• Produkte aus billigen Materialien gehen oft nach dem Kauf kaputt – vor allem Nähte trennen sich…

    In Qualität investieren, langfristig sparen


    Bildrechte: Flickr coin-by-coin Tina Franklin CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

     
    Jeden Monat fällt so einiges an Fixkosten an: die Miete für die Wohnung oder das Abbezahlen des Hauses, die Stromkosten, der Handyvertrag und die Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Hinzu kommen Anschaffungen oder Reparaturkosten, weil im Hausrat etwas kaputt gegangen ist. Dabei wollten wir eigentlich sparen, um am Ende des Monats etwas beiseitelegen zu können. Unser Tipp lautet: In Qualität investieren.

    Qualität macht sich bezahlt

    Qualität hat zwar ihren Preis, aber der macht sich letztendlich bezahlt. Gerade bei Kleidung, Accessoires und Technik lohnt es sich, etwas tiefer in den Geldbeutel zu greifen.

    • Mode: Die Mode ändert sich rasend schnell. So manche kauft lieber bei günstigen Modeketten ein, da die Teile im nächsten Jahr sowieso wieder gegen andere ausgetauscht werden. Viel Geld für einen Trend auszugeben, der in der nächsten Saison sowieso überholt ist, würde sich also nicht lohnen. Allerdings gibt es bestimmte Kleidungsstücke, die nie aus der Mode kommen. Dazu gehören zum Beispiel schlichte Jeans, weiße Blusen beziehungsweise Hemden, Lederschuhe und schlichte Pullover. Hier lohnt es sich, nach Teilen aus hochwertigen Materialien wie beispielsweise Kaschmir Ausschau zu halten, da diese bei der richtigen Pflege und Aufbewahrung viele Jahre halten. Schlichte Farben wie Schwarz, Weiß, Grau sind immer angesagt und stehen so gut wie jedem von uns.

     

    • Accessoires: Auch bei Accessoires sollte man auf Qualität achten. So läuft das Material bei Modeschmuck beispielsweise schnell an und kann sogar Hautunverträglichkeiten hervorrufen, und Taschen aus billigen Materialien gehen oft bald nach dem Kauf kaputt – vor allem Nähte trennen sich schnell auf. Echtschmuck hingegen kann ein Leben lang halten; darunter fallen auch Uhren. Klassische Modelle wie zum Beispiel Taschenuhren werden in diversen Preisklassen angeboten, sind aber auch in der günstigsten Variante nahezu unverwüstlich. Nicht zuletzt, weil Schmuck und Uhren im Grunde das ganze Jahr über getragen werden können, ist es sinnvoll, hier ein wenig mehr Gld zu investieren.

     

    • Technik: Auch bei technischen Geräten sollte stets Qualität vor Preis stehen – ob Kamera, Musikanlage oder Laptop. Diese bringen in den meisten Fällen spürbar mehr Leistung bzw. bessere Ergebnisse als Billigvarianten und haben darüber hinaus eine deutliche längere Lebensdauer. Markenhersteller gewähren außerdem eine vergleichsweise lange Garantie, sodass ein Umtausch auch nach längerer Nutzungsdauer meist relativ unproblematisch vonstattengeht, sollte das Gerät doch eine Defekt aufweisen.

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.