• Gesund durch die kalte Jahreszeit – Immunsystem trainieren

    Gerade in Zeiten mit erhöhtem Infektionsrisiko – wenn Grippen und Erkältungen grassieren – müssen Sie nicht tatenlos zuschauen, wie die Viren Ihr Immunsystem erobern könnten. Sie können den Viren ein „Schnippchen“ schlagen. Dabei hilft Ihnen viel Bewegung an der frischen Luft, Vitamine, Kneippsche Anwendungen und die Pflanzenmedizin. Alles in Maßen, sonst leidet die Abwehr, anstatt sich positiv zu entwickeln.
    Einfache Hygieneregeln helfen, da Viren fast immer einen Weg finden. Öfters mal die Hände waschen und auch Türklinken öfters abwischen oder einfach zu erkälteten Mitmenschen Abstand halten.

    Sie müssen nun nicht stundenlang Joggen, aber tägliche längere Spaziergänge oder eine Runde schwimmen hilft Ihrem Immunsystem. Sicher, Kneippsche Anwendungen, wie heiß-kalte Duschen sind nicht jedermanns Sache, aber ab und zu ein Saunabesuch sollte möglich sein.

    Stress vermeiden!

    Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, der streicht auch mal Termine oder sucht Ruhe in der Meditation. Nicht immer ganz leicht, aber empfehlenswert ist es, mal auf Süßes verzichten und Obst zu essen. Es ist also sinnvoll, sich ausreichend mit Vitamin C zu versorgen. Es kommt zum Beispiel in Zitrusfrüchten, Beeren, Kiwis und Paprika vor. Den täglichen Bedarf decken Sie mit Saft aus frisch gepressten Orangen. Auch wichtig für die Abwehrkräfte ist Zink, das etwa in Fisch, Milch, Käse und Haferflocken ist.

    Abwehrschwäche? Hilfen aus der Natur

    Auch die Pflanzenmedizin kann helfen und bei allgemeiner Abwehrschwäche sollte man die Hilfe aus der Natur nicht übersehen. Roter Sonnenhut (Echinacin) stimuliert das Immunsystem nachweislich und kann Menschen, die immer wieder mit Infekten der Atemwege zu tun haben, helfen. Auch Grapefruitkernextrakt kann Ihnen helfen. Durch Zufall wurde die Wirksamkeit des Grapefruitkernextraktes schon vor Jahren von einem Arzt in Florida entdeckt.

    Die Grapefruit an sich ist ein sehr gesundes Nahrungsmittel. Das liegt am besonders hohen Vitamin C-Anteil während die Kerne der Grapefruit wirksame Abwehrstoffe beinhalten gehen Viren. Dadurch bekämpft es wirksam Hals-Nasen-Ohren-Beschwerden und stärkt die natürlichen Abwehrkräfte.

     

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.