• Ein schönes Kinderbuch, welches uns die Zeit bis zur Geburt unseres zweiten Kindes versüßt und meinem Sohn…

    Ein wertvolles Buch für werdende Geschwisterkinder

    Indra Rinke, Mutter eines Jungen (2 Jahre) möchte euch dieses Buch vorstellen:

    Darum gehts: Das Buch erzählt von dem kleinen Mädchen Lena, welches von ihrer Mutter die frohe Botschaft überbracht bekommt, dass sie bald ein Geschwisterchen bekommt. Im Laufe des Buches begleitet sie die Mutter mit zum Arztbesuch und hilft bei der Einrichtung des Kinderzimmers. Es werden viele wichtige Fragen beantwortet, z.B. was auf das Kind zukommt, wenn das Geschwisterchen dann da ist.

    Zielgruppe des Buches sind Kinder, die in naher Zukunft vom Einzelkind zum Geschwisterkind werden. Hierbei wurde bei den Illustrationen auf eine kindliche Gestaltung und bei der Textwahl auf leicht verständliche Sprache gesetzt. Klappen und Schieber, welche das Kind eigenständig öffnen und schließen kann, machen das Vorlesen zu einem Erlebnis.

    Das Kinderbuch „Hurra mein Geschwisterchen“ kam für uns genau zum richtigen Zeitpunkt

    Mein Sohn wird bald 2 Jahre alt und bekommt demnächst eine kleine Schwester. Schon der Einband fasziniert meinen Sohn, denn das Baby kann in der Wippe durch eine Fingerbewegung auf und ab geschaukelt werden.

    Das Buch ist sehr schön illustriert und liebevoll gezeichnet. Zahlreiche Klappen und Schieber machen das Buch für meinen Sohn sehr spannend und interessant. So schaut er neugierig in den Schrank der Frauenärztin und findet Verbandsmaterial vor oder er sucht im Kinderzimmer unter der Decke nach dem Stoffelefanten. Bei den Klappen muss man etwas vorsichtig sein, damit kleine Entdecker nichts abreißen, aber ansonsten ist das Buch sehr stabil und die Textmenge auf den einzelnen Seiten genau richtig.

    Schon jetzt erkennt mein Sohn  Zusammenhänge zwischen Mamas Bauch und dem Babybauch der Mutter in dem Buch

    Besonders schön ist die Klappe, bei der in den Babybauch geschaut werden kann. So versteht er jetzt schon, dass da ja wirklich ein Baby in Mamas Bauch ist. Im Buch kann er da jetzt nachsehen.

    Die Geschichte von der kleinen Lena, die eine Schwester bekommt, ist sehr schön erzählt und kindgerecht aufbereitet. Kleinere Kinder haben Spaß an der Interaktion und den bunten Bildern. Größere Kinder können nachvollziehen, was bei Untersuchungen geschieht und was passiert, wenn Mama plötzlich mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus muss.

    Ein wertvolles Buch, welches uns die Zeit bis zur Geburt unseres zweiten Kindes versüßt und meinem Sohn sehr viel Freude bereitet. Daher legen wir es allen werdenden Eltern mit kleineren Kindern ans Herz.

    Autorin: Anne Böhm
    Illustratorin: Catharina Westphal
    Titel: „Hurra mein Geschwisterchen“
    Verlag: Ars Edition
    Erscheinungsjahr: 2017
    Gebundene Ausgabe: 14 Seiten
    Altersempfehlung: ab zwei Jahren

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.