das ist Alter abhängig. Von 400 ml- ca.1500 ml.
      b.ich habe das Glück, das meine Söhne gerne Wasser trinken.Ab und zu mache ich eine Fruchtschorle mit frisch gepressten Orangensaft. Gerne mögen sie noch ein Spritzer Limette dazu.
      C. zur Kirschenernte mache ich Kirschsaft,dazu mische ich etwas crushed ice und püriere eine Mango,das lieben sie.

    5. Tina

      Antworten

      Mein Sohn ist 9 Jahre alt trinkt gute 1,2 Liter am Tag.
      Am liebsten mag er Pfefferminztee, Sprudelwasser und mein selbstgemachten Multivitaminsaft.

      1 Banane
      ½ l kalter Orangensaft
      ¼ l kalter Pfirsichsaft

      alles gut Mixen und tadaaa fertig ist der Kinder Power Drink 🙂

    6. Belma

      Antworten

      Meine Kinder trinken sehr gerne, fast 1,5 Liter am Tag (3 Jahre und 16 Monate). Milch, Wasser und ab und zu Saftschorle.

    7. Sandra Rettenberger

      Antworten

      a) Ja, ca. 600 – 800 ml pro Tag
      b) Saftschorlen im Verhältnis 3:1 und Tee
      c) Himbeerbowle:
      250 Gramm Himbeeren (frisch oder TK)
      350 Milliliter Apfelsaft
      100 Milliliter Himbeersirup
      400 Milliliter Cranberry-Nektar
      Eiswürfel
      250 Milliliter Holunder oder Mineralwasser (evtl.)
      Zubereitung

      Die Himbeeren in einen großen Krug geben. Apfelsaft, Himbeersirup und Cranberry-Nektar dazugießen und alles mit einigen Eiswürfeln auffüllen.

      Kurz durchkühlen lassen, dann servieren. Wer es gerne sprudelig mag, gießt mit Bionade oder Mineralwasser auf.

    8. Michaela Jürs

      Antworten

      A) ja mein kleiner kommt auf 0,7 l
      B) tagsüber Wasser morgens Kakao Milch oder möhrensaft
      C) mein kleiner liebt möhrensaft
      Mein Tipp, einen kindersmoothie etwas o Saft Apfel und Banane

    9. Siemens

      Antworten

      1) Wasser, Saft, Kakao, Tea
      2) Stilles Wasser, Bio-Saft, Tea, Kakao
      3) Ich habe leckere Rezepte für Kinderdrinks

    10. iris

      Antworten

      a) 1,5 Liter
      b) Saftschorlen
      c) ich mische Fruchtsaft mit Wasser und einem kleinen Schuss Sprite

    11. Emma Schrewe

      Antworten

      Trinken sollten die Minis immer sehr ausreichend und die Fläschen stehen immer bereit… Ich finde Milch, Tee, Wasser und auch Saft toll, für die Minis, aber jedes von unseren 7 Tageskinder liebt etwas anderes… Auch die Fruchtquetschis… Ist etwas zu trinken und wird von allen Gleichermaßen geliebt…

    12. Sylvia Schüttenberg

      Antworten

      Ich meine ein Kleinkind sollte 500ml und mehr trinken,.
      Meine Tochter schafft die locker..mit Wasser und manchmal auch Ausnahmen wie Apfelschorle usw

    13. Yvonne Hülle

      Antworten

      a) meine Zwerge sind 1&4 der 1jährige sollte ca.600ml trinken und der 4jährige sollte ca. 800 ml trinken.

      b) Wasser, Tee, verdünnte Fruchtschorle

      c) meine Zwerge trinke gern Früchtettee mit einem Schuss Apfelsaft drin total lecker vorallem wenns warm ist

    14. Nathalie

      Antworten

      Frage a) mein Kind sollte ca, 800 ml trinken da es 2 Jahre alt ist.
      b) Wasser oder ungezuckerten Tee
      c) ungezuckerter Tee

    15. Tobias

      Antworten

      1. etwa 820 ml
      2. Tee oder Wasser ohne Kohlensäure
      3. hauptsächlich Kamillentee ohne Zucker

    16. Juliane

      Antworten

      ca. 950 ml am Tag ( sie ist 6 Jahre alt)
      sie trinkt nur wasser, da sie von sich aus gar nichts anderes möchte.
      stilles Wasser

    17. Christine Haindl

      Antworten

      Mein kleiner trinkt am meisten vom Kindergarten her Apfelschorle oder Traubensaftschorle, er mag aber auch sehr gerne Vovic Tee und auch Fruchtwasser 🙂 Das er vorallem an warmen tagen ausreichen trinkt achte ich sehr darauf 🙂

    18. Ursula Treder

      Antworten

      a) genug, da ich immer wieder zum Trinken ‚einlade‘
      b) Schorle und Milch
      c) ich habe kein besonderes Rezept, aber Früchtetees sind doch lecker!

    19. Tanja Michelberger

      Antworten

      Mein Kind (3 Jahre) sollte gute 800ml am Tag trinken. Besonders an heißen Tagen..
      Es gibt vor allem Stilles Wasser, manchmal auch Kräutertee. War mein Kind sehr aktiv, gibt’s auch mal ne Saftschorle. Er braucht dann die Energie..
      Im Sommer kommt auch entkernte und pürierte Wassermelone gut an.

    20. Elke

      Antworten

      Meine Kinder trinken gerne Saftschorle und Früchtetee und da sie gesund sind und ich keineswegs den EIndruck habe, dass sie zuwenig trinken, habe ich bisher keinen Anlass mir über die Menge Gedanken zu machen. 1 bis 1,5 Liter waren laut Statisik normal und ich denke, dass das kommt hin. Coole Rezepte habe ich nicht parat, wir mixen gerne das zusammen, was da ist.

    21. Anna Kühn

      Antworten

      Mein kleiner ist eineinhalb und trinkt nur Kräutertees, 400 ml täglich und die schmecken ihm richtig gut. Er mag weder Früchtetee, noch Saftschorle, ist ihm wohl zu sauer. Ich stille ihn aber auch immernoch ein bisschen, das sind schätze ich mal zusätzlich 150 ml.

    22. Tanja

      Antworten

      Mindestens 1 Liter, zumindest bei meiner 12-jährigen Tochter. Am Besten trinken sie Wasser und ungesüßte Tees. Ich mache ihr schon mal gerne infused Water, mit Erdbeeren z. B.

    23. Swenja

      Antworten

      Ehrlich gesagt weis ich garnicht so genau, wieviel Kinder trinken sollen. Ich denke aber das meine kleine immer genug trinkt. Sie will von sich aus am meisten Wasser haben. Ab und zu gibt es dann auch mal sehr stark verdünnten Saft und nur ganz selten mal Fanta. Ein bestimmtes leckeres Rezept haben wir nicht. Bisher hatte ich aber auch noch nie das Problem, dass sie etwas bestimmtes nicht trinken wollte.

    24. Ramona bach

      Antworten

      Wir trinken am liebsten saftschorlen und tee.
      Wir verfeinern unsere saftschorlen mit liebte, Zitrone und verschiedene Beeren. Wieviel meine Tochter trinken sollte weiß ich nicht .ich Biete ihr immer wieder was zu trinken an,beim toben kann sie das schonmal vergessen.

    25. Marianne

      Antworten

      Hallo,
      zu a) Kinder sollten je nach Alter und Jahreszeit 1 – 2 Liter trinken, denke ich.
      b) Ich biete meinen Kindern verschiedene Getränke an. Auch je nach Jahreszeit mehr warme oder kalte Getränke, wie z. B. Tees, viel grüne Tees, 100 prozentigen Saft, Wasser, Saftschorlen usw. Mittlerweile werden auch gern Smoothies bei uns getrunken. Mit einem Mixer geht das sehr schnell und man hat sie immer frisch und vitamin- und mineralienreich parat.
      c) Rezept für einen derzeitigen Lieblingsmoothie: Erdbeere 200 g, Ananas 200g und Kokosmilch 100 ml. Das ist der Hit z. Z. bei uns und wird oft verlangt.

      LG Marianne

    26. Christiane Herrmann

      Antworten

      A ca. 1 Liter, B. Saftschorle, Wasser, Tee. C. Bei uns gibt es meistens genannte Getränke und zu besonderen Gelegenheiten auch mal Limo oder Kindersekt

    27. Lars

      Antworten

      Mein Kind bekommt nur alkoholfreies Bier, da ist alles drin was ein Mensch braucht. Da es auch genug pisst, trinkt es auch genug. Ich achte immer daruf, dass die Pisse schön durchsichtig ist.

    28. Christin

      Antworten

      a) so ganz genau weiß ich es leider nicht. Aber ich dachte darauf, dass meine Kinder reichlich und immer wieder was trinken. Sie vergessen es oft, da sie so in ihrem Spiel vertieft sind.
      b) Zum Trinken gibt es bei uns sehr viel Wasser und Schorlen. Meine Kids lieben Wasser. Manchmal auch Tees.
      c) Leider nein.

    29. Kirsten Barth

      Antworten

      1. mindestens 1 Liter
      2. Wasser mit natürlichen Fruchtsäften
      3. 1 Krug voll Eiswürfel, 1 Granatapfel mit der Hand darüber ausdrücken. Dabei fallen ein paar Stücken in den Krug, dass mögen meine Kinder besonders gerne. Rest mit kaltem Wasser füllen

    30. Ann-Kathrin Hilke

      Antworten

      a) laut Kinderarzt soll mein Sohnemann (3Jahre) mindestens 700 ml am Tag trinken,er trinkt aber mehr und nimmt auch durch Gurken,Melone etc noch Flüssigkeit zu sich.

      b) Ich biete meinem Sohnemann ungesüsste Tee´s,Mineralwasser,Milch,ab und an auch mal verdünnte Schorle an,zum Spielen nachmittags haben wir immer eine Flasche Mineralwasser dabei und gerade im Sommer gibts selbstgemachte,zuckerfreie Getränke.

      c)Mineralwasser mit gefrorenen Beeren statt Eiswürfeln im Sommer oder entkernte und pürierte Wassermelone (zum Trinken oder als selbstgemachtes Eis) wird sehr gern bei uns getrunken genau wie selbstgemachte Bananenmilch (Milch,pürierte Bananen,evtl einen halben Teelöffel Honig)

    31. Olesya

      Antworten

      Ich achte sehr darauf, dass meine Kinder mindestens 3 große Gläser stilles Wasser und außerdem 2 Tassen ungesüßten Hibiskus- oder Kamillentee täglich trinken. Wir kaufen kein Mineralwasser und keine Limo oder Cola,trinken dafür mit einem BWT Filter gefiltertes Leitungswasser und ab und zu Apfelschorle. Für meinen Sohn (8) mache ich morgens einen leckeren nicht starken Milchgrüntee.

    32. Jennifer Lange

      Antworten

      Also ich achte sehr darauf wieviel meine 4 Kids trinken und was…es kommt ja auch aufs Alter an wieviel ein Kind benötigt …man sagt immer zwischen 800 ml (unter 4 Jahren ) bis 1,5 Liter die größeren Kids …sollten schon getrunken werden. Es kommt dann aber auch noch drauf an welche Temp draußen sind und was die Kids trinken…meine trinken viel Frucht Schorle …meine mittlerste Tochter mag wie ich ganz gerne Stilles Wasser…naja und mein großer Sohn trinkt dann auch ab und an zb in der Schule eine Cola …ich denke am wichtigsten ist das Gleichgewicht zwischen Gut und nicht so gut….und das die Kinder den Spaß am trinken bzw trinken zubereiten nicht verlieren …

    33. Kleiner Renate

      Antworten

      a) Wisst ihr wie viel eure Kinder täglich trinken sollten?
      Antwort : meine Tochterim alter von 2 Jahren so um die 800 ml und mein Sohn im alter von 4 Jahren und kindergartenkind so um die 900ml im Sommer können es auch mal 100ml mehr werden wenn es dann drausen sehr warm ist und die Kinder viel spielen .

      b) Was bietet ihr euren Kindern zum Trinken an?
      Antwort :
      Wasser verdünte Fruchtsäfte oder auch Schorle aber auch Kakao und Milch

      c) Habt ihr leckere Rezepte für coole Kinderdrinks oder gibt es bei euch immer Früchte- oder Kräutertees?
      Antwort:
      Kalte Traubensaft-Schorle
      Zutaten:
      1/2 Zitrone, 1/2 l Traubensaft, 1/2 l Mineralwasser

      So geht’s:
      Traubensaft in einen Krug schenken, dann Zitrone auspressen, so dass der Saft dazu kommt. Dann schüttest du das Mineralwasser hinein und rührst alles um. Du schneidest eine Scheibe Zitrone ab und legst sie in das Glas. Ganz viele Eiswürfel dazu geben.

    34. Sabine Baum

      Antworten

      Hallo,
      ich denke je nach Alter 1 – 1,5 l in Form von Wasser, Kräuter- und Früchtetee und Saftschorlen. Wir haben das Glück, dass unsere Kinder von kleinauf ungesüßten Tee gerne angenommen haben, den unsere Kinder auch sehr gerne kalt trinken. Wir haben immer eine große Auswahl Tee im Haus und entdecken gerne gemeinsam neue Sorten oder Mischungen 🙂

    35. Isabel

      Antworten

      Also ich denke es sollte schon ein Liter sein 🙂
      Mein kleiner mag am liebsten Wasser.
      Also haben wir keine speziellen Rezepte für tolle Drinks

    36. Doris

      Antworten

      !Ich glaube so um die 1 Liter!
      Und bei meinem Sohn gibt es fast nur Tee (ohne Zucker), ganz selten Saft!

    37. Iris-Diana Nalewaja

      Antworten

      A) Genau weis ich es nicht,denke aber gute 1-1 1/2 Liter sein sollten.Meine kleine 2 1/2 Jährige Maus trinkt sehr viel,und das von sich aus schon immer.

      B) Bei uns gibt es hauptsächlich Wasser ( Leitungswasser & Mineralwasser ), verdünnte Fruchtschorle mit Apfelsaft,Traubensaft usw.mit 100% Fruchtanteil,Verschiedene Teesorten,Milch

      C) Ja…

      z.B : 2/3 Mineralwasser,1/3 Pfefferminztee und frische Minzblättchen in einen Krug füllen,kalt stellen ( wer mag kann aus Pfefferminztee vorab Eiswürfel vorbereiten und nach Wunsch dazugeben )
      Oder….
      2/3 Früchtetee, 1/3 Apfelsaft mischen,Orangenscheiben dazu geben und kalt stellen und wer es mag kann eine prise Zimt dazugeben

      Es gibt soooo viele Sachen,einfach ausprobieren 😉

    38. Tina

      Antworten

      Mein Kind ist schon erwachsen, habe aber dennoch oft mit jüngeren Kindern zu tun. Man sollte schon dadrauf achten, dass die Kinder mind. 1 L Wasser, Mineralwasser oder Wasser mit Geschmack pro Tag trinken, besser wären natürlich 2 Liter 😉
      Hier bei uns wird immer noch am liebsten löslicher Zitronentee aus dem SB-Markt getrunken. Aber nicht nur, da er viel Zucker beinhalten kann. Auch gut und gleichzeitig nicht unwichtig: Multivitamin-Tabletten in Wasser auflösen und bei grösseren Kindern mit Eiswürfeln – aber obacht: nicht ‚überdosieren‘!! Gern getrunken wird auch „Heisse Zitrone“ aus der Apo, aber statt heiss wird es kalt getrunken und zu guter Letzt: Alle möglichen Früchtesäfte stark mit oder ohne kohlensäurehaltigem Wasser sstark verdünnen und immer ein-, zwei Spritzer frische Zitrone hinzu tun. Wer gerade zu Hause hat: mit frischer Pfefferminze garnieren ;-D

    39. michaela

      Antworten

      meine kleinste trinkt ca 800 ml. meistens wasser, aber 1 mal am tag darf sie eine fruchtschorle. limo oder sowas gibt es hier nicht. ein leckeres rezept für ein tolles getränk:
      1 liter apfelsaft 100% fruchtgehalt mit
      1 liter pfefferminztee mischen <3
      entweder warm getrunken oder mit eiswürfeln <3

    40. Victoria Collette

      Antworten

      1,5 Liter denke ich. Meine Tochter kriegt hauptsächich Wasser aber auch Schorlen und Tee am liebsten von der Teefee. Minze ins Getränk liebt meine Maus besonders

    41. Melitta

      Antworten

      kann nur über meine Enkelkinder berichten, diese trinken nur Leitungswasser, wollen keine anderen Sachen, jeder hat in der Schule eine Flasche von 1/2 l mit, und sie trinken ca 1 Liter pro Tag

    42. doris

      Antworten

      meine Enkelkinder trinken so 1,5 Liter am Tag. Manchmal mit mehr oder weniger ständigem Erinnern.
      Meist trinken sie Wasser mit ein bisschen Fruchtsaft.
      Anbieten tun wir immer wieder mal Wasser pur

    43. Janett Fischer

      Antworten

      Unsere Tochter wird 2 Jahre alt und sollt so ca. 800ml täglich trinken.
      Bei uns gibt es hauptsächlich Wasser, auch mal stark verdünnt mit Fruchtsaft. Jetzt im Sommer koche ich gerne Tee und pflücke frische Minze aus dem Garten dazu. Den Tee schön kalt werden lassen, ein Genuss 🙂
      Am Wochenende darf es auch mal ein frisch gemixter Milchshake mit Früchten aus dem Garten sein.

    44. Alison Carl

      Antworten

      A) meine Tochter ist sechs Jahre alt und braucht ca ein Liter am Tag.
      B) wir trinken hauptsächlich Leitungswasser und Tee.
      C) um ihr Wasser ein bisschen exotischer zu machen bereiten wir Einwürfel mit ganzen Beeren drinnen oder Minze.

    45. peel

      Antworten

      Meine beiden Söhne (fast 7 und 9 Jahre alt) DARF ich immer wieder auf´s Neue ans Trinken erinnern, ansonsten „verspielen“ sie sich bzw. sind mit anderem zu beschäftigt. Dafür biete ich Tee´s auf Kräuterbasis oder auch eine Apfeltee- Vanille-Zitronenmischung oder Mineralwasser mit leichter Kohlensäure an, so dass sie auf ca. 2,5 – 3 Liter am Tag kommen, was für Kinder in dem Alter empfohlen ist.

    46. Sabine Hoffmann

      Antworten

      meine Kids trinken sehr gern Mineralwasser und ab und zu mal gemischt mit Apfelsaft .

    47. Emma

      Antworten

      a) liegt ja am Alter 😉 ; aber mit 0,8 bis 1,0 Liter bin ich zufrieden
      b) Wasser
      c) Saft mache selber und dann gibt es Saftschorle

    48. Hanne

      Antworten

      Frage 1: ist glaube ich altersabhängig und die Größeren, wie unsere Tochter 9 Jahre ca. 2 Liter
      Frage 2: Mineralwasser und das trinkt sie am allerliebsten, sonst Apfelschorle und wenn sie krank ist auch mal einen Tee
      Frage 3: wie bereits geschrieben gibt es bei uns nix besonderes. Im Sommer wohl Eiswürfel mit Saft drin und Zitrone im Wasser

    49. Thorsten Seemann

      Antworten

      a) Wisst ihr wie viel eure Kinder täglich trinken sollten? 1-1,5 Liter

      b) Was bietet ihr euren Kindern zum Trinken an? Meistens Tee

      c) Habt ihr leckere Rezepte für coole Kinderdrinks oder gibt es bei euch immer Früchte- oder Kräutertees? Tee

    50. Frechdachs

      Antworten

      a) meine Kinder trinken über den Tag gesehen ausreichend viel

      b) zum Trinken gibt es bei uns leckere Tees (Kräuter, Früchte) oder Saftschorlen

      c) Saftschorlen in jedweder Form

    51. Silvia Huppertz

      Antworten

      Meine Tochter trinkt auch manchmal ungesunde Sachen. Wenn man es verbietet machen sie es heimlich. Nein, da habe ich doch lieber die Kontrolle, wenn sie einmal im Monat eine Fanta trinken möchte. Ansonsten trinkt sie gerne Sprudel und Apfelschorle. Neuerdings sind auch groß im Rennen Gurkenwasser mit Zitrone.

    52. Jasmin Bischoff

      Antworten

      a) meine Kleine sollte etwa 1 l am Tag trinken.
      b) miest gibt bei uns stilles Wasser oder Früchtetee
      c) Im Sommer gibts bei uns immer Sprudelwasser mit frischen Früchten 🙂

    53. Tatiana Bobrovnik

      Antworten

      a) Kinder sollten 1 – 1,5 Liter am Tag trinken
      b) Stilles Wasser, Tee und Saft
      c) Apfelsaft mit Wasser

    54. Simone Holthusen

      Antworten

      Hallo liebes „Clevere Frauen“ Team,
      unsere Tochter wird bald 3 Jahre alt. Wir versuchen sie so oft es möglich ist sie zum trinken zu animieren, da im Spieleifer die Trinkflasche auch mal in Vergessenheit geraten kann. Normal trinkt sie mindesten 800 ml Wasser. Fruchtsäfte geben wir unserer kleinen nur in kleineren Mengen und dann als Schorle um den Zuckerkonsum, egal ob künstlich oder biologisch, in Grenzen zu halten. Zwischendurch gibt es Bio-Tee. Am Wochenende darf es morgens zum Frühstück aber auch eine Kakaomilch sein. Was bei allen Zwergen gut ankommt ist Bio-Bananenmilch. Geht relativ schnell und ist lecker und gesund. Das schmeckt selbst Kinder, die nicht so gerne Obst essen.

    55. Tobias

      Antworten

      a) Ja, unserer soll wenigstens 1 Liter trinken!

      b) Tee, Wasser oder früh ein Glas Saft. Cola oder Limo vermeiden wir. Nur in Ausnahmefällen!

      c) Wir machen Eistee selber ohne Zucker!

    56. Jennifer Brunzlow

      Antworten

      Herzlichen Dank erstmal für diese tolle verlosung…meine kleine trinkt so um die 1 liter und am liebsten Tee oder selbstgemache Fruchtsäfte.

      Die Falschen fidne ich echt super und auch von der gestaltung her wunderschön.

    57. Kornelia Bastian

      Antworten

      Bei steht ganz oben Wasser und selbst gemachter Eistee…trinket tut mein Enkel so 1 – 1,25 liter…..und freuen würde er sich sicher auch über so eine tolle Falsche.

    58. Daniela

      Antworten

      Unser Sohn sollte mind. 800 ml trinken… Das schafft er auch. Wir achten sehr darauf. Und dann gibt es viel Wasser, oder auch mal Wasser mit Saft versetzt.. ansonsten gibt es am Morgen eine Tasse Milch.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.