• Unsere Kinder hatten viel Freude an dem Würfel-Puzzlespiel. Jetzt schnell die Tiere in den Stall bringen, bevor die Regenwolke voller…

    Unser Würfel-Puzzlespiel: Bring die Tiere ins Trockene

    Frau Jessika Schwarz hat zwei Kinder (21 Monate/ 7 Jahre) und möchte euch dieses Spiel vorstellen:

    Worum geht es? Das kooperative Würfel- und Puzzlespiel von Ravensburger für Kinder ab 2 Jahren „Unser Bauernhof-Spiel“ lädt klein und groß zum Spielen ein und führt dank einfacher Regeln schnell zum gewünschten Ziel.

    Schon zu Beginn hüpft das Herz der meisten Kinder höher, so wird das Bauernhaus mit den Stallungen für Kuh, Schaf, Pferd und Schwein erst ein mal zusammengesetzt.

    Zwei Holzwürfel machen das Spiel spannend, je nach Alter kann der mitwachsende Spielspaß angepasst werden.

    Ziel des Spieles ist es, dass die Tiere schnell in den Stall kommen, bevor die Regenwolke voller Regentropfen ist und die Tiere nass macht. Somit wird reihum gewürfelt. Bei einem Tier-Symbol darf der kleine Mitspieler das Tier in den passenden Stall puzzeln, bei einem Regentropfen füllt sich langsam die dicke Wolke.

    Dank der Ausstanzungen kann das Spielbrett auch als klassisches Puzzle gespielt werden, so kommen auch die ganz kleinen und ungeduldigen Mitspieler zum Zuge und können sich mit dem Spiel vertraut machen.

    Das Spiel von „Ministeps-Ravensburger“ ist qualitativ hochwertig –  das Material ist sehr robust und farbenfroh.

    Die Kinder konnten bereits beim Entfernen der überschüssigen Pappe helfen und das Brettspiel vorbereiten. Die Holzwürfel sind ideal für kleine Kinderhände und laden zum Würfeln ein.

    Unser 22 Monate alter Sohn war bereits beim Zusammensetzen des Bauernhauses eifrig dabei, anschließend wurde ohne Erklärung versucht, die Tiere in den passenden Stall zu puzzeln oder die Regentropfen in die Wolke zu setzen.

    Die Regeln: Die Würfel geben die Schwierigkeit des Spiels an

    So gibt es einen Holzwürfel mit Symbolen. Neben den Tieren können auch Wassertropfen und das Bauernhofgebäude erwürfelt werden. Bei einem Tier-Symbol darf der jeweilige Mitspieler das Tier in die passende Aussparung (Stall) setzen. Hierbei wird die Motorik des Kinders geübt, denn das Tier muss auf seinen Hufen stehen und passt nur so in den geeigneten Stall.

    Das Bauernhof-Symbol lässt Freiheiten offen, so kann das Kind in diesem Moment selbst entscheiden, welches Tier als nächstes in den Stall darf. Würfelt das Kind einen Regentropfen, dann füllt sich langsam die dicke Regenwolke und alle Tiere außerhalb des Bauernhauses werden nass. Das Spiel ist in diesem Moment vorbei und eine neue Runde beginnt.

    Der Farbwürfel funktioniert ähnlich. Jede Farbe steht für ein Tier, den Regentropfen oder für die freie Auswahl. Zudem wird beim Würfeln nicht nur das Farbe laut angesagt, auch das jeweilige Tier oder die Bedeutung des Würfel-Ergebnisses wird dazu erwähnt.

    Unser Spielspaß: Unsere Kinder hatten viel Freude am Spiel.

    Natürlich war es für unsere große 7-jährige keine Schwierigkeit, jedoch hatte sie auch Spaß die Tiere rechtzeitig in den Stall zu bringen. Unser kleiner Mann (22 Monate) war da schon etwas ungeduldig, denn leider passten die Puzzle nicht sofort in seinen gewünschten Stall. Er verstand aber schnell, dass jedes Tier seinen eigenen Stall besitzt und nur darin gepuzzelt werden kann. Das „miniSteps“ Bauernhof-Spiel wird nun täglich bei uns auf- und abgebaut und macht auch den Erwachsenen Spaß.

    Fazit:Ein wirklich tolles Würfel-Puzzlespiel für 2-4 Kinder im Alter ab 24 Monaten

    Die einfachen Regeln und die kurze Spieldauer lässt auch jüngere Spieler am Brettspiel teilnehmen, auch wenn es nur die klassische Form des Puzzlens ist. Wir finden das Spiel absolut empfehlenswert

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.